echtHoerbuch Logo
19.08.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3895843830
Inhaltsangabe des Verlags

Eine rasante Geschichte, die mindestens so spannend ist wie "Fräulein Smillas Gespür für Schnee". London. Ein Affe aus der Zukunft. Ein Boot. Adam, der Direktor des Instituts für Verhaltensforschung. Seine Frau Madelene. Eine romantische Flucht über die Dächer von London. Eine geheimnisvolle Mission, die den Affen in unsere Zeit bringt. Ein philosophischer Thriller ist daraus geworden, ein Roman voll klugem Witz und groteskem Humor, der einmal mehr zu denken gibt, wer denn nun wem überlegen ist: der Mensch dem Tier oder nicht doch umgekehrt?

Titel

Die Frau und der Affe

 
AutorPeter Hoeg
GenreKrimi/Thriller
ArtHörspiel
SprecherErzähler: Michael König
Madelene: Anna Thalbach
Erasmus, der Affe: Werner Wölbern
Adam Burden: Christian Brückner
Andrea Burden: Krista Posch
Dr. Alexander Bowen: Rolf Schult
Dr. Firkin: Heinz Meier
Sekretärin: Doris Wolters
Johnny, Lastwagenfahrer: Gerhard Barbers
Clapham: Wolfgang Höper
Verlagder hörverlag
Veröffentlichung 1997
CDs2
ISBN9783895843839  (früher 3895843830)
Kassetten2
ISBN9783895842832  (früher 3895842834)
Preis MC
16,50 € (unverbindliche Preisempfehlung)
MC Kauf
bestellen
Dauer110 min
 


Unsere Rezension  

Madeleine, die Frau des führenden britischen Zoologen Adam Burden, führt ein sinnloses Leben. Ihre Lebensaufgaben sieht sie darin, hin und wieder mit ihrem Mann zu schlafen, sich bei gesellschaftlichen Anlässen mit ihm sehen zu lassen und sich den Rest des Tages mit Unmengen von Alkohol zu betäuben. Es kommt ihr vor, als würde sie in einem goldenen Käfig leben.
Möglicherweise ist sie gerade deshalb von dem sonderbaren Affen Erasmus fasziniert, den ihr Mann illegalerweise in seiner Garage gefangen hält, um einige Experimente mit ihm zu machen. Interessanterweise unterscheidet sich dieser Affe drastisch von seinen bekannten Artgenossen – um genau zu sein, scheint er in Bezug auf körperliche Fähigkeiten und Intelligenz dem Menschen zumindest ebenbürtig zu sein. Grund genug für Madeleine, dem Affen zur Flucht zu verhelfen, bevor ihr Mann dem Tier den Kopf aufsägen kann ...

Peter Høeg schuf mit „Die Frau und der Affe“ nach „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ einen weiteren ökologischen Thriller, der dieses Mal allerdings durch viele satirische Beschreibungen noch ätzender wirkt. Leider muss man allerdings auch gleich eines sagen – so gelungen der Roman auch immer sein mag, was Gesellschaftskritik, Gefühlsanalysen, sarkastische Beschreibungen, Tempo und die sonderbare Genremischung aus Märchen, Mythologie, philosophischem Roman, Science Fiction, Liebesroman und Thriller angeht – das Hörspiel fällt dagegen mehr als deutlich ab.
Viele sarkastische Beschreibungen wurden ersatzlos gestrichen, einige stark überzogene Charaktere wirken plötzlich blass und bieder, das Tempo wurde stark gedrosselt und manche Äußerungen verlieren ihren Biss, weil einige Zusammenhänge auf einmal nicht mehr gegeben sind. Vieles wird nicht aufgeklärt, einiges vollkommen verschwiegen und so bleibt am Ende nicht mehr als ein halbgarer teils philosophischer teils naturwissenschaftlicher Brei, welcher der Vorlage nicht mal halbwegs gerecht wird.

Immerhin kann man allerdings noch sagen, dass sich zumindest einige der Sprecher noch ernsthaft Mühe geben, ihre Rolle zu verkörpern. Rolf Schult, Heinz Meier, Krista Posch, Christian Brückner und Werner Wölbern liefern überzeugende Leistungen ab, Anna Thalbach als Madeleine wirkt leider über lange Strecken etwas unmotiviert und Erzähler Michael König tut sich auch nicht durch besonders glanzvolle Leistungen hervor.
Ein eher langweilig geratenes Hörspiel ohne echten Schwung und Biss, das vollkommen an der Vorlage vorbei produziert wurde. Leider.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Das stille Mädchen
 Der Plan von der Abschaffung des Dunkels
 Fräulein Smillas Gespür für Schnee  



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung