echtHoerbuch Logo
06.12.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps
Werbung
 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3491240735
Inhaltsangabe des Verlags

Twig lebt als Findelkind bei den Waldtrollen. Eines Tages schickt seine Pflegemutter ihn fort, denn sie fürchtet, die Himmelspiraten könnten ihn gefangen nehmen. Und so zieht Twig allein durch den gefährlichen Dunkelwald. Jeder Schritt bringt neue Gefahren mit sich: Er entkommt dem Schwebewurm, wird von Schlächtern gerettet, entwischt Skalpell und Bluteiche, rettet einen Banderbären, lebt als Schoßhündchen bei den Höhlenfurien und widersteht dem Schleimschmeichler. Twig besteht alle Mutproben – da holt ihn der stolze Wolkenwolf an Bord des prächtigsten Piratenschiffes, das je den Himmel befuhr...

Paul Stewarts Klippenland-Chroniken um Twig, den Dunkelwald, die Himmelspiraten und die prächtige Stadt Sanktaphrax zogen bereits zehntausende Leser in ihren Bann. Hier erwachen – mit vielen Spezial- Effekten – die fabelhaften Figuren zum Leben.

Titel

Klippenland-Chroniken - Twig im Dunkelwald (Band 1)

 
AutorPaul Stewart
GenreFantasy
ArtLesung
SprecherVolker Niederfahrenhorst
VerlagPatmos
VeröffentlichungAugust 2002
CDs3
ISBN9783491240735  (früher 3491240735)
Preis CD
16,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Kassetten3
ISBN9783491225336  (früher 3491225337)
Preis MC
12,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
MC Kauf
bestellen
Dauer216 min
 


Unsere Rezension  

Durch eine Kommentar in einem Forum neugierig, geworden, habe ich mir nun das erste Hörbuch über Twig, den Waldtroll (oder auch nicht), angehört.
Die Welt, in der die Geschichte spielt, ist schön und grausam zugleich. Sobald man denkt, das man dort lieber nicht leben möchte, so passieren Dinge, die alles wieder in anderem Licht erscheinen lassen. Unzählige Wesen und Gestalten bevölkern den Dunkelwald, und alle haben sie so ihr Tücken und Vorzüge. Nichts ist so, wie es scheint, und doch ist alles anders. Die Freundschaft und Liebe gehen mit dem Tod und der Zerstörung Hand in Hand einher und lassen so ein Gleichgewicht erleben, das beunruhigend wie zugleich auch verständlich ist.
Nun aber zum wesentlichen. Volker Niederfahrenhorst war mir bisher kein Begriff, was sich allerdings geändert hat. Er ist nicht als Sprecher angegeben, und es steht auch nicht Lesung auf dem Cover, sondern „Erzählt von...“. Dies hat auch seinen guten Grund.
Volker Niederfahrenhorst liest die Geschichte ebenso wenig vor, wie er sie erzählt. Er "erlebt" sie dem Hörer vor. Ich habe noch nie so etwas zu Ohren bekommen !!! Durch seine Art und Weise der „Performance“, anders kann man das nicht nennen, entstehen vor dem inneren Auge sämtlich Figuren und Geschehnisse. Die stimmlichen Unterschiede, die er bei den einzelnen Charakteren macht, geben noch nicht einmal so sehr den Ausschlag, sondern es ist die Art und Weise, wie er ihnen das Leben einhaucht.
Die, wenn auch recht spärlich eingesetzte, Musik und die Geräuscheffekte, tun ihr übriges, um alles noch viel eindringlicher wirken zu lassen. Da kann man die Gegner schnauben und angreifen hören, ohne das es dem Erzählfluss einen Abbruch tut. Ganz im Gegenteil, die gefährlichen Situationen werden nur noch spannender und unheimlicher.
Die Ecke, in der ich die Tapes zum Kauf angeboten fand, ist bei Twig absolut falsch gewählt. Diese Geschichte ist definitiv nichts für Kinder !!! Oder besser gesagt, ich würde eine Wahl auf „ab 12 Jahren“ empfehlen. Zu grausam und ausgeschmückt sind die Geschehnisse ab und an, als das ich dies einem kleineren Kind zumuten würde. Wie bereits erwähnt, Leben und Tod liegen dort sehr nahe beieinander und nehmen sich nicht den Schrecken.
Fazit: Diese Geschichte zwingt den Zuhörer, sie in einem Rutsch, bis zum Ende hin, durchzuhören. Ich hätte jede Pause als störend empfunden, so war ich im Bann dieses Hörbuches, und das über die vollen 216 Minuten Spielzeit. Ich habe das erste Twig-Abenteuer als extrem spannend und sehr unterhaltsam empfunden. Den zweiten Teil werde ich mit Sicherheit schnellstmöglich auch kaufen und mir zu Gemüte führen. Ich kann es, mit bestem Wissen und Gewissen, empfehlen.

Ihr Kommentar
von Dodo

Twig im Dunkelwald ist eine wunderschöne Geschichte, voller toller Einfälle, wunderbar gelesen von Volker Niederfahrenhorst, aber definitiv nichts für Kinder. Der Anfang mag noch recht harmlos klingen und schließlich wird bei Harry Potter und Co ja auch nicht nur der Sandmann zum Tanz gebeten, aber was Paul Stewart uns nach einiger Zeit zu lsen/hören gibt ist auf keinen Fall etwas für schwache Nerven. Spaß gemacht hat das Hörbuch auf jeden Fall, gerade Volker Niederfahrenhorst, der mir vorher vollkommen unbekannt war, ist für mich eine sehr gute Besetzung, jedoch ist eine Altersfreigabe unter 12 Jahren eindeutig falsch.

Ihr Kommentar
von theStoryteller

hmm was soll ich sagen... mir persönlich hat das Hörbuch nicht so wirklich gefallen. Die Geschichte von Twig die erzählt wird ist spannend und unterhaltsam und hat mir gefallen.
Aber die Stimme des Erzählers ist bei einigen Personen in meinen Ohren nervig gewesen (besonders möchte ich an dieser Stelle die Stimme von Twigs Mutter direkt am Anfang der Geschichte erwähnen) Auch die "musikalische" untermalung des Hörbuchs war nicht so ganz mein Geschmack... hörte sich nach experimenteller trommel/percussion an - das ist leider nicht meine welt.

aber wie gesagt alles subjektiv.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Die verschwundenen Schriftrollen (Band 9 1/2)
 Fluch über Sanktaphrax (Band 4)  
 Quint und der Kampf der Himmelsgaleonen (Band 9)
 Quint und die Eisritter (Band 8)
 Rook in den Freien Tälern (Band 7)
 Rook und der schwarze Mahlstrom (Band 6)  
 Rook und Twig, der letzte Himmelspirat (Band 5)  
 Twig bei den Himmelspiraten (Band 2)  
 Twig im Auge des Sturms (Band 3)  



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung