echtHoerbuch Logo
13.12.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps
Werbung
 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3937070451
Inhaltsangabe des Verlags

Zusammen mit seinem erwachsenen Freund, dem Kaufhausdetektiv Perry Clifton, besucht der 11-jährige Dicki Miller eine Zirkusvorstellung. Besonders begeistert ist Dicki von einer Nummer mit einem schwarzen Dackel. Es scheint so, als ob sich dieser Hund mit dem Namen Jocky Zahlen merken könnte, denn auf Zuruf einer Zahl sucht er den entsprechend beschrifteten Würfel heraus. Dicky verliebt sich regelrecht in diesen Dackel. Tags darauf gibt Madame Geraldine Porelly, die Besitzerin des intelligenten Hundes, eine Vermisstenanzeige auf: Jocky ist spurlos verschwunden; und das bleibt er auch.
Monate später beschäftigt die Polizei und auch Perry Clifton eine merkwürdige Serie von Diamantendiebstählen. In den Schmuckabteilungen verschiedener Londoner Kaufhäuser tauchte mal eine in vornehmes Schwarz gekleidete Dame auf, mal eine Gelähmte, mal eine Krankenschwester. Jedes Mal interessierte sich diese Kundin für ein sehr wertvolles Schmuckstück. Und jedes Mal fiel dieses zu Boden und war daraufhin wie vom Erdboden verschwunden. Selbst eingehende Leibesvisitationen blieben erfolglos. Was dabei in den Zeitungsmeldungen nur nebenbei erwähnt wurde, ist für Dicky allerdings sehr interessant: In Begleitung der mysteriösen Kundin wurde immer ein Dackel gesehen.
Und so wird Dicky, eigentlich nur aus Begeisterung für einen verloren gegangenen Hund, den er unbedingt finden will, in atemberaubende Vorgänge verwickelt.

Titel

Die Dame mit dem schwarzen Dackel

 
AutorWolfgang Ecke
GenreKrimi/Thriller
ArtHörspiel
SprecherPerry Clifton: Ulrich Kuhlmann
Dicki Miller: Marius Müller-Westernhagen
Madam Porelli: Lina Carstens
Scotty Skiffer: Manfred Georg Herrmann
Zirkusdirektor: Bernd M. Bausch
Erzähler: Peter Rene Körner
VerlagMaritim
Veröffentlichung 2004
CDs1
ISBN9783937070452  (früher 3937070451)
Preis CD
9,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer78 min
 


Unsere Rezension  

Ein weiterer Klassiker in Maritims Literatur Reihe. Das Kriminalhörspiel "Perry Clifton - Die Dame mit dem schwarzen Dackel" wurde vom WDR produziert und 1964 uraufgeführt. Dass das Masterband 40 Jahre auf dem Buckel hat merkt man glücklicherweise nicht, außer, das der Sound nicht Stereo, sondern Mono ist.

Die Story hat es in sich und kommt, wie bei jedem Krimi von Ecke, ohne großen Schiessereien und Verfolgungsjagden aus, lässt einen mitfiebern und unterhält einen köstlich!
Dickie, gesprochen vom jungen Mario Müller-Westernhagen, hat in der Geschichte auch eine fundamentale Rolle, denn ohne ihn, hätte Clifton den Fall wohl nicht, oder nicht so schnell aufgeklärt.
Die Sprecher sind Erstklassig und lassen eine tolle Atmosphäre entstehen, genauso wie die typische 60er Jahre Musik.
Das Cover, mit seinen Brauntönen passt wunderbar zum Hörspiel, genauso wie die Zeichnungen, außer die von Dickie. Dickie sieht nicht aus wie ein 11jähriger, sondern eher wie ein 15jähriger.

Fazit:
Ein weiterer Radioklassiker auf CD, der die ganze Familie zu "fesseln" weiß.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Club der Detektive
 Das gelbe Krokodil
 Der Herr in grauen Hosen (Folge 1)
 Die Dame mit dem schwarzen Dackel (Folge 2)
 Die Hand
 Die Insel der blauen Kapuzen (Folge 3)
 Perry Clifton  
 Raumkontrollschiff Wega 1  
 Treibjagd



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung