echtHoerbuch Logo
17.06.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3893539158
Inhaltsangabe des Verlags

Dimiter Inkiow erzählt die Geschichte der Belagerung Trojas neu für alle, denen er schon den Zugang zur Welt der antiken Sagen geebnet hat.

Diese Geschichte ist die erste Quelle unserer Europäischen Kultur. Homer, der größte Dichter der Antike, hat sie erzählt in endlosen Reimen. Als sie später aufgeschrieben wurde, ergab das mehr als 1200 Seiten.

In Inkiows Neu- und Nacherzählung, wird der Zorn des Achilles lebendig, alles, was diesen mörderischen Krieg verursacht hat und das unermessliche Leid und Elend, das er brachte. Für Stunden wird Peter Kämpfe seine Hörer nach Troja entführen und bis zum Ende nicht mehr loslassen.

Titel

Ilias

 
AutorHomer, Dimiter Inkiow
GenreKinder und Jugend
Sagen und Fabeln
ArtLesung
SprecherPeter Kaempfe
Hörprobe
VerlagIgel Records
VeröffentlichungAugust 2004
CDs4
ISBN9783893539154  (früher 3893539158)
Preis CD
29,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer240 min
 


Unsere Rezension  

Die Sagen der Ilias gehören zum ältesten europäischen Schriftgut und sind dennoch gleichzeitig auch immer noch interessant für alt und jung. Es sind alle Themen von der Liebe bis zu Geschichten um Freundschaft, um Enttäuschungen, um Hass usw. enthalten. In einer vergleichsweise originalen Übersetzung ist die Geschichte allerdings recht schwierig zu hören und nur was für Erwachsene, die sich darauf sehr konzentrieren.
Daher ist es sicherlich lohnenswert, diese Geschichte für Kinder aufzuarbeiten, denn es ist alles in Ilias vorhanden, um Kinder zu fesseln.
Es gibt aber zwei Gründe, welche in der vorliegenden Aufarbeitung nicht besonders kinderfreundlich geraten sind. Zum einen ist es für Kinder von 7 Jahren vielleicht noch ein klein wenig zu kompliziert durch die vielen griechischen Namen. Aber vor allem: es dreht sich in dieser Fassung sehr viel um Schlachten und Kämpfe. Oder fast alles. Es wird also sehr viel gestorben, geblutet, geschrieen, was ich nicht unbedingt das ideale Thema für Kinder finde. Zu einem gewissen Maß dürfen diese Themen natürlich auch in Kindergeschichten vorkommen, aber meiner Ansicht nach nicht so intensiv.
Sieht man von den beiden genannten Punkten ab, hat Dimiter Inkiow eine gute Arbeit verrichtet. Am Anfang ist man auch als Erwachsener aufgrund der vielen Personen gefordert, aber gegen Ende wird das Stück richtig fesselnd, verglichen mit der Vorlage, sieht man von der vielen Gewalt ab. Für Erwachsene ist dies aber akzeptabel, denn schließlich handelt es sich ja um die Geschichte eines Krieges. Für Kinder sind aber die Folge-Geschichten der Odyssee sicherlich empfehlenswerter.
Peter Kaempfe liest das Hörbuch ausgezeichnet. Zeus spricht er teilweise eine Spur zu banal, aber ansonsten beeindruckt er sehr mit dieser Lesung.




(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung