echtHoerbuch Logo
22.05.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3821853808
Inhaltsangabe des Verlags

Der Amerikaner Theodore Racksole ist einer der reichsten Männer der Welt – und ein Freund schneller Entschlüsse. Weil ihm das Benehmen eines Oberkellners mißfällt, kauft er während seines Urlaubs in London kurzerhand das ganze Hotel. Als Racksole den Küchenchef beim Einbalsamieren einer Leiche ertappt, beginnen er und seine Tochter Nella zu ahnen, daß seine neuen Angestellten noch ganz andere Dinge auf dem Kerbholz haben. Ein turbulentes Verwirrspiel um einen geheimnisvollen Mord beginnt ...

Titel

Hotel Grand Babylon

 
AutorArnold Bennett
GenreKrimi/Thriller
ArtLesung
SprecherKatharina Thalbach
VerlagLido
VeröffentlichungFebruar 2005
CDs3
ISBN9783821853802  (früher 3821853808)
Preis CD
19,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer148 min
 


Unsere Rezension  

Dieser Roman ist eine stimmungsvolle Vermischung aus einem Kriminalroman, einem historischen Roman, der Ende des 19. Jahrhunderts spielt und einer fröhlichen Humoreske. Er ist keines davon, und er beinhaltet alle genannten Genre zusammen. Wer einen reinrassigen Krimi sucht, wird eine Geschichte vorfinden, die zwar auf Kriminalelementen aufbaut, aber eigentlich eher eine vergnügliche Geschichte denn ein Krimi ist. Wer einen historischen Roman sucht, der wird „Hotel Grand Babylon“ ein wenig zu aufgesetzt, zu heiter, zu unrealistisch finden, und wer eine humoristische Geschichte sucht, wird letztlich zu wenig komische Szenen entdecken.
Dies soll aber nicht heißen, dass man die Geschichte nicht auch empfehlen kann, denn die Mischung stimmt. „Hotel Grand Babylon“ ist eine heitere Geschichte, die vor einem kriminalistischen Hintergrund spielt, und daher neben den heiteren Elementen auch noch einige Spannung bietet. Bestechen tut „Hotel Grand Babylon“ allerdings durch die heitere und gelöste Stimmung des Stücks.
Mit Katharina Thalbach wurde eine Sprecherin gewählt, welche ich persönlich von der Stimme her nicht wirklich schätze, die aber allgemein recht deutlichen Anklang findet. Das ist wohl einfach eine Frage des Geschmacks. Es fällt aber auf, dass sie sich ein wenig schwer tut, den ehemaligen Hoteldirektor zu sprechen, dieser klingt teilweise sehr weiblich. Aber ansonsten ist ihre Leistung tadellos, wenn man die Stimme mag.




(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung