echtHoerbuch Logo
22.05.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3980872394
Inhaltsangabe des Verlags

Der Held der Antike - von Auguste Lechner faszinierend dargestellt; gesprochen von Gerrit Schmitt-Foß , der deutschen Synchronstimme von Leonardo di Caprio.

Nach der Ermordung seines Vater, des Makedonienkönigs Philipp, tritt der erst 20-jährige Alexander 336 v.Chr. dessen Nachfolge im Kampf gegen die Perser an, und kein Hindernis kann ihn auf seinem Siegeszug aufhalten.

Mit viel Mut und Raffinesse schafft es Alexander der Große bis dahin unbezwingbare Gegner zu überlisten: Er besiegt den Perserkönig Dareios, wird in Ägypten als Pharao empfangen, löst den Gordischen Knoten und zieht mit seinem riesigen und ihm treu ergebenen Heer bis nach Indien.

Kallisthenes, Geschichtsschreiber und enger Freund Alexanders, schreibt in sein Tagebuch: „ ... Es ist etwas anderes, das von Alexander ausgeht, eine Aura, die ihn vorantreibt, die aber auch alle anderen aus dem Heer sich ihm treu untergeben lässt. Alexander braucht nur in eine Richtung zu laufen, und alle folgen ihm blind.“

Doch trotz seiner Macht und all seiner Siege lässt den Herrscher der Welt eine Frage keine Ruhe: War gar nicht Philipp, sondern der Gott Zeus-Amon sein Vater?

Titel

Alexander der Große

 
AutorAuguste Lechner
GenreBiographie
Geschichte
ArtLesung
SprecherGerrit Schmitt-Foß
VerlagMegaeins Verlag
VeröffentlichungDezember 2004
CDs5
ISBN9783980872393  (früher 3980872394)
Preis CD
24,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Im Stream/Download bei Audible
17,95 € Audible.de
Dauer320 min
 


Unsere Rezension  

Der Crossover zwischen geschichtlicher Dokumentation und spannendem Abenteuer-Roman ist sehr gelungen. Es ist anzunehmen, dass sich die Geschichte in diesem Hörbuch sehr eng an die wahren Begebenheiten anlehnt (leider erfährt man auch nicht aus dem Booklet, wie originalgetreu diese Erzählung von Alexanders Leben ist), daher besitzt es auf jeden Fall einen großen Bildungswert. Hinzu kommt aber, dass gerade Alexanders Leben, welches zu einem sehr großen Teil aus Schlachten, Machtkämpfen und exotischen Schauplätzen besteht, sich sehr gut für eine spannende und ereignisreiche Erzählung eignet.

Doch zur inhaltlichen Qualität kommt auch noch ein exzellenter Sprecher hinzu. Gerrit Schmidt-Foß ist ein guter Vorleser, aber bewundernswert sind die Stellen, in denen er Alexander direkt sprechen lässt. Dieser junge König, der in kurzer Zeit mehr erreichte als alle anderen Könige zuvor, musste eine ganz besondere Aura von Macht und Autorität um sich haben, sonst hätte er dies alles nie erreichen können. Und mit genau dieser Schärfe, Macht aber auch Weichheit vermag Herr Schmidt-Foß den jungen König sprechen zu lassen. Wahrlich meisterlich! Doch mal abgesehen von der beeindruckenden Leistung, die hier erwähnt werden muss, sind diese Stellen auch sehr auflockernd, und lassen die Lesung stellenweise ein klein wenig zu einem Hörspiel werden.

Schade ist eben nur, dass nicht ein ausführliches Booklet nach dem spannenden Hören einen etwas sachlicheren Zugang zu Alexander dem Großen vermittelt. Oder was das Sahnehäubchen gewesen wäre, wenn eine sechste CD mit einer eher an Fakten als an Spannung orientierten Darstellung der wahren und der erfundenen Details dieser Geschichte enthalten wäre.

Einzig die mal wieder nicht gerade kurz bemessenen Tracks geben Anlass zur Kritik. Etwa fünf Stück pro CD sind doch ein bisschen wenig.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Die Nibelungen  
 Parzival  



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung