echtHoerbuch Logo
24.07.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3899400739
Inhaltsangabe des Verlags

In Nichts als Gespenster entfaltet Judith Hermann den ihr eigenen unwiderstehlichen Sog und unergründlichen Bann intensiver als zuvor. Wir haben eine neue Autorin bekommen, eine hervorragende Autorin. Ihr Erfolg wird groß sein, so Marcel Reich-Ranicki im "Literarischen Quartett".

Titel

Nichts als Gespenster

 
AutorJudith Hermann
GenreErzählungen
ArtLesung
SprecherJudith Hermann
Verlagder hörverlag
Veröffentlichung19.2.2003
CDs3
ISBN9783899400731  (früher 3899400739)
Preis CD
14,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Kassetten3
ISBN9783899401240  (früher 3899401247)
Preis MC
24,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
MC Kauf
bestellen
Dauer210 min
 


Unsere Rezension  

Das Hörbuch besteht aus drei einzelnen und abgeschlossenen Erzählungen. Daher muss man eigentlich alle drei Geschichten einzeln bewerten. Das Niveau schwankt ein wenig, das Thema wesentlich stärker.
Die erste Erzählung ist die Dreiecksgeschichte zweier Freundinnen und eines Mannes, der anfangs der Freund der einen Frau ist. Es ist eine äußerst spannende Psychostudie über die Freundschaft zweier Freundinnen. Besonders interessant sind diese Einblicke für Männer, man erhält einen ungeahnten Einblick in die Psyche der Frauen.
Die zweite Erzählung ist wieder eine sehr eindringliche Studie über eine Beziehung, den Einfluss des Alltags auf uns und unser Verhältnis zu anderen. Geschrieben wurde es ebenfalls sehr gut und exakt, aber vom Thema her fand ich persönlich diese Erzählung nur mittelmäßig spannend.
Die dritte Geschichte handelt von den Ausbrüchen aus unserem Alltag und unseren Alltagsbeziehungen, dem Brechen der Konventionen, und alles nur mit dem Ziel, uns selbst treu zu sein. Es wird dargestellt, dass das Brechen mancher Konvention sehr befreiend sein kann, und man dadurch nicht automatisch zu einem haltlosen Menschen wird. Nebenbei, es handelt sich vor allem um sexuelle Konventionen und um die Regeln der Liebe. Also durchaus interessant. Im Gegensatz zu vielen anderen Autoren versteht Frau Hermann, das ganze nicht ins triviale und billige zu ziehen.
Gelesen werden alle drei Stücke von der Autorin selbst. Sie hat zwar nicht ganz das Niveau einer professionellen Sprecherin, aber sie liest doch ganz gut, sodass man in diesem Fall die Autorenlesung nicht kritisieren kann.

Ihr Kommentar
von Jenni

Dieses Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Bei diesem Hörspiel wird einem bestimmt nicht langweilig. Das einzige, was mich ein wenig gestört hat war, dass die Autorin so schnell gesprochen hat und es manchmal schwer war mitzukommen. Aber sonst ist es meiner Meinung nach echt super.

Ihr Kommentar
von Henny Buß

Gut erzählte Beziehungs- bzw. Alltagsgeschichten. Sehr einfühlsam und wirklich. Wunderbar vorgetragen von der Autorin.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Alice
 Kaltblau
 Nichts als Gespenster (Neuauflage)  
 Sommerhaus, später
 Sommerhaus, später (Neuauflage)



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung