echtHoerbuch Logo
27.06.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3899402545
Inhaltsangabe des Verlags

"Da bläst er! – Da bläst er! Ein Buckel wie ein Schneeberg! Es ist Moby Dick." Der weiße Wal und Kapitän Ahab, sein von unauslöschlichem Hass getriebener Jäger, sind mythische Figuren, die sich von Buch und Autor längst gelöst haben. Und doch ist Hermann Melvilles Bericht von einem ungeheuerlichen Abenteuer ein Werk, das es immer wieder zu entdecken gilt.

Hermann Melville, 1819 – 1891, schrieb sich mit Moby Dick in die Weltliteratur ein. Eine rasante Abenteuerhandlung verbunden mit packenden Schilderungen vom Alltag des Walfangs in unterschiedlichsten poetischen Mitteln dargestellt, die zeitgenössische Leser mit Befremden erfüllte. Seine Wiederentdeckung kam nach dem Ersten Weltkrieg und strahlte auf Musik, Film und Funk aus. Mit dieser Hörspielproduktion des Bayerischen Rundfunks wird erstmals eine umfangreiche Inszenierung vorgelegt, die dem hohen literarischen Rang des Werkes gerecht wird.

Titel

Moby Dick

 
AutorHerman Melville
GenreAbenteuer
ArtHörspiel
SprecherFelix von Manteuffel
Rufus Beck
Manfred Zapatka
Verlagder hörverlag
VeröffentlichungNovember 2002
CDs10
ISBN9783899402544  (früher 3899402545)
Preis CD
49,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Kassetten8
ISBN9783895849923  (früher 3895849928)
Preis MC
49,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
MC Kauf
bestellen
Im Stream/Download bei Audible
34,95 € Audible.de
Dauer550 min
 


Unsere Rezension  

Andere Rezensionen zu dieser Hörbuch-Ausgabe von „Moby Dick“ überschlagen sich teilweise nur so vor Superlativen. Liest man sich die Rezensionen nicht genau durch, erhält man den Eindruck, ein für alle Hörer empfehlenswertes Hörbuch gefunden zu haben. Mein Urteil ist aber ein wenig zwiespältig. Nicht aufgrund der Qualität der Vorlage und der Umsetzung, sondern weil beides ein wenig mehr Anspruch fordert, als viele bei dem Titel wohl erwarten.
„Moby Dick“ schien mir immer eine spannende Abenteuer-Geschichte zu sein, wohl auch, weil man diese erfolgreich für Kinder zu einer solchen kürzen kann. Ich habe als Kind mit Begeisterung meine spannende „Moby Dick“-Schallplatte gehört, und hatte eine entsprechende Erwartung auch an diese Ausgabe vom Hörverlag. Es stellt sich aber heraus, dass die Original-Geschichte von Hermann Melville eine vielschichtige und nicht anspruchslose Erzählung in einem zugegeben spannenden Umfeld ist. Die Umsetzung durch Klaus Buhlert bemüht sich sehr erfolgreich darum, diesen Anspruch nicht heraus zu kürzen, sondern noch hervorzuheben. Dadurch wird diese Fassung von „Moby Dick“ zu einer ganz besonders wertvollen Literatur-Umsetzung in einem abenteuerlichen Umfeld, aber eben nicht zu einer spannenden Abenteuer-Geschichte.
Wer aber solch ein Stück sucht, wird ein wahres Juwel vorfinden. Diese „Hörspielfassung“ von „Moby Dick“ ist ein perfektes Beispiel dafür, dass eine sorgfältige Aufbereitung eines Romans als Hörbuch dieses Stück durchaus noch aufwerten kann. In diesem Hörbuch wechseln sich gesprochene Dialoge vor einer wunderschönen Klangkulisse mit gelesenen Stellen ab, die teilweise auch mit den Klängen des Meeres unterlegt wurden. Diese Trennung zwischen Dialog und Lesung ist auch nötig, denn der Roman trägt eben auch viele Gedanken vor, besteht eben nicht nur aus äußerer Handlung. Ebenso sind im Hörbuch viele Erklärungen über das Leben damals generell, aber vor allem auch über die Walfischerei und die Seefahrt damals. Erst gegen Ende tritt die eigentliche Jagd auf Moby Dick in den Vordergrund, zuvor verfolgt man viel das Leben der Seemänner im Alltag, bei der Jagd und beim Ausnehmen der Wale. Gerade zu Beginn ist das Stück recht ruhig, und zeigt ohne große Dramatik, wie sich die Seeleute früher im Hafen kennen lernten, sich um eine Fahrt bemühten etc. Toll, wie man hier ganz langsam an die Handlung heran geführt wird, und bis dahin mit der Hauptfigur gemeinsam die salzige Hafenluft schnuppert.
Die Sprecher sind größtenteils gut, leider hätte man sich für Kapitän Ahab eine eindringlichere Stimme gewünscht. Der erste Offizier, Starbuck, gesprochen von Ulrich Matthes, klingt da viel eindringlicher. Gut, er spricht auch häufiger, vielleicht ist die Wahl daher nicht schlecht gefallen, es ist aber ein wenig merkwürdig, wenn die imposante Figur Ahab akustisch aus einer Gruppe von Leuten kaum heraus klingt.
Ein großes Kompliment muss man aber auch dem Booklet machen. Ich habe noch selten ein so ausführliches und hilfreiches Beiheft gesehen wie in diesem Hörbuch. Es hat das Format einer CD, es muss ja mit in die Verpackung passen, hat aber immerhin 70 Seiten. Enthalten sind nicht nur die fast üblichen Dinge wie Kurz-Biographie des Autoren und der wichtigsten Sprecher, sondern auch eine Zusammenstellung der wichtigsten nautischen Begriffe, die immer wieder in diesem Hörbuch vorkommen, ein Interview mit dem Regisseur, und ausführliche Informationen und Interpretationshilfen. Mein Kompliment!
Fazit: eine liebevolle Aufarbeitung eines Stoffes, der zwar anspruchsvoll ist, aber wunderschön. Eine Geschichte zwischen Literatur und Abenteuer.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Abenteuerbox
 Bartleby
 Bartleby  
 Bartleby
 Bartleby, der Schreiber
 Bartleby, der Schreiber
 Billy Budd
 Ich und mein Kamin
 Melvilles Reisen - Sehnsucht nach dem weißen Wal  
 Moby Dick
 Moby Dick
 Moby Dick  
 Moby Dick
 Moby Dick (Folge 8)
 Moby-Dick
 Moby-Dick; oder: Der Wal (Buch mit CD)
 Vortoppmann Billy Budd



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung