echtHoerbuch Logo
26.06.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3980889602
Inhaltsangabe des Verlags

"Des Friesen Theodor Storm rosenblättrige Novellen werden bleiben" - so schrieb in den Zwanziger Jahren der Dichter Klabund in seiner "Deutschen Literaturgeschichte in einer Stunde".
Ob er dabei an Storms Erzählung “Hinzelmeier” dachte, in der das Rosensymbol eine große Rolle spielt, ist nicht überliefert. Aber er hatte recht, was das Aktuell-bleiben der “rosenblättrigen Novellen betrifft: So ist auch Storms Erzählung "Hinzelmeier", von ihm selbst als "nachdenkliche Geschichte" bezeichnet, eine zeitlos-moderne Fabel über Liebe, Sehnsucht nach ewiger Jugend und Blindheit fürs eigene Glück. Storm arbeitet mit romantischen Bildern, die er aber immer wieder mit skurrilen und witzigen Effekten auf den Kopf stellt. Eine wahrhaft nachdenkliche und doch auch unterhaltsame Geschichte.

Titel

Rabe und Rose

 
AutorTheodor Storm
ArtLesung
SprecherArnd Federspiel
VerlagDoris Schmidt Verlag
Veröffentlichung 2003
CDs1
ISBN9783980889605  (früher 3980889602)
Preis CD
12,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer62 min
 


Unsere Rezension  

Die Geschichte von "Hinzelmeier" ist eine Fabel, ein eindrucksvolles Gleichnis. Sie handelt vom "jungen Hinzelmeier", der die Chance bekommt, sein Glück zu finden. Durch allzu große Gier und Verblendung und mit "Hilfe" eines Raben, der diese Gier und Verblendung verkörpert, gelingt es ihm aber immer wieder, seinem Glück zu "entwischen", das zum Greifen nahe vor ihm liegt. Stattdessen begegnet er dem Teufel und wird kurzzeitig sogar zu dessen Werkzeug.
Storms Fabel ist zeitlos und heute um so aktueller. Sie löst eine Diskussion um Werte und um die Frage aus, wie Glück individuell definiert wird und ob es in materialistischen Werten gefunden werden kann.
Die Geschichte wird von Arnd Federspiel gelesen. Besonders hervorzuheben ist an diesem Hörbuch die Musik, die gelegentlich eingespielt wird, um einzelne Szenen von einander zu trennen. Sie beginnt als zauberhaftes Gitarrenspiel, wird aber im Laufe der Handlung immer weiter verzerrt, so dass am Ende nur noch ein Computergeschrammel übrig bleibt. Die Reste einer Melodie, die nicht mehr zu erkennen ist.
Ein Hörbuch, das vielleicht eher unter vielen anderen untergeht – zu unrecht.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Abseits
 Bulemanns Haus  
 Bulemanns Haus / Die Regentrude
 Dagmar Berghoff liest Weihnachtsgeschichten
 Der kleine Häwelmann
 Der kleine Häwelmann (Band 5)
 Der Schimmelreiter  
 Der Schimmelreiter
 Der Schimmelreiter
 Der Schimmelreiter
 Der Schimmelreiter
 Der Schimmelreiter
 Der Schimmelreiter
 Die Box
 Die Regentrude
 Eine Halligfahrt
 Eine Halligfahrt / Beim Vetter Christian
 Freundschaft als Lebens- und Schaffensquell
 Immensee  
 Immensee
 Immensee & Eine Halligfahrt
 Lass mich ruhn in deinem Arm
 Viola Tricolor



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung