echtHoerbuch Logo
26.05.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3937362096
Inhaltsangabe des Verlags

Büchners Lenz gehört bis heute zu den aufregendsten Stücken deutschsprachiger Dichtung. Das 1839 posthum veröffentlichte Fragment erzählt die wahre Geschichte einer Verstörung: im Januar 1778 hatte der Sturm und Drang Dichter Jakob Michael Reinhold Lenz einige Wochen bei dem Pfarrer Johann Friedrich Oberlin im Elsass verbracht. Der Aufenthalt war problematisch verlaufen und der Geistliche legte in einem Bericht dar, warum er den psychisch kranken Dichter zunächst aufgenommen, dann aber doch wieder fortgeschickt hatte. Dieser Bericht diente Büchner als Vorlage für seinen Lenz – ein ebenso abgründiger wie sprachgewaltiger Grenzgang der literarischen Moderne.

Philipp Hochmairs einfühlsamer Monolog, mit einer Komposition von Michael Maierhof, zeigt Büchners Lenz als empfindsamen Zeitgenossen, der an sich selbst zu Grunde geht.

Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2009

Aus der Jurybegründung:
"Ein nach Konzeption und Umsetzung gewagtes, außerordentlich zwingendes Hörbuch. Es gelingt, den Raum zwischen den Wörtern zum Klingen zu bringen. Besonders hervorzuheben ist die subjektive Interpretation von Philipp Hochmair."

Titel

Lenz

AutorGeorg Büchner
GenreLiteratur
ArtLesung
SprecherPhilipp Hochmair
VerlagHerzrasen
VeröffentlichungSeptember 2008
CDs2
ISBN9783937362090  (früher 3937362096)
Preis CD
19,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer120 min
 


Weitere Hörbücher des Autoren
 Briefe und Szenen
 Dantons Tod
 Dantons Tod
 Das Fieber
 Kinski spricht Büchner & Majakowskij
 Lenz  
 Lenz  
 Lenz  
 Lenz
 Lenz
 Leonce & Lena
 Leonce & Lena
 Leonce und Lena
 Will Quadflieg spricht Büchner, Cechov, Frisch, Goethe und Shakespeare
 Woyzeck



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung