echtHoerbuch Logo
24.08.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3936088608
Inhaltsangabe des Verlags

Im März 1519 versammelt sich in Ulm eine Renaissance-Version der Anti-Terror-Koalition, angeführt vom Schwäbischen Bund. Erklärter Gegner ist Herzog Ulerich von Württemberg, eine schillernde, äußerst zwiespältige Persönlichkeit. Nach dem Tod Kaiser Maximilians ist das Reich in Unruhe. Herzog Ulerich sucht seinen Gewinn und verliert dabei fast sein Land.
In den Strudel dieser politischen Ereignisse stellt Wilhelm Hauff in seinem historischen Roman Lichtenstein den jungen, verarmten Ritter Georg von Sturmfeder. Dieser ist ein Idealist, ein Kämpfer – aber auf wessen Seite? Und da gibt es noch das Fräulein von Lichtenstein ...

Das Buch zum Film oder die Verfilmung eines Romans, das sind eher alltägliche Phänomene. Die Burg zum Buch, das klingt unglaublich, ist im Fall der Burg auf der schwäbischen Alb aber Tatsache. Seit 1841 steht Schloß Lichtenstein gut sichtbar am Albaufstieg. Zwischen der Erstveröffentlichung der Romantischen Sage aus der Württembergischen Geschichte und dem Baubeginn liegen nicht einmal 15 Jahre. Die Beschreibung der mittelalterlichen Burg zählt zu den unbestrittenen Höhepunkten des Romans und bildete seinerzeit ein Hauptargument für den Bau eines Schlosses:

"Wie das Nest eines Vogels, auf den höchsten Wipfel einer Eiche oder auf die kühnsten Zinnen eines Turmes gebaut, hing das Schlößchen auf dem Felsen. Es konnte oben keinen sehr großen Raum haben, denn außer einem Turm sah man nur eine befestigte Wohnung, aber die vielen Schießscharten im untern Teil des Gebäudes und mehrere weite Öffnungen, aus denen die Mündungen von schwerem Geschütz hervorragten, zeigten, daß es wohl verwahrt und trotz seines kleinen Raumes eine nicht zu verachtende Feste sei ..."

Die nahe gelegene Tropfsteinhöhle, in der Herzog Ulrich Zuflucht gesucht und gefunden hat, wurde durch den Roman ebenfalls zu einer Touristenattraktion und ist dies bis zum heutigen Tage. Stimmungsvolle Szenen und anschauliche Schilderungen sind nicht die einzige Stärke des historischen Romans, die Geschichte hat nach wie vor ihren Reiz, nicht nur wegen der (unvorhersehbaren) Parallelen zu aktuelleren Ereignissen: Für die Bildung von Allianzen gegen einen allgemein geächteten, aber mächtigen Übeltäter finden sich auch in der jüngeren Vergangenheit genügend Beispiele

Titel

Lichtenstein

AutorWilhelm Hauff
GenreHistorischer Roman
Artungekürzte Lesung
SprecherMichael Degen
VerlagDiderot
VeröffentlichungJanuar 2003
CDs11
ISBN9783936088601  (früher 3936088608)
Preis CD
69,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
 


Weitere Hörbücher des Autoren
 Das Große Märchenhörbuch
 Das kalte Herz
 Das kalte Herz
 Das kalte Herz  
 Das kalte Herz
 Das Märchen vom falschen Prinzen, Zwerg Nase
 Das Wirtshaus im Spessart
 Das Wirtshaus im Spessart
 Der Deutsche Märchenschatz II
 Der kleine Muck
 Der kleine Muck
 Der kleine Muck
 Der kleine Muck & Zwerg Nase
 Der kleine Muck - Das Gespensterschiff
 Der Zwerg Nase
 Die Geschichte vom Kalif Storch, Der kleine Muck
 Die Karawane
 Die Märchen-Karawane
 Kalif Storch  
 Kalif Storch
 Kalif Storch
 Kalif Storch
 Kalif Storch - Der Kleine Muck
 Kalif Storch - Zwerg Nase
 Märchen
 Märchen
 Märchen - Die Box
 Märchenbox
 Zwerg Nase  
 Zwerg Nase
 Zwerg Nase



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung