echtHoerbuch Logo
16.12.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps
Werbung
 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3491240913
Inhaltsangabe des Verlags

Ein Klassiker der Kinderliteratur

»Brüder sind die Wölfe. Sie lieben einander wie Brüder, und wenn du ihre Sprache verstehst und mit ihnen sprichst, werden sie auch zu dir wie Brüder sein.«

Julie wächst bei den Seehundjägern am Eismeer auf.
Mit neun Jahren muss sie diese Welt verlassen, um in die Schule der Blassgesichter zu gehen, mit 13 heiratet sie Daniel, den ihr Vater ihr als Ehemann ausgesucht hat. Doch Daniel jagt ihr Angst ein und Julie läuft davon. Tagelang irrt sie durch die Tundra und versucht sich halb verhungert an alles zu erinnern, was sie über das Überleben in der Wildnis weiß. Da begegnet sie einem Wolfsrudel und erinnert sich an die Worte ihres Vaters: »Brüder sind die Wölfe.«
Julie gewinnt das Vertrauen des schwarzen Leitwolfs Amoroq, sie lebt, spielt und jagt mit den Wölfen ...

Titel

Julie von den Wölfen

 
AutorJean Craighead George
GenreKinder und Jugend
ArtLesung
SprecherJean Craighead George
VerlagPatmos
VeröffentlichungMärz 2004
CDs1
ISBN9783491240919  (früher 3491240913)
Preis CD
12,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Kassetten1
ISBN9783491223271  (früher 349122327X)
Preis MC
9,50 € (unverbindliche Preisempfehlung)
MC Kauf
bestellen
Dauer80 min
 


Unsere Rezension  

Unserer Kinder- und Jugendlichen-Redaktion: Corinna, 11 Jahre
Miyax (Julie) lebt bei ihrem Vater und ist ein Eskimo. Mit 9 Jahren muss sie auf eine Schule. Mit 13 haut sie ab. Später wird sie von einem Rudel Wölfe aufgenommen...

Julie von den Wölfen ist ein Hörbuch und eine Vorlesung. Die Geschichte erzählt, wie ein Mädchen in der Wildnis überlebt. Oft wird vorgelesen, aber manchmal sprechen auch andere. Es gibt auch Soundeffekte, zum Beispiel, wenn die Wölfe heulen. Die Soundeffekte finde ich gut, weil das Wolfsheulen gut klingt. Auf dem Cover sieht man die Wölfe, Julie und Amoroq. Das ist der schwarze Wolf. Ich finde Julie von den Wölfen nicht so gut, weil die Sprecherin von Julie nicht so gut ist. Ich finde es auch nicht besonders spannend, weil ich anderes gewöhnt bin.

Unsere Rezension  

Dieser alte, sehr lesenswerte Kinderbuchklassiker wurde hier als Hörspiel vertont. „Julie von den Wölfen“ ist aber auch wirklich eine besonders schöne Geschichte, die sehr ernst, sehr poetisch und voller Abenteuer ist.
Julie hat kein leichtes Schicksal, und dennoch meistert sie dieses mit Bravour. Ihre Flucht vor ihrem Ehemann bringt sie fast um, da sie in der arktischen Tundra beinahe verhungert. Durch ihre Fähigkeit, sich den Wölfen anzuschließen und dadurch quasi mit der Natur eins zu werden, entdeckt sie vieles, was den meisten Menschen verborgen bleibt.

Ist die Vertonung gelungen?
Das Buch wird durch einen Erzähler in der 3. Person erzählt, im Hörspiel übernimmt Julie diesen Part während ihrer langen Reise durch die Tundra. Ansonsten gibt es keinen Erzähler, der Hörer ist entweder direkt beim Geschehen dabei, oder er bleibt durch Julies Gedankengänge auf dem Laufenden. Diese Umwandlung ist nicht unbedingt gut gelungen, da durch die Ich-Perspektive einiges an Beschreibungen über Julie und die Natur verlorengeht. Gerade die Schilderungen von Natur und Tierwelt machen aber die Poesie dieses Buches aus. Poesie ist auch jetzt noch vorhanden, doch wirkt das Ganze abstrakter und für Kinderohren sicher nicht mehr so interessant wie das Original. Auch das Buch ist problemorientiert, das Hörspiel aber noch mehr, wodurch sich das Publikum etwas ändert. Wirklich Spaß am Hören werden wohl eher Kinder haben, die zwar auch Abenteuer mögen, sich aber auch in jungen Jahren schon intensiv mit zwischenmenschlichen Beziehungen und der Natur beschäftigen.
Für Kinder, die pure Abenteuergeschichten lieben, ist das Hörspiel wahrscheinlich eher langweilig.

Kein wirklicher Erfolg ist die Besetzung der Julie durch Nina Danzeisen. Sie schildert Julies Erlebnisse zwar sehr lebhaft und lebendig, aber durch ihre zum Quieken neigende Stimme fördert sie nicht unbedingt das Hörvergnügen. Insgesamt ist das Hörspiel also eher eingeschränkt zu empfehlen.

Ihr Kommentar
von Unbekannt

Es ist recht gut geschrieben mit vielen spannenden Momenten




(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung