echtHoerbuch Logo
22.08.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3886987647
Inhaltsangabe des Verlags

Eine bizarre Mordserie und eine Vergeltung unvorstellbaren Ausmaßes hält die Sonderermittler um Kerstin Holm und Paul Hjelm in Atem. Eine lange Nadel steckt im Kopf des schwedischen Hirnforschers und Nobelpreiskandidaten. Ein kühler, berechnender Mord? Warum muss der fast Neunzigjährige auf so qualvolle Weise sterben? Was hat er mit der fürchterlich zugerichteten Leiche zu tun, die im Stockholmer Freizeitpark Skansen entdeckt wird? Nur einer Spur, die beide offensichtlich verbindet, können die Ermittler folgen...

Titel

Tiefer Schmerz (4. Fall)

 
AutorArne Dahl
GenreKrimi/Thriller
ArtLesung
SprecherTill Hagen
Verlagsteinbach sprechende bücher
VeröffentlichungJuli 2005
CDs7
ISBN9783886987641  (früher 3886987647)
Preis CD
24,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Im Stream/Download bei Audible
17,95 € Audible.de
Dauer545 min
 


Unsere Rezension  

Die Schwedenkrimis sind beliebt wie noch nie, daher ist es nicht verwunderlich, dass bereits wieder ein neuer Autor im Hörbuchmarkt auftaucht. Da Arne Dahl sich aber im Buchmarkt bereits durchgesetzt hat und dort sehr beliebt ist, kann man auf keinen Fall davon sprechen, dass steinbach sprechende bücher einfach irgendeinen Schweden ausgegraben hat, um damit abzukassieren. Der Krimi „Tiefer Schmerz“ bietet einige ausgesprochen interessante und spannende Aspekte, und hat es auf jeden Fall verdient, beachtet zu werden.
Zunächst zu den Vorzügen dieses Romans: die Handlung ist spektakulär, die Morde sehr außergewöhnlich und der Hintergrund (Nazi-Verbrechen) sehr dramatisch. In den Details des Falles tobt sich Arne Dahl sehr erfolgreich aus, und findet immer wieder neue Elemente, welche die Spannung hoch halten. Gut, man kann einwenden, dass der Nationalsozialistische Hintergrund nicht sehr einfallsreich ist, denn er wird gerne für sehr spektakuläre Fälle verwendet. Aber solche Krimis sind halt auch einfach spannend.
Nicht ganz so überzeugt der Stil um den reinen Fall drum herum. Die Ermittlungsgruppe ist recht groß, und der Autor konzentriert sich nicht auf wenige Personen. Dadurch erhält man als Leser nur sehr langsam einen persönlichen Bezug zu den Hauptfiguren, auch wenn Dahl von Beginn an auch immer persönliches einfließen lässt.
Ein weiteres kleines Manko: „Tiefer Schmerz“ ist auch aufgrund der vielen Ermittler mit ungewohnten schwedischen Namen ein Krimi, den man mit deutlicher Aufmerksamkeit hören sollte. Aber dadurch fällt das eine oder andere Detail auf, welches nicht ganz stimmig ist, und welches man normalerweise vielleicht einfach überhören würde. So gibt es eine Stelle, wo jemand laut Dahl etwas denkt, was er noch gar nicht wissen kann. Ob man sich an solchen wenigen und nebensächlichen Details aber stört, ist sicher von Hörer zu Hörer unterschiedlich.
Großartig ist dagegen die Lesung durch Till Hagen. Er hat eine sehr eindrucksvolle Stimme, und liest noch dazu sehr einfühlsam. Perfekt! Ein anderes Wort fällt mir dazu nicht ein.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Böses Blut (2. Fall)
 Das dritte Auge
 Falsche Opfer (3. Fall)
 Misterioso (1. Fall)
 Rosenrot (5. Fall)
 Totenmesse (7. Fall)
 Ungeschoren (6. Fall)



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung