echtHoerbuch Logo
27.05.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3821852410
Inhaltsangabe des Verlags

Diese CD versammelt all jene Grenzfälle der Poesie, die vom Autor selbst gesprochen, gesungen, gebrüllt oder gesungen wurden: Klassiker wie Schwitters, Marinetti und Jandl, 'moderne' Klassiker wie John Cage, Bryon Gysin oder Jaap Blonk. Außerdem: Improvisationen von Yoko Ono, ein früher Rap von Taj Mahla, das Wortstakkato Gertrude Steins und eine Schluckauf-Arie von Hilde Kappes.

Titel

Alles Lalula 1

 
Autordiverse
GenreGedichte
ArtLesung
Sprecherdiverse
VerlagLido
VeröffentlichungMärz 2003
CDs2
ISBN9783821852416  (früher 3821852410)
Preis CD
25,00 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer148 min
 


Unsere Rezension  

Um ein Hörbuch im gewöhnlichen Sinne handelt es sich hier nicht. Es ist weder eine Lesung, noch ein Hörspiel, aber auch kein Sachbuch. Aber was ist es? Die richtige Kategorie muss wohl erst noch erfunden werden. Man könnte es als Experimental-Stück mit etablierten Text-Fragmenten bezeichnen. Es ist also nichts so extrem Ausgefallenes zu erwarten wie die Musik von John Cage. Vielmehr handelt es sich um etwas leichter verträgliche Kost.
Aber was hat man nun genau zu erwarten? Die CDs beinhalten Fragmente verschiedener Werke. Die Gemeinsamkeit aller Stücke ist das interessante Lautbild. So gibt es Stücke, die in keiner Sprache gesprochen werden, sondern nur sinnlose aber gut klingende Laute beinhalten. Es gibt aber auch Stücke in fremden Sprachen, die nur ihres Klangs wegen aufgenommen wurden. Dann gibt es aber auch wieder deutsche Stücke, die sich durch Sprachwitz auszeichnen. Und so weiter, und so fort.
Das Werk wird dadurch zur Geschmackssache. Wer eine Geschichte hören will, ist hier so falsch wie ein Roman-Liebhaber, der das Telefonbuch liest. Wer sich auf etwas Neues einlassen will und kann, wer sich auch von fremden Dingen überraschen lassen kann, wer nicht immer nur die "billigen Romane für die breite Masse" hören will, sondern das Besondere sucht, der wird hier fündig. Oder aber, er legt es wieder enttäuscht zur Seite. Denn der Geschmack der breiten Masse ist eben leichter vorherzusagen, als der eines Individualisten. Aber das Anhören ist es auf jeden Fall wert, wie auch immer das Urteil danach ausfällt.




(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung