echtHoerbuch Logo
27.05.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3785714041
Inhaltsangabe des Verlags

Lesen und Schreiben ist billiger Sex, Vorlesen und Zuhören aber ist Liebe! Mit Jess Jochimsen, Wladimir Kaminer, Axel Hacke, Fanny Müller und Horst Evers.

Titel

Die Vorleser - Abgründe des Alltags (Vol. 2)

Autordiverse
GenreHumor
ArtLesung
Sprecher
VerlagWortArt
Veröffentlichung 2003
CDs1
ISBN9783785714041  (früher 3785714041)
Preis CD
9,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer59 min
 


Unsere Rezension zu Vol. 3, "Heimatklänge"  

Dieses Hörbuch beinhaltet einige sehr, sehr gute Texte deutscher Komiker, die man in dieser Qualität selten auf einer CD findet. Meistens gibt es einige gute Stücke, aber auch einige eher schlechtere oder langweiligere Texte. Dies ist auf "Heimatklänge" nicht der Fall. Natürlich kann nicht jeder Ausschnitt gleich gut sein, aber es gibt keinen Text, der wirklich negativ abfällt.
Man kann dieses Hörbuch aber nur Hörern empfehlen, die nicht sonderlich empfindlich sind, denn bei einigen Texten bleibt kein Auge trocken. So wird in meinem absoluten Favoriten dieser CD, "Deutschnationale Turnstunde" von Jan Off, Neonazis ziemlich durch den Kakao gezogen. Oder in "Gepresste Fauna“ von Rainer Pause wird das eine oder andere Tier ein wenig unappetitlich von Autos deformiert.
Wer aber einen Sinn für etwas deftigeren Humor hat, der wird köstlich amüsiert.

Unsere Rezension zu Vol. 4, "Auf Lesereise"  

Diese Sammlung von humoristischen Berichten über Erlebnisse von Comedians auf Lesereisen glänzt zu Beginn nicht gerade. Die ersten zwei Stücke sind nur stellenweise witzig, und "Auf den Spuren Jörg Wontorras" ist auch von dem einen oder anderen Kraftausdruck durchsetzt, welcher unmotiviert eingearbeitet wurde und dementsprechend einfach nur stört.
Danach bessert sich "Auf Lesereise" jedoch, und vor allem "Matthäus-Passion" von Jess Jochimsen glänzt so, wie ich es vom letzten Band, "Heimatklänge" gewohnt war.
Auch das Stück von Harry Rowohlt hört sich recht gut an. Es ist zwar nicht so überwältigend, wie Harry Rowohlt live sein kann, aber es zeigt ein klein wenig, wozu er fähig ist. Es gehört zwar nicht unbedingt in die Rezension dieses Stücks, sei aber dennoch erwähnt, dass sich ein Liebhaber des Humors eine Lesung von Harry Rowohlt nicht entgehen lassen sollten. Es war die witzigste Veranstaltung, die ich jemals besuchte.
"Auf Lesereise" kann nicht so überzeugen wie sein Vorgänger, das wurde bereits erwähnt. Dennoch hat es Potential, und kann durchaus gehört werden.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Auf Lesereise (Vol. 4)  
 Heimatklänge (Vol. 3)  
 Kindheitskatastrophen (Vol. 1)



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung