echtHoerbuch Logo
24.08.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3785714076
Inhaltsangabe des Verlags

Robert Langdon, Symbolologe aus Harvard, befindet sich aus beruflichen Gründen in Paris, als er einen merkwürdigen Anruf erhält: Der Chefkurator des Louvre wurde mitten in der Nacht vor dem Gemälde der Mona Lisa ermordet aufgefunden. Langdon begibt sich zum Tatort und erkennt schon bald, dass der Tote durch eine Reihe von versteckten Hinweisen auf die Werke Leonardo da Vincis aufmerksam machen wollte – Hinweise, die seinen gewaltsamen Tod erklären und auf eine finstere Verschwörung deuten. Bei seiner Suche nach den Hintergründen der Tat wird Robert Langdon von Sophie Neveu unterstützt, einer Kryptologin der Pariser Polizei und Tochter des ermordeten Kurators. Von ihr erfährt er auch, dass der Kurator der geheimnisumwitterten Sions-Bruderschaft angehörte – ebenso wie Leonardo da Vinci, Victor Hugo und Isaac Newton.
Bei ihren Recherchen stoßen Robert und Sophie immer wieder auf verborgene Zeichen und Symbole in den Werken Leonardo da Vincis, die zum einen auf den Heiligen Gral hindeuten, zum anderen die These stützen, dass Jesus Christus und Maria Magdalena einen gemeinsamen Sohn hatten. Beides würde die Grundfesten der Kirche erschüttern. Erschwert wird die Suche der Wissenschaftler durch das Eingreifen der mysteriösen Organisation Opus Dei, die Roberts und Sophies Erkenntnisse unter allen Umständen unter Verschluss halten möchte – und dabei auch nicht vor Mord zurückschreckt.

Titel

Sakrileg

 
AutorDan Brown
GenreKrimi/Thriller
Artgekürzte Lesung
SprecherWolfgang Pampel
VerlagLübbe Audio
Veröffentlichung24.2.2004
CDs4
ISBN9783785714072  (früher 3785714076)
Preis CD
19,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
 


Unsere Rezension  

Selten fing ein Hörbuch so pompös an und hatte von der ersten Minute an eine solch atemberaubende Handlung. Dan Brown baut keinen Spannungsbogen auf, er befindet sich mit der Spannung und der Handlung von Beginn an auf aller höchstem Niveau. Dadurch hat das Hörbuch "Sakrileg" genau ein Problem, es gibt einfach keine Steigerungsmöglichkeiten mehr, ohne die Helden von außerirdischen entführen zu lassen.
Man darf daher kein ruhiges Hörbuch erwarten, welches sich nach und nach aufbaut, viel mehr erwartet den Hörer eine Achterbahn-Fahrt auf höchstem Niveau. Dieser Eindruck, dieses vorwärts treiben ohne große Ruhepausen kommt wahrscheinlich auch ein wenig durch die Kürzung zu Stande, denn das ganze Buch findet auf vier CDs Platz.
Empfehlen kann man das Stück auf jeden Fall, es ist ein Thriller der absoluten Spitzenklasse, und nicht umsonst ist die Buchvorlage einer der absoluten Top-Seller. Ob es aber jedem gefällt? Wer ruhige Unterhaltung sucht, einen langsamen aber genauso spannenden Vatikan-Thriller, dem kann man zum Beispiel "Assassini" (ebenfalls von Lübbe) empfehlen. Wer aber einen lebhaften und spannenden Thriller möchte, wer lieber Action-Filme sieht als Miss Marples, der wird mit Sakrileg auf jeden Fall zufrieden sein.
Der Sprecher war eine große Überraschung für mich. Bereits nach wenigen Sekunden formte sich ein Bild vor meinen Augen, und ein kurzer Blick auf das Booklet bestätigte dieses, denn die Stimme klang wie Harrison Ford. Und tatsächlich ist Wolfgang Pampel der deutsche Synchronsprecher von Ford. Ab dem Moment war mir klar, dass diese Lesung gut sein muss, und sie hielt, was sie versprach. Mit dieser Stimme kann man selbst ein Telefonbuch spannend vorlesen!

Unsere Rezension  

Sakrileg ist der zweite Roman um den Symbolologen Robert Langdon. Wie schon in seinem ersten Abenteuer sieht sich Langdon mit einem Geheimbund konfrontiert. Überhaupt erscheinen die Anfänge der Geschichte nicht allein der Hauptfigur wie ein Deja vú: ein Toter, dessen Tod in direktem Zusammenhang mit Symbolik steht; Langdon, der als Spezialist hinzugezogen und somit darin verwickelt wird; eine junge Frau an seiner Seite, die mit dem Opfer verwandt ist und natürlich ein Geheimbund. Wer jetzt jedoch denkt, das Sakrileg nichts weiter als ein Illuminati-Aufguss ist, den kann ich getrost beruhigen.
Sakrileg ist eine eigenständige Geschichte, die Parallelen beschränken sich auf die genannten Punkte und vor allem sind die kleinen Schwächen von Illuminati in Sakrileg ausgemerzt, und das sowohl im Plot als auch im Erzählstil.

Wie schon in Illuminati wird Robert Langdon - ohne es zu wollen - in die Aufklärung des Mordes des Direktors des Louvré verwickelt. Zusammen mit dessen Tochter folgen sie den Hinweisen des Direktors auf der Spur der Prieuré de Sion zum Versteck des heiligen Grals und den Beweisen dafür, dass Jesus und Maria Magdalena einen gemeinsamen Sohn hatten. Beides würde die katholische Kirche in ihren Grundfesten erschüttern. Besonders der Orden „Opus Dei“ will dies um jeden Preis verhindern und setzt alles daran, die beiden zu stoppen.

Wie schon in Illuminati beginnt auch Sakrileg in rasantem Tempo, diesmal kann die Geschichte dieses jedoch auch halten. Dies liegt vor allem an den immer wieder auftauchenden und vor allem überraschenden Wendungen. So gut wie nichts ist vorhersehbar, die Geschichte ist ein reges „Auf und Ab“. Im Gegenteil, Dan Brown versteht es ausgezeichnet, den Hörer auf eine falsche Fährte zu locken und vermeintliche Logikfehler werden immer, wenn auch nicht sofort, zufriedenstellend geklärt.

Gelesen wird der Roman wieder von Wolfgang Pampel, dem es diesmal jedoch im Gegensatz zu Illuminati gelingt, den Plot richtig in Szene zu setzen.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Diabolus
 Illuminati  
 Illuminati (Sonderausgabe)
 Meteor
 Sakrileg (Director's Cut)
 Sakrileg (ungekürzte Lesung)



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung