echtHoerbuch Logo
06.12.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps
Werbung
 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Inhaltsangabe des Verlags

In der Drachenthal-Universität auf Märchenmond verwandeln sich plötzlich Mauern in Käse, Zauberschüler erstarren zu Stein und Bücher fliegen wie Vögel durch die Luft. Doch auch im Internat Drachenthal auf unserer Seite der Wirklichkeit geht alles drunter und drüber! Und es kommt noch schlimmer, den Samantha und der Drache Feuer haben eine uralte, düstere Macht entfesselt, die schon bald ganz Märchenmond bedroht ...

Titel

Drachenthal - Die Zauberkugel (Band 3)

 
AutorWolfgang Hohlbein, Heike Hohlbein
GenreFantasy
Artungekürzte Lesung
SprecherWolfgang Hohlbein
VerlagUeberreuter
VeröffentlichungJanuar 2005
CDs2
ISBN9783800080083  (früher 3800080087)
Preis CD
9,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Im Stream/Download bei Audible
7,50 € Audible.de
 


Unsere Rezension  

Die sehr gute Fantasy-Serie Drachenthal hat mit der Folge „Die Zauberkugel“ leider einen kleinen negativen Höhepunkt erreicht. Auch diese Folge bietet wieder sehr gute und stimmungsvolle musikalische Untermalung. Zwar wird wieder hauptsächlich auf das eine, bereits gut bekannte Musikstück zurück gegriffen, dieses ist aber eben sehr angenehm zu hören.
In dieser Folge tritt Wolfgang Hohlbeins nicht unbedingt perfekte Art zu lesen ein wenig deutlicher hervor. Dabei ist es die Frage, ob er tatsächlich noch ein klein wenig holpriger spricht als in den vorhergehenden Folgen. Viel mehr dürfte dies daran liegen, dass die Geschichte über weite Strecken zwar wieder gewohnt spannend ist, aber gerade gegen Ende hin, wenn die Spannung ihren Höhepunkt erreichen sollte, stark nachlässt. Die Auflösung der gefährlichen Abenteuer von Rebekka und der Schule Drachenthal erfolgt mit einem Schlag, ohne jeglichen weiteren Spannungsaufbau. Dies ist doch recht enttäuschend.
Aber auch die Geschichte selbst bietet ein neues, aber sehr fragwürdiges Experiment im Fantasy-Genre. Wolfgang Hohlbein bindet in die Zaubergeschichte Computer und Netzwerke mit ein, die sich sehr merkwürdig verhalten. Dieser technische Aspekt sorgt aber immer wieder dafür, dass man aus seiner Zauber-Traumwelt heraus gerissen wird und sich ganz alltäglichen Problemen gegenüber sieht. Wenn diese Verbindung zwischen Zauberei und Moderne wirklich machbar ist, dann ist sie in diesem Fall zumindest misslungen.
Lobend bleibt neben der Musik der Preis zu erwähnen. Dank des sehr niedrigen Preises kann man allen, welche den Beginn der Serie kennen, dennoch dazu anraten, die Geschichte weiter zu verfolgen, denn auch wenn diese Folge nicht so gut wie die vorhergehenden ist, so ist man sicher dennoch neugierig, wie es weiter geht.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Das Labyrinth (Band 2)  
 Die Entdeckung (Band 1)  



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung