echtHoerbuch Logo
23.09.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3895847186
Inhaltsangabe des Verlags

Eine junge Frau verschwindet. Zeugen sehen die attraktiven Jenny zuletzt mit einem Mann im Streit vor einer Kneipe stehen. Offenbar will Thomas mehr von der Blondine als nur Rotwein trinken. Und das, obwohl der Pharmakologe mit Leonie verheiratet ist. Ein paar Tage später steht Kommissar Lambert vor Thomas' Tür. Er glaubt an Mord...

Titel

Die schwarzen Vögel

 
AutorMaarten't Hart
GenreKrimi/Thriller
ArtHörspiel
SprecherUlrich Matthes
Alexander Radszun
Verlagder hörverlag
Veröffentlichung 2002
CDs2
ISBN9783895847189  (früher 3895847186)
Preis CD
19,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Kassetten2
ISBN9783895845864  (früher 3895845868)
Preis MC
19,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
MC Kauf
bestellen
Dauer106 min
 


Unsere Rezension  

Das Hörspiel „Die schwarzen Vögel“ von Marten t’Hart entführt den Hörer, wie der Umschlagtext verspricht, in eine „Welt des Schreckens“.
Das Hörspiel besteht aus zwei CDs, die den Verlauf der Geschichte einmal aus der Sicht von Thomas, dem Hauptverdächtigen, und einmal aus der von Leonie, seiner Frau, erzählen. Das klassische Hörspiel wird immer wieder durch die Briefe unterbrochen, die sich Leonie und Thomas schreiben – das macht das Hören abwechslungsreich und vielschichtig.
Dabei glänzen die Sprecher durch schauspielerisches Talent und ihre hörbare Erfahrung: Man hört die Angst in Leonies Stimme, die Wut Komissar Lamberts, den Widerwillen von Thomas.
Begleitet wird das Hörspiel von einer Musik, die dem geheimnisvollen Geschehen eine beklemmende Note verleiht. Zwischen psychodelischen, angsteinflößenden Klängen, Verdis Othello und Schubert-Sinfonien entsteht eine mysteriöse, unheimliche Atmosphäre, in der jeder verdächtig ist und auf den Spuren der verschwundenen Jenny der Sache auf den Grund zu kommen versucht.
Selbst wenn an der einen oder anderen Stelle die Rückblenden, Wiederholungen oder musikalischen Klänge ein bißchen experimentell wirken, kann sich der Hörer dem Geheimnis um Jenny nie entziehen.

Fazit:
Das Hörspiel schafft es, experimentelle Musikelemente mit der geheimnisvollen Handlung stimmig zu verknüpfen und eine außergewöhnlich beklemmende Stimmung zu erzeugen. Ein sehr gutes, empfehlenswertes Hörspiel!

Weitere Hörbücher des Autoren
 Das Wüten der ganzen Welt
 Der Psalmenstreit
 Die Jakobsleiter
 Gott fährt Fahrrad (oder Die wunderliche Welt meines Vaters)
 In unnütz toller Wut



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung