echtHoerbuch Logo
25.08.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3938597089
Inhaltsangabe des Verlags

Die Archäologin Brenda Logan macht einen seltsamen Fund, der sie in größte Gefahr bringt. Ein undurchsichtiger Professor, der nichts Gutes im Schilde führt, will mit ihrer Hilfe das magische Amulett an sich bringen, um unvorstellbare Macht zu erlangen. Doch das Geheimnis des Amuletts ist unergründlich. Eine böse Überraschung wartet nicht nur auf den Professor...

Titel

Das magische Amulett - Wiedergeburt des Bösen

 
AutorIra Korona
GenreHorror/Mystery
Fantasy
ArtHörspiel
SprecherBrenda Logan: Katja Brügger
Dr. Daniel Conners: Robert Missler
Mathilda McLillian: Christine Pappert
Philipp, ihr Knappe: Tim Knauer
Roderik, der Zauberer: Achim Schülke
Mutter Oberin: Marianne Lund
VerlagMaritim
VeröffentlichungMai 2005
CDs1
ISBN9783938597088  (früher 3938597089)
Preis CD
7,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
 


Unsere Rezension  

„Das magische Amulett“ ist eine neue Serie von Maritim, welche eine erfolgreiche Groschenroman-Reihe auch für Hörspiel-Hörer umsetzt. Zwar glänzen die Roman-Vorlagen daher nicht durch ihr literarisches Niveau, dies gilt aber genauso für das große Vorbild dieser neuen Serie, die John-Sinclair-Reihe. Es gibt sogar etwas, was die Serie positiv von dem Rekord-Kassenschlager „John Sinclair“ unterscheidet, und auch für das komplette Hörspiel-Genre recht ungewohnt ist: die Heldin dieser Reihe ist eine Frau!
Von diesem Punkt abgesehen kann die erste Folge aber nicht so recht überzeugen. Sowohl Geschichte als auch Umsetzung glänzen nicht unbedingt, wobei eine packendere Geschichte die Umsetzung sicher vergessen lassen würde. Von Beginn an ist die Handlung immer ein klein wenig unglaubwürdig, und sorgt so für eine Distanz beim Hören, welche gerade bei Hörspielen nicht gewünscht sind. Es sind nur Kleinigkeiten, aber nicht stimmende Details sind eben recht unangenehm für den Hörer. So beginnt die Geschichte zum Beispiel damit, dass eine Patientin im Krankenhaus mit einem Gedächtnisverlust aus einem Koma erwacht. Sie ringt aber nicht mit ihrem Schicksal sondern liegt einfach nur da und wartet ab. Dies ist zu einfach geschildert und sorgt von Beginn an für Irritation.
Wären nicht immer wieder die kleinen Dinge, welche stören, könnte die Geschichte ansonsten ganz amüsant sein. Sie ist nichts besonderes, aber entspricht ansonsten dem Niveau, welches man von solch einem Stück erwarten kann. Die Serie hat also sicher noch das Potential, besser zu werden. Drücken wir ihr die Daumen.
Auch die Umsetzung ist ein wenig kühl, und sorgt nicht für eine Verringerung der Distanz. Es handelt sich um eine Mischung aus einem Hörspiel und einer Lesung, die mit Geräuschen untermalt wurde. Manche Szenen werden gespielt und andere gelesen. Das Mischungsverhältnis zwischen beiden Vortragsarten scheint halbwegs ausgeglichen zu sein. Mit Hintergrundgeräuschen wird das komplette Stück deutlich belebt, wenn diese immer passend wären, könnte die Produktion an sich überzeugen, trotz der Mischung von Hörspiel und Lesung. Aber auch die Klangkulisse wirkt noch ein klein wenig lieblos.
Die Sprecher hingegen sind gut, sie tragen nicht dazu bei, dass der Einstieg in die neue Serie noch ein bisschen holpert. Als Einzelfolge betrachtet ein klein bisschen zu sehr holpert, aber gute Fortsetzungen können dieses Stück immer noch deutlich aufwerten.




(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung