echtHoerbuch Logo
22.05.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3785710119
Inhaltsangabe des Verlags

Eine raffinierte Parabel voll knisternder Spannung.
Luther Whitney wird bei einem Einbruch Zeuge eines ungeheuerlichen Vorfalls und damit zum meistgesuchten Mann der Nation. Wenn er sein Leben retten will, muss er den aussichtslosen Kampf gegen den mächtigsten Mann der Vereinigten Staaten aufnehmen.

Titel

Der Präsident

 
AutorDavid Baldacci
GenreKrimi/Thriller
Artgekürzte Lesung
SprecherJörg Schüttauf
VerlagLübbe Audio
Veröffentlichung 1997
Kassetten3
ISBN9783785710111  (früher 3785710119)
Preis MC
17,45 € (unverbindliche Preisempfehlung)
MC Kauf
bestellen
Dauer210 min
 


Unsere Rezension  

Durch einen dummen Zufall wird der Berufseinbrecher Luther Whitney bei der Ausübung seiner Tätigkeit Augenzeuge eines Mordes. Weniger gut: er wird von den Angestellten des Mörders gesehen, wie er vom Tatort flieht. Noch schlechter: er nimmt ein Beweisstück mit ... und der Mörder weiß davon. Und ganz übel: beim Mörder handelt es sich um den Präsidenten der Vereinigten Staaten. Damit fällt der Startschuss zu einem ausgeklügelten Politthriller rund um Erpressung, Korruption, Mord und Vertuschungsversuche, die immer weitere Kreise ziehen.
Mit Sicherheit ist David Baldacci mit "Der Präsident" (der übrigens unter seinem Originaltitel „Absolute Power“ mit Clint Eastwood und Gene Hackman verfilmt wurde) ein Glückgriff geglückt – die Geschichte ist spannend, gut erzählt, die Charaktere sind recht interessant gestaltet und wenn man mal von einigen Stellen absieht, an denen Kommissar Zufall zu sehr ins Geschehen eingreift, hat man ein richtig gutes Buch für ein paar spannende Abende.
Dass diese Voraussetzungen allerdings nicht auch ein spannendes Hörbuch bedeuten müssen, macht die Umsetzung von Lübbe Audio einem schmerzlich bewusst. Jörg Schüttauf schafft es nicht, nur mit seiner Stimme den Personen Leben einzuhauchen, Dialoge werden ebenso nüchtern gelesen wie Ortsbeschreibungen oder Actionszenen. Außerdem wirkt Schüttauf an einigen Stellen erstaunlich kurzatmig, so dass er kaum mehr als einen Satz in einem Atemzug lesen kann, egal, wie viele Worte dieser umfasst.
Absolut sonderbar für eine professionelle Umsetzung sind einige Hintergrundgeräusche aus dem Tonstudio, die klingen wie das Zurechtrücken eines Stuhles oder das Auflegen des Buches auf den Tisch. Zudem wurde die Lesung auch noch insofern nachbearbeitet, dass man die Atmer des Sprechers offensichtlich "schneiden" wollte, so dass viele Sätze praktisch mitten im Schnaufer beginnen. Wenn man wenigstens noch die teilweise recht langen Pausen zwischen den Sätzen beseitigt hätte oder sie an Stellen eingefügt hätte, an die sie wirklich gehören, ... Leider ist es nämlich auch so, dass anscheinend teilweise kein Unterschied gemacht wurde zwischen dem Abstand zweier Sätze und dem Abstand zweier Absätze. So gerät man recht unvermittelt von einer Szene in die nächste.

Kurz: Wirklich schade um dieses Buch. Vielleicht hätte mit einem anderen Sprecher mehr draus werden können. Gründe, sich dieses Hörbuch anzuschaffen, gibt es somit nur wenige – am besten, man greift in diesem Fall zur gedruckten Fassung der Geschichte.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Das Geschenk
 Das Labyrinth
 Das Versprechen  
 Der Abgrund  
 Der Präsident (Sonderausgabe)
 Die Verschwörung
 Die Versuchung
 Die Wahrheit
 Die Wächter
 Im Bruchteil der Sekunde
 Mit jedem Schlag der Stunde



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung