echtHoerbuch Logo
25.08.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN B0066NTRZO
Inhaltsangabe des Verlags

Die Festung Phylangan ist gefallen! Die Trolle haben ihren ehemaligen Königssitz zurückerobert und die Elfenkönigin Emerelle wurde von ihren Getreuen in Sicherheit gebracht. Um der Königin habhaft zu werden, schickt die Trollschamanin Skanga ihre Späher, die geisterhaften Yingiz, die Emerelles Fährte bis ins Fjordland zur Menschensiedlung Firnstayn folgen. Herzog Dumgar und der Rudelführer Orgrim erhalten den Auftrag, die Elfenherrscherin zu stellen – koste es, was es wolle …

Titel

DIE ELFEN - Der Fluch des Schicksalswebers (Folge 4)

 
AutorBernhard Hennen, Dennis Ehrhardt
GenreFantasy
ArtHörspiel
SprecherMeister Alvias: Helmut Zierl
Silvyna: Cathlen Gawlich
Vahelmin: Tim Kreuer
Ollowain: Bernd Rumpf
Orgrim: Tilo Schmitz
Dumgar: Jan-David Rönfeldt
Boltan: Frank Felicetti
Birga: Simona Pahl
Asla: Dagmar Dreke
Ole Ragnarsson: Andreas Mannkopf
Kalf: Martin May
Gundar: Christian Schult
Ulric: Philipp Draeger
Alfadas: Sascha Rotermund
Lambi: Dirk Hardegen
Halgard: Carla Sachse
Sigvald: Helmut Winkelmann
Godlip: Gordon Piedesack
Anda: Evelyn Gressmann
Reiter: Uli Krohm
Horsa Starkschild: Eckart Dux
Thorfinn: Andreas Bruckner
VerlagUniversal Family
Veröffentlichung17.2.2012
CDs1
ISBN
Preis CD
7,99 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
MP3-CDs1
ISBN
Preis mp3
5,99 € (unverbindliche Preisempfehlung)
mp3 Kauf
bestellen
Dauer68 min
 


Unsere Rezension  

Die Trolle haben ihre ehemalige Festung „Königstein“ zurückerobert. Die überlebenden Elfen, Menschen und Kentauren kehren ins Fjordland zurück, doch die gefühlte Sicherheit ist trügerisch, denn die Troll-Schamanin Skanga hat bereits eine Vorhut ins Fjordland geschickt, um die Elfenkönigin Emerelle ausfindig zu machen. Eine erneute Schlacht bahnt sich an…

Das Hörspiel „Der Fluch des Schicksalswebers“, frei nach dem Roman von Bernhard Hennen, ist der vierte Teil der fünfteiligen Hörspielserie „Die Elfen“ von ZaubermondAudio.
Das Hörspiel beginnt, wie gewohnt, ohne Einleitung und setzt die Handlung des dritten Teils nahtlos fort. Um dem Geschehen folgen zu können, ist es zwingend notwendig die vorhergehenden Episoden gehört zu haben. In diesem Teil steht wieder das Fjordland, welches wir im zweiten Teil kennen gelernt haben, im Mittelpunkt des Geschehens. Nach der Schlacht um „Phylangan“ kehren die Überlebenden nach Firnstayn zurück.
Die Gruppierung der Menschen steht vorerst im Vordergrund der Handlung, aber schnell finden auch die Elfen und Trolle Einzug in die Geschichte.
Die Trollvorhut fällt über das Fjordland her und tötet König Horsa Starkschild und seine 700 Krieger. Es bringt sie aber bei ihrer Suche nach der Elfenkönigin Emerelle nicht weiter, daher machen sie sich auf den Weg nach Firnstayn.
Der Schwerpunkt der Handlung liegt bei eben dieser Suche der Trolle und beim eisernen Vorgehen der Menschen gegen die Invasoren. Doch allein mögen die Menschen nichts gegen die Trolle auszurichten, daher macht sich die Elfe Silvyna auf den Weg ihr Volk zur Unterstützung nach Firnstayn zu holen. Damit wird der Hörer auf den fünften Teil „Elfenwinter“ verwiesen.
Das Sounddesign von Andreas Meyer, sowie die gesamte Produktion lassen, wie bei den vorangegangenen Hörspielfolgen, keine Wünsche offen.
Der Sprechercast ist größtenteils aus den vorherigen Folgen bekannt, und die namenhaften Sprecher sorgen für eine überwältigende Hörspielumsetzung. In den Hauptrollen der Elfen agieren diesmal Bernd Rumpf als Schwertmeister Ollowain und Cathlen Gawlich als Silvyna. In der Gruppierung der Menschen stehen Sascha Rotermund als Alfadas und Dirk Hardegen als Lambi im Vordergrund. Bei den Trollen stehen in dieser Folge Tilo Schmitz als Orgrim und Jan-David Rönfeldt als Dumgar im Vordergrund. Helmut Zierl agiert als Erzähler, sowie als Elfe Alvias. In weiteren Rollen sind zu hören: Tim Kreuer, Eckart Dux, Dagmar Dreke, Andreas Mannkopff u.a.

Das Cover ist passend zur Handlung gestaltet, es zeigt einen Fjordländer in den Trümmern eines Hauses. Im Booklet befindet sich neben der Sprecherliste ein kurzer einleitender Text von Bernhard Hennen, sowie eine bebilderte Vorschau der bereits erschienenen Hörspielfolgen.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Das Elfenlicht (Folge 11)
 Der Untergang von Vahan Calyd (Folge 1)  
 Die Bibliothek von Iskendria (Folge 7)  
 Die goldenen Pfade (Folge 6)  
 Die Schlacht am Mordstein (Folge 8)
 Elfenwinter (Folge 5)  
 Firnstayns Kinder (Folge 2)  
 Königsstein (Folge 3)  
 Tod In Der Nachtzinne (Folge 9)
 Totenfeuer (Folge 10)



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung