echtHoerbuch Logo
14.11.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps
Werbung
 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3899405420
Inhaltsangabe des Verlags

Wie ein Besessener ist Quark, der Kröterich, hinter Autos her. Als er eines klaut und damit auch noch einen Unfall baut, muss er ins Gefängnis. Doch er bricht aus, und eine rasante Flucht per Dampflok, Kanalboot, Pferd und Auto beginnt. Mit Hilfe seiner Freunde, dem Maulwurf, der Wasserratte und dem Dachs, gelangt er zurück zu seinem Schloss. Doch dort haben sich inzwischen die Wiesel eingenistet ...

Eine gar unglaubliche Geschichte, mit großer Liebe zum Detail ins Hörspiel umgesetzt.

Titel

Der Wind in den Weiden

AutorKenneth Grahame
GenreKinder und Jugend
ArtHörspiel
SprecherChristoph Schobesberger
Ilka Teichmüller
Thomas Nicolai
John Yamoah
Verlagder hörverlag
Veröffentlichung 1998
CDs1
ISBN9783899405422  (früher 3899405420)
Preis CD
9,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Kassetten1
ISBN9783895846397  (früher 3895846392)
Preis MC
9,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
MC Kauf
bestellen
Dauer65 min
 


Weitere Hörbücher des Autoren
 Der Fluss (Teil 1)
 Der Kröterich (Teil 3)
 Der Wind in den Weiden
 Der Wind in den Weiden
 Der Wind in den Weiden
 Der Wind in den Weiden
 Der Wind in den Weiden (Gesamtausgabe)
 Die Heimkehr (Teil 6)
 Im Wilden Walde (Teil 2)
 Jeder ist ein Vagabund (Teil 5)
 Warum sich alles stets zum Guten wendet (Teil 4)



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung