echtHoerbuch Logo
11.12.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps
Werbung
 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3899037790
Inhaltsangabe des Verlags

Wallander soll die brutalen Morde an fünf Männern aufklären. Die Opfer scheinen auf den ersten Blick achtbare Bürger gewesen zu sein, doch stellt sich bei genaueren Nachforschungen sehr bald heraus, daß auch sie Frauen grausam mißhandelt haben. Wenn nun aber der Mord die Rache eines Opfers an Mördern und Vergewaltigern ist, muß Wallander sich beeilen, bevor das nächste, noch grausamere Verbrechen geschieht...

Titel

Die fünfte Frau (Lesung - Sonderausgabe)

 
AutorHenning Mankell
GenreKrimi/Thriller
Artgekürzte Lesung
SprecherUlrich Pleitgen
VerlagHörbucHHamburg
VeröffentlichungJuni 2007
CDs6
ISBN9783899037791  (früher 3899037790)
Preis CD
14,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Im Stream/Download bei Audible
10,95 € Audible.de
Dauer471 min
 


Unsere Rezension  

Henning Mankell ist im Hörbuch-Markt ja bereits bekannt, denn der Hörverlag produziert schon seit längerem seine Fälle als Hörspiele. Da es aber in der Natur von Hörspielen liegt, dass diese „gekürzt“ sind im Vergleich zu vollständigen Lösungen, ist das vorliegende Hörbuch etwas komplett neues und eine der ganz besonderen Veröffentlichungen dieses Frühjahrs.
Aus dieser Historie heraus gibt es zwei wichtige Punkte, die angesprochen werden müssen in dieser Besprechung: die Qualität der Geschichte an sich und die Umsetzung sowohl an sich als auch im Vergleich zu den Hörspielen.

Mankells Krimis sind wohl die bekanntesten Krimis aktueller Autoren, ähnlich bekannt wie die von Agatha Christie. Sie zeichnen sich aus durch eine sehr düstere Stimmung. Mankells Hauptfigur, Kurt Wallander, ist ein Kommissar, der selbst am Leben und am System zweifelt. Diese düstere Mischung taucht in den modernen schwedischen oder allgemein skandinavischen Krimis immer wieder auf, doch Wallander ist ein Musterbeispiel dafür.
In „Die fünfte Frau“ muss Wallander einige sehr grausame Morde aufklären. Doch nicht grausige und blutige Beschreibungen stehen im Vordergrund, sondern die psychischen Probleme und Ängste, welche zu diesen außergewöhnlichen Morden führten. Trotz diesen grausigen Taten ist „Die fünfte Frau“ ein sehr intensiver und eindringlicher Krimi. Durch die spektakuläre Rahmenhandlung ist das Stück aber zusätzlich auch spannend und „fesselnd“.
Auffallend ist der Verlauf des Spannungsbogens. Bei vielen Krimis geschieht zu Beginn ein aufsehenerregendes Verbrechen, doch im Verlauf der akribischen Polizeiarbeit sinkt die Spannung immer wieder weiter ab, bis am Ende am Showdown sich alles noch einmal überschlägt. „Die fünfte Frau“ beginnt ebenso spektakulär, aber steigt die Spannung fast noch mehr im Verlauf der Untersuchungen, da man immer tiefer in die Psyche sowohl des Kommissars als auch des Täters eindringt, ohne dass die Krimihandlung an Spannung verliert.

Ob einem nun aber die Lesung besser gefällt als das Hörspiel ist sicher bei jedem unterschiedlich. Die Lesung ist wesentlich eindringlicher, nicht weil das Hörspiel oberflächlich produziert wurde, sondern weil „Die fünfte Frau“ sehr von dem psychologischen Aspekt der beiden Hauptfiguren lebt, und das Hörspiel mit einer Länge von zwei CDs ein wenig mehr auf den Krimi an sich eingeht denn auf die psychologischen Aspekte. Da aber Ulrich Pleitgen zwar ein sehr guter und einfühlsamer, aber auch ein sehr ruhiger Sprecher ist, wird manchen die Lesung ein wenig zu monoton sein. Die Hörspiele sind von Natur aus lebendiger und abwechslungsreicher. Die Frage, welche Version man einem Hörer empfiehlt, ist einfach zu beantworten für eingefleischte Fans entweder von Lesungen oder Hörspielen. Wer aber beides gerne mag, dem kann man fast nur empfehlen, beide Fassungen zu hören. Im Falle von „Die fünfte Frau“ würde ich die Lesung leicht favorisieren, bei anderen Wallander-Fällen, bei denen die Hörspiel-Fassungen zum Teil sehr exzellent sind, weiß ich nicht, ob ich dieses Urteil immer aufrecht erhalten würde.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Am Rande der Finsternis
 Begegnung am Nachmittag
 Das Auge des Leoparden
 Das Geheimnis des Feuers (Band 1)
 Das Rätsel des Feuers (Band 2)
 Der Chinese
 Der Chinese (Hörspiel zum Film)
 Der Chronist der Winde  
 Der gewissenlose Mörder Hasse Karlsson
 Der gewissenlose Mörder Hasse Karlsson
 Der Hund, der unterwegs zu einem Stern war (Band 1)  
 Der Junge, der im Schnee schlief (Band 3)  
 Der Mann am Strand
 Der Mann mit der Maske
 Der Mann, der lächelte  
 Der Mann, der lächelte - Vor dem Frost - Mörder ohne Gesicht
 Der Tod des Fotografen
 Der unsichtbare Gegner
 Der wunde Punkt
 Die Brandmauer
 Die Brandmauer
 Die falsche Fährte
 Die falsche Fährte
 Die flüsternden Seelen
 Die fünfte Frau (Hörspiel)
 Die fünfte Frau (Hörspiel - Sonderausgabe)
 Die fünfte Frau (Lesung)  
 Die italienischen Schuhe  
 Die Pyramide
 Die Pyramide
 Die Pyramide
 Die Reise ans Ende der Welt
 Die rote Antilope
 Die Rückkehr des Tanzlehrers
 Die Schatten wachsen in der Dämmerung (Band 2)  
 Die weiße Löwin (Hörspiel)
 Die weiße Löwin (Lesung)
 Die weiße Löwin (Lesung - Sonderausgabe)
 Ein Kater schwarz wie die Nacht
 Ein Toter aus Afrika
 Eiskalt wie der Tod
 Hunde von Riga (Hörspiel)
 Hunde von Riga (Lesung)
 Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt
 Kennedys Hirn
 Kennedys Hirn (Sonderausgabe)
 Mittsommermord  
 Mittsommermord  
 Mörder ohne Gesicht  
 Mörder ohne Gesicht
 Mörder ohne Gesicht (Sonderausgabe)
 Tea-Bag
 Tiefe  
 Tiefe  
 Tod in den Sternen
 Vor dem Frost  
 Wallanders erster Fall (Hörspiel)
 Wallanders erster Fall (Lesung)
 Wallanders erster Fall (Lesung - Sonderausgabe)
 Zeit im Dunkeln



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung