echtHoerbuch Logo
21.09.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3831260273
Inhaltsangabe des Verlags

Eine spannende Zeitreise zurück zu alten Kulturen und ihren Zeugnissen im fernsten Asien, Afrika, Amerika sowie Europa. Spektakuläre Entdeckungen haben sie wieder lebendig gemacht.
- Die Höhlenmalereien von Altamira und Lascaux
- Der Gletschermann aus den Ötztaler Alpen
- Troja und der Schatz des Priamos
- Santorin und die Geschichte vom versunkenen Atlantis
- Das Grab des Tut-anch-Amun
- Auf der Suche nach dem Palast der Kleopatra
- Qumran und die Schriftrollen vom Toten Meer
- Die letzten Tage von Pompeji und Herculaneum
- Im Grab des ersten Kaisers von China
- Eine Maya-Stadt mitten im Dschungel
- Auf der Suche nach der Titanic

Titel

Sternstunden der Archäologie

 
Autorunbekannt
GenreSachbuch
Geschichte
ArtLesung
SprecherAnja Buczkowski
Achim Höppner
VerlagKomplett Media
VeröffentlichungOktober 2003
CDs4
ISBN9783831260270  (früher 3831260273)
Preis CD
29,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Im Stream/Download bei Audible
22,95 € Audible.de
Dauer270 min
 


Unsere Rezension  

Es gibt einige Hörbücher über geschichtliche Themen, von der Zeit der Römer und Griechen bis zur aktuellen Zeitgeschichte. Aber die Frühgeschichte, beginnend bei den Neandertalern bis hin zu den frühen Hochkulturen wird sehr stiefmütterlich behandelt. "Sternstunden der Archäologie" bemüht sich, diese Lücke zu schließen. Doch das gewohnt hohe Niveau der Produktionen von Komplett Media kann leider nicht gehalten werden.
Es werden besonders interessante und bedeutende Episoden der Archäologie aufbereitet. Zunächst wird immer kurz über das Leben in der entsprechenden Zeit berichtet. Zum Beispiel wird über den Abstecher Ötzis berichtet, der in die Gletscher führte, wo er umkam und Jahrtausende später entdeckt wurde. Diese Abschnitte sind sehr interessant und gut gemacht.
Danach folgt ein sehr ausführlicher Bericht über die Entdeckung und Ausgrabung der entsprechenden Funde. Diese sind sehr detailliert, aber leider daher nicht sonderlich spannend. Der Autor verliert den Blick für die interessanten Details, und berichtet über zuviel uninteressante Dinge: "12.29 trifft das Fernsehteam ein.". Wenn interessiert die minutengenaue Uhrzeit? Vor lauter Details geht daher der Überblick über die wirklich wichtigen und interessanten Punkte verloren.
Die einzelnen Episoden sind zumeist sehr gut gewählt, daher ist es besonders Schade, dass die Berichte nicht so sonderlich spannend sind. Allerdings sollte man natürlich nicht alle über einen Kamm scheren, natürlich gibt es auch bessere und spannendere. Aber insgesamt ist eine gute Chance vertan.




(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung