echtHoerbuch Logo
26.06.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3785732414
Inhaltsangabe des Verlags

Abel Trelawny fällt in seinem mit Pharaonenschätzen bestückten Haus in eine mysteriöses Koma. Seine Tochter Margaret und sein junger Anwalt sind ratlos. Eigenartigerweise hat Trelawny offenbar mit einem solchen Vorfall gerechnet und entsprechende Verfügungen hinterlassen.
Es scheint ein unheimlicher Zusammenhang mit Tera, einer magiekundigen Pharaonin, zu bestehen. Teras Mumien-Sarkopharg hatte Trelawny just in dem Augenblick entdeckt, als seine Frau während der Geburt Margarets in London starb...

Titel

Grusel Kabinett - Das Amulett der Mumie (Folge 2)

 
AutorBram Stoker
GenreHorror/Mystery
ArtHörspiel
SprecherMalcom Ross: Herbert Schäfer
Margaret: Janina Sachau
Abel Trelawny: Christian Rode
Dr. Corbeck: Jürg Löw
Dr. Winchester: Lothar Didjurgis
Sergeant Daw: Jens Hajek
Mrs. Grant: Dagmar von Kurmin
Schwester: Regina Lemnitz
VerlagTitania Medien
VeröffentlichungSeptember 2006
CDs1
ISBN9783785732410  (früher 3785732414)
Preis CD
7,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer78 min
 


Unsere Rezension  

Wieder eine Produktion auf allerhöchstem Niveau von dem Verlag Titania Medien. Es ist schon erstaunlich, mit welcher Konstanz ihre Produktionen zu begeistern wissen. Vom Arrangement, der Regie, der Musik und der Überarbeitung bleibt kein Wunsch offen. Doch ein Hörspiel ist natürlich nicht nur nach der Produktion selbst, sondern auch nach dem Inhalt zu bewerten.
Im Vergleich zu den zwei anderen Folgen (Titania Medien veröffentlichte die drei ersten Teile der Reihe "Grusel Kabinett" gleichzeitig), fällt die Geschichte ein klein wenig ab. Sie ist nicht schlecht, aber eben auch nicht besonders packend. Man erlebt nur zu Beginn größere Überraschungen, aber danach läuft die Geschichte in recht geordneten Bahnen weiter.
Leider kenne ich nicht das Original von Bram Stoker, und kann daher nicht beurteilen, ob man mehr aus der Geschichte hätte machen können. Wenn dann aber wohl nur, wenn man dem Stück viel mehr Zeit und CDs spendiert hätte.
Trotz dieser Kritik sollte man sich aber den Kauf dennoch in Erwägung ziehen, denn einiges wird durch die gute Produktion wieder wett gemacht.
Wem die anderen Folgen dieser Serie auch gefallen haben, der dürfte sich sowieso auch auf diese stürzen. Letztlich muss man auch sagen, dass diese Folge in jeder anderen Serie sicher ein absoluter Höhepunkt wäre. Nur bei so erstklassiger Konkurrenz durch die erste und die dritte Folge fällt diese zweite eben ein ganz klein wenig ab.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Carmilla, der Vampir (Folge 1)  
 Das Phantom der Oper (Folge 4)  
 Das verfluchte Haus (Folge 6)  
 Der Fall Charles Dexter Ward (Folgen 24/25)
 Der fliegende Holländer (Folge 22)  
 Der Freischütz (Folge 15)  
 Der Glöckner von Notre Dame (Folgen 28/29)  
 Der Hexenfluch (Folge 21)  
 Der Leichendieb (Folge 27)  
 Der Untergang des Hauses Usher (Folge 11)  
 Der Vampir (Folge 30)  
 Der Werwolf (Folge 20)
 Die Bilder der Ahnen (Folge 23)
 Die Blutbaronin (Folge 14)  
 Die Familie des Vampirs (Folge 3)  
 Die Gespenster-Rikscha (Folge 31)  
 Die liebende Tote (Folge 26)
 Die Totenbraut (Folge 7)  
 Die Unschuldsengel (Folge 5)  
 Dr. Jekyll und Mr. Hyde (Folge 10)  
 Dracula-Box (Folgen 16-19)  
 Frankenstein Teil 1 von 2 (Folge 12)  
 Frankenstein Teil 2 von 2 (Folge 13)  
 Spuk in Hill House Teil 1 von 2 (Folge 8)  
 Spuk in Hill House Teil 1 von 2 (Folge 9)  



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung