echtHoerbuch Logo
24.08.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3785713908
Inhaltsangabe des Verlags

Ein Killer geht um. Seine Opfer sind die berühmtesten Thrillerautoren der Welt. Die Auserwählten sterben so, wie sie es in ihren Büchern minutiös beschrieben haben. Auch Fiona Cameron, Psychologin und Profilerin, ist von der Unerschrockenheit des Täters fasziniert. Es fällt ihr jedoch schwer, ihren berühmten klaren Kopf zu bewahren, denn ihre große Liebe schreibt Bestseller ersten Ranges.

Titel

Die Erfinder des Todes

 
AutorVal McDermid
GenreKrimi/Thriller
Artgekürzte Lesung
SprecherJudy Winter
VerlagLübbe Audio
Veröffentlichung9.3.2004
CDs5
ISBN9783785713907  (früher 3785713908)
Preis CD
29,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer379 min
 


Unsere Rezension  

In diesem Krimi spielt die Autorin Val McDermid ein schönes Katz und Maus Spiel mit dem Hörer. Das Werk ist von Beginn an spannend, aber auch unterhaltsam. Zwar steht der kriminalistische Teil deutlich im Vordergrund, aber man lebt auch mit den Darstellern ihr Leben. Dies fällt auf, da es sich nicht nur um die Hauptdarstellerin Fiona und ihren Partner Kid sondern auch um einige andere der Darsteller handelt. Üblicherweise wird in Thrillern dieser Art nur die Hauptperson in nähere Betracht gezogen.
Die Opfer des Serientäters werden nach ihren eigenen, in ihren Büchern veröffentlichten Ideen umgebracht. Dies ist teils recht makaber und wird auch anschaulich beschrieben. Allerdings wird die Grenze der persönlichen Übelkeit nicht erreicht, wie es z.B. beim „Schweigen der Lämmer“ von Thomas Harris der Fall ist. Fiona ist bei der Lösung dieses Falls doppelt belastet. Einerseits kann sie den Tod ihrer Schwester nicht verwinden, die auch Opfer eines Serientäters wurde, und andererseits ist sie in Sorge um ihren Partner. Er hat, wie einige andere Schriftsteller auch, eine Morddrohung bekommen.

Judy Winters Stimme lauscht man sehr gerne. Mal liest sie packend, mal mit Witz – je nachdem, wie es die Situation erfordert. Bis auf eine kurze, leise Anfangs- und Schlussmelodie wird die Lesung ohne jegliche akustische Hilfsmittel von Frau Winter alleine vorgetragen. Das ist für eine neuere Lesung schon fast ungewöhnlich, stört aber keineswegs. Was dem Hörbuch fehlt, ist ein erläuterndes Booklet. Zwar findet man auf der Innen- und auf der Rückseite der Hülle kurze Informationen über den Inhalt, die Autorin und die Sprecherin, aber im Booklet hätte dies ausführlicher behandelt werden können mit einem Hinweis auf weitere (Buch)Titel der Autorin.

Insgesamt ein wirklich gutes Hörbuch, das Fans von Patricia Cornwell oder Kathy Reichs bestimmt besonders gefallen wird.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Das Lied der Sirenen
 Das Moor des Vergessens
 Das Moor des Vergessens (Sonderausgabe)
 Echo einer Winternacht
 Ein kalter Strom
 Ein Ort für die Ewigkeit
 Mord zur Teatime
 Nacht unter Tag
 Schleichendes Gift
 Tödliche Affäre
 Wen es trifft - Wer den Wagen ins Rollen bringt



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung