echtHoerbuch Logo
23.10.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 382910782X
Inhaltsangabe des Verlags

In "Drei Männer im Schnee" erzählt Erich Kästner in seiner unverwechselbaren Art ein modernes Märchen von einem arbeitslosen jungen Mann und dem sympathischen, eigenwilligen Millionär, der am eigenen Leibe zu spüren bekommt, dass Kleider Leute machen.
Der Roman, erschien 1934, brachte für Erich Kästner einen weiteren großen Publikumserfolg auf internationaler Ebene. In Deutschland durfte das Buch nicht erscheinen. deshalb war der Erfolg dieses Romans für Erich Kästner lebensnotwendig, denn er befand sich in ständiger Gefahr, von den Nationalsozialisten inhaftiert zu werden. Nur die weltweite Beachtung, die man seinem humoristischen Roman schenkte, bot ihm Schutz vor der Bedrohung.

Titel

Drei Männer im Schnee

 
AutorErich Kästner
GenreHumor
Artgekürzte Lesung
SprecherHans-Jürgen Schatz
VerlagDeutsche Grammophon
Veröffentlichung 1998
CDs5
ISBN9783829107822  (früher 382910782X)
Preis CD
19,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Kassetten4
ISBN9783829107839  (früher 3829107838)
Preis MC
31,00 € (unverbindliche Preisempfehlung)
MC Kauf
bestellen
Dauer353 min
 


Unsere Rezension  

Es ist eine wunderschöne "Gute-Laune-Geschichte". Der Inhalt erinnert an die 40er- und 50er-Jahre-Verwechslungskomödien. Möchte man einmal einfach abschalten und alle Sorgen hinter sich lassen, kann dieses Stück nur empfohlen werden. Doch der Name Erich Kästner garantiert dafür, dass es sich dennoch nicht um einen trivialen Drei-Groschen-Roman handelt. Er webt auch sozial-kritische Themen ein (Armut, Arbeitslosigkeit), aber mit solch feinem Faden, dass man sie wahrnimmt ohne die gute Laune zu verlieren.
Die Erzählung besticht nicht durch großen Schenkelklopfer-Humor, sondern durch frühlingshafte, gute Laune. Man wird während des Hörens vielleicht nicht ein einziges mal laut lachen, aber dafür in sich hinein schmunzeln. Das Hören der Geschichte hat fast ein wenig etwas vom frisch verliebt sein.
Gesprochen wird sie sehr gut. Der Sprecher verleiht den Haupt-Charakteren jeweils einen eigenen Unterton, sodass man teilweise schon an der Stimme erkennt, wer gerade spricht. Dabei wirkt es nie aufdringlich, da er nicht versucht, seine Stimme zu verstellen. Vor allem der Rolle des Herrn Tobler/Schultz verleiht er eine solch sympathische Stimme, daß sich jeder diesen als Freund oder Großvater wünscht.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Als ich ein kleiner Junge war
 Das doppelte Lottchen
 Das fliegende Klassenzimmer
 Das Schwein beim Friseur
 Das Schwein beim Friseur und andere Geschichten
 Der 35. Mai
 Der Gestiefelte Kater
 Der kleine Grenzverkehr
 Der kleine Mann
 Der kleine Mann und die kleine Miss
 Der Zauberlehrling
 Die 13 Monate
 Die 13 Monate
 Die andere Seite
 Die Entlarvung des Osterhasen
 Die Kleine Freiheit
 Die Konferenz der Tiere
 Die Konferenz der Tiere
 Die Schildbürger
 Die Schule der Diktatoren
 Die Stundentrommel vom heiligen Berg Athos
 Die verschwundene Miniatur
 Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke
 Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke
 Don Quichotte
 Ein Dichter gibt Auskunft (Teil 1)
 Ein Dichter gibt Auskunft (Teil 2)
 Ein Mann gibt Auskunft
 Emil und die Detektive (Hörspiel)
 Emil und die Detektive (Lesung)
 Emil und die Detektive - Das Musical
 Emil und die drei Zwillinge
 Ernst Busch singt und spricht Erich Kästner
 Es gibt nichts Gutes außer: man tut es
 Fabian
 Fabian
 Für kleine und große Leute
 Gullivers Reisen
 Gullivers Reisen 1
 Gullivers Reisen 2
 gute Musik macht einsam
 Herz, sprich lauter!
 Interview mit dem Weihnachtsmann
 Lyrik Live (Frank Suchland liest schräge Gedichte)
 Muttersohn im Vaterland  
 Münchhausen
 Möblierte Melancholie
 Pünktchen und Anton
 Pünktchen und Anton  
 Sachliche Romanzen
 Sechsundvierzig Heiligabende
 Till Eulenspiegel
 Zeitgenossen haufenweise



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung