echtHoerbuch Logo
26.08.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3898302032
Inhaltsangabe des Verlags

Roman Nr. 7 der britischen Krimikönigin - und wieder ein Roman voller Überraschungen, Spannung und unerwarteter Effekte: die Schwarze Ann Butts wird in West-London von einem Lastwagen erfasst und stirbt. Niemand glaubt an Mord - bis auf Mrs. Ranelagh: mehr als 20 Jahre später löst sie den Fall. Minette Walters jüngster Krimi bietet beste Krimiunterhaltung und ist zugleich ein Plädoyer für Menschlichkeit und Toleranz. Ein spannendes UND ein ungemein aktuelles Buch.

Die Sprecherin Monika Kroll gehört zum Ensemble des Bonner Schauspielhauses und war in den vergangenen Jahren u.a. in "Der Reigen", "Der Revisor", "Frühlings Erwachen" und "Hexenjagd" zu sehen.

Titel

Schlangenlinien

 
AutorMinette Walters
GenreKrimi/Thriller
ArtLesung
SprecherMonika Kroll
VerlagRandom House Audio
VeröffentlichungMärz 2001
CDs5
ISBN9783898302036  (früher 3898302032)
Preis CD
29,50 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Kassetten4
ISBN9783898302043  (früher 3898302040)
Preis MC
21,00 € (unverbindliche Preisempfehlung)
MC Kauf
bestellen
Im Stream/Download bei Audible
20,95 € Audible.de
Dauer300 min
 


Unsere Rezension  

Minette Walters zeichnet in diesem Krimi ein sehr finsteres Bild über uns alle. Das schwarze Mordopfer wird von vielen nicht beachtet, die halbe Strasse will mit der Sache nichts zu tun haben, und jeder erfindet andere Geschichten, warum das kein Mord sondern ein Unfall war, und warum die Person nichts darüber weis. Je mehr man in die Geschichte eindringt, desto klarer wird, dass es nicht nur Keulen schwingende Nazis sind, die den Ausländerhass voran treiben, sondern wir alle, die wir es gar nicht war haben wollen. Aber sobald es für uns bequemer ist, verschließen auch wir die Augen.
Die Aussage des Buches ist fast wichtiger und interessanter als die Handlung selbst. Zu Beginn kommt diese sowieso eher stockend ins Rollen. Viele wirklich dramatische Ereignisse kommen erst viel, viel später raus, so dass man sich rückblickend nicht wundert, warum der Beginn des Stückes wenig spektakulär ist. Aber nach etwa einer halben Stunde bis Stunde wird es von einem Krimi, der ganz Ok ist, aber nicht überwältigend, zu einem wirklich spannenden Stück. Die Hauptfigur trägt nach und nach immer mehr über die Personen zusammen, ohne wirklich weiter zu kommen, was den Täter selbst betrifft. Und rechtzeitig, bevor das wieder langsam nervig wird, dass sie immer und immer wieder die letzte Mauer nicht durchstoßen kann, findet der Fall dann doch sein Ende. Und welch überraschendes!
Mit Monika Kroll wurde eine Sprecherin gewählt, die mir persönlich nicht besonders gut gefiel. Ihre Stimme empfand ich eher unangenehm.

Ihr Kommentar
von Pickfoe

Ein dröges durch und durch von hinziehenden Ermittlungen übermaltes Kritik Bild einer Kriminal Autorin die es nich lassen kann schwarz manchmal gelungen meistens schlecht zu bezeichnen.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Aller bösen Dinge sind drei
 Der Außenseiter
 Der Nachbar
 Der Schatten des Chamäleons
 Der Schrei des Hahns
 Des Teufels Werk
 Die Bildhauerin  
 Die Schandmaske  
 Dunkle Kammern
 Fuchsjagd
 Fuchsjagd
 In Flammen
 Mordsurlaub
 Unwiderstehlich böse... Frauen



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung