echtHoerbuch Logo
24.08.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3937127143
Inhaltsangabe des Verlags

Die bewegte und bewegende Lebensgeschichte des genialen belgischen Instrumentenbauers und Musikers Adolphe Sax und die seiner berühmtesten Erfindung: dem Saxophon.

In Text und Ton wird das "unerhörte Instrument" vorgestellt: von seinen Anfängen als Militärinstrument, über seine Verwendung in der klassischen Musik, bis hin zu seinem stilprägenden Einsatz in Jazz und Rock.

Titel

Adolphe Sax

 
AutorDirk Josczok
GenreBiographie
Musik
ArtMischung Lesung/Musik
SprecherErzähler: Günter Barton
Sax: Boris Steinberg
Berlioz: Karl Sturm
Frauenstimme: Katherina Lange
Verlagduo-phon-records
VeröffentlichungFebruar 2008
CDs1
ISBN9783937127149  (früher 3937127143)
Preis CD
13,00 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
 


Unsere Rezension  

Die Biographie des Entwicklers des Saxophons, naja, das klingt ja vielleicht für die Experten interessant, aber warum sollte man das als normaler Mensch hören?
Sehr leicht vertut man sich bei solchen Urteilen. Adolphe Sax hat tatsächlich den größten Teil seines Lebens damit verbracht, Musikinstrumente zu entwerfen. Aber dies konnte in früheren Zeiten eine ungeheuer spannende Angelegenheit sein. Wer glaubt, dass die Geschäfte um 1850 herum nur unter Gentlemen abgewickelt wurden, wird hier eines besseren belehrt. Die Geschichte von Adolphe Sax beinhaltet teilweise mehr unfaire bis kriminelle Machenschaften wie die meisten der heutigen Soaps im Fernsehen.
An sich wäre der Stoff also bereit für eine reißerische Story, Dirk Josczok hat sie aber wiederum mit genügend Respekt und Ruhe geschildert, so dass dennoch eine ernstzunehmende Biographie und ein Einblick in die Geschichte der Musik zu dieser Zeit entstand, welche empfohlen werden kann.
Eine wenig mehr kommentierte Tonbeispiele, vor allem längere Ausschnitte wären noch schöner gewesen, denn die immer wieder eingestreuten Beispiele sind doch sehr kurz, aber zumindest stimmig und harmonisch eingefügt.

Fazit; eine Biographie, die man immer wieder mal hören kann, was für eine Biographie an sich ein großes Kompliment darstellt.

Ihr Kommentar
von Unbekannt

Das stimmt, etwas mehr Musikbeispiele währen sicher nicht schlecht gewesen.




(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung