echtHoerbuch Logo
16.12.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps
Werbung
 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN B007F46EKO
Inhaltsangabe des Verlags

Alfadas Mandredson ist als siegreicher »Trollschlächter« aus Albenmark zurückgekehrt – und findet im Augenblick des Triumphes sein Heimatdorf in Schutt und Asche gelegt. Die Trolle haben sich auf ihrer Jagd nach der Elfenkönigin Emerelle blutig an den Menschen gerächt! Alfadas’ Frau Asla befindet sich zusammen mit den Kindern Ulric und Kadlin auf der Flucht über das blanke Eis des Fjordlands – aber die Trolle sind ihnen bereits auf der Spur … Wird Alfadas noch rechtzeitig eintreffen, um seine Familie zu retten?

Titel

DIE ELFEN - Elfenwinter (Folge 5)

 
AutorBernhard Hennen, Dennis Ehrhardt
GenreFantasy
ArtHörspiel
SprecherMeister Alvias (Erzähler): Helmut Zierl
Ollowain: Bernd Rumpf
Emerelle: Daniela Hoffmann
Silvyna: Cathlen Gawlich
Orgrim: Tilo Schmitz
Dumgar: Jan-David Rönfeldt
Boltan: Frank Felicetti
Birga: Simona Pahl
Brud: Frank Gustavus
Asla: Dagmar Dreke
Ulric: Philipp Draeger
Halgard: Carla Sachse
Alfadas: Sascha Rotermund
Lambi: Dirk Hardegen
Kalf: Martin May
Kodran: Erik Schäffler
Sigvald: Helmut Winkelmann
Olav: Jürgen Holdorf
Kadlin: Lilli Martha König
Gundar: Christian Schult
VerlagUniversal Family
Veröffentlichung27.4.2012
CDs1
ISBN
Preis CD
7,99 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
MP3-CDs1
ISBN
Preis mp3
5,99 € (unverbindliche Preisempfehlung)
mp3 Kauf
bestellen
Dauer70 min
 


Unsere Rezension  

Als die Trolle über Firnstayn herfallen, ist Asla mit ihren Kinder Ulric und Kadlin bereits auf der Flucht über das Eis des Fjordlandes. In ihren Schlitten führen sie die verletzte Elfenkönigin Emerelle mit sich. Nachdem die Trolle Firnstayn dem Erdboden gleich gemacht haben, nehmen sie die Verfolgung Aslas auf, um die Elfenkönigin ausfindig zu machen.
Alfadas kehrt siegreich aus der Albenmark zurück und findet Firnstayn in Schutt und Asche vor. Ein Bote informiert ihn, dass Asla in einer Bergfestung Unterschlupf gefunden hat.
Alfadas macht sich mit seinem Herr auf den Weg, um den Trollen den Garaus zu machen…

Das Hörspiel „Elfenwinter“, frei nach dem Roman von Bernhard Hennen, ist der letzte Teil der fünfteiligen Hörspielserie „Die Elfen“ von ZaubermondAudio.
Das Hörspiel beginnt, wie gewohnt, ohne Einleitung und setzt die Handlung des vierten Teils nahtlos fort. Um dem Geschehen folgen zu können, ist es zwingend notwendig die vorhergehenden Episoden gehört zu haben. In diesem Teil steht wieder das Fjordland, welches wir schon aus den vorherigen Teilen kennen gelernt haben, im Mittelpunkt des Geschehens. Nach der Schlacht um „Phylangan“ kehren die Überlebenden nach Firnstayn zurück. Die Gruppierung der Menschen steht vorerst im Vordergrund der Handlung, aber schnell finden auch die Elfen und Trolle Einzug in die Geschichte.
Die Trollvorhut fällt über das Fjordland her und tötet König Horsa Starkschild und seine 700 Krieger. Es bringt sie aber bei ihrer Suche nach der Elfenkönigin Emerelle nicht weiter, daher machen sie sich auf den Weg nach Firnstayn. Firnstayn fällt unter dem Ansturm der Trolle, und nur wenige können fliehen. Unter ihnen ist Asla mit ihren Kindern und Emerelle die Elfenkönigin, die über das Eis des Fjordlandes die Flucht aufnehmen. Ihr Weg führt sie in eine Bergfestung, dort finden sie Zuflucht. Aslas Sohn Ulric und das Mädchen Halgard erleben ihr eigenes Abenteuer. Nach einem Trollüberfall wird Halgard von den Trollen gefangen genommen. Dem jungen Ulric gelingt es, sie zu befreien und auch sie fliehen vor den Trollen.
Der Schwerpunkt der Handlung liegt bei eben dieser Flucht der Menschen vor den Trollen und den Verteidigungsversuchen dieser gegen die Trollangriffe. Die Bergfestung wird den Angriffen der Trolle nicht standhalten, so wird ein Bote geschickt, um Alfadas zu informieren. Doch allein mag das Heer der Menschen nichts gegen die Trolle auszurichten, daher macht sich die Elfe Silvyna auf den Weg, um ihr Volk zur Unterstützung zu holen. Der entscheidende Kampf zwischen Elfen, Menschen und Trollen steht unmittelbar bevor…
Das Sounddesign von Andreas Meyer, sowie die gesamte Produktion lassen, wie bei den vorangegangenen Hörspielfolgen, keine Wünsche offen.
Der Sprechercast ist größtenteils aus den vorherigen Folgen bekannt, und die namenhaften Sprecher sorgen auch in dieser Folge für eine überwältigende Hörspielumsetzung. In den Hauptrollen der Elfen agieren diesmal Bernd Rumpf als Schwertmeister Ollowain, Daniela Hoffmann als Emerelle und Cathlen Gawlich als Silvyna. In der Gruppierung der Menschen stehen Dagmar Dreke als Asla, Sascha Rotermund als Alfadas und Dirk Hardegen als Lambi im Vordergrund. Die Menschenkinder Ulric, gesprochen Philipp Draeger, und Halgard, gesprochen von Carla Sache, erleben ihr eigenes Abenteuer innerhalb der Folge, welches vorerst ein tragisches Ende nehmen sollte. Bei den Trollen stehen in dieser Folge Tilo Schmitz als Orgrim und Jan-David Rönfeldt als Dumgar im Vordergrund., Helmut Zierl agiert als Erzähler, sowie als Elfe Alvias. In weiteren Rollen sind zu hören: Martin May, Simona Phal, Frank Gustavus u.a.
Das Cover ist passend zur Handlung gestaltet, es zeigt Emerelle umgeben von einem Heer von Trollen. Im Booklet befindet sich neben der Sprecherliste eine kurze Anekdote von Bernhard Hennen, sowie eine bebilderte Vorschau der bereits erschienenen Hörspielfolgen.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Das Elfenlicht (Folge 11)
 Der Fluch des Schicksalswebers (Folge 4)  
 Der Untergang von Vahan Calyd (Folge 1)  
 Die Bibliothek von Iskendria (Folge 7)  
 Die goldenen Pfade (Folge 6)  
 Die Schlacht am Mordstein (Folge 8)
 Firnstayns Kinder (Folge 2)  
 Königsstein (Folge 3)  
 Tod In Der Nachtzinne (Folge 9)
 Totenfeuer (Folge 10)



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung