echtHoerbuch Logo
23.10.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3899408705
Inhaltsangabe des Verlags

Babylon, Vereinigte Staaten von Europa, 2009. Jonas hat einen Beruf, den es eigentlich nicht mehr gibt: Privatdetektiv. Er pflegt die Eigenschaften seiner klassischen Vorbilder, Sentimentalität, Ehrenhaftigkeit, Sturheit, schwarzer Humor. Und er hat einen Ratgeber an seiner Seite, den hilfreichen und zugleich unausstehlichen Taschencomputer Sam.
Jonas’ neuester Fall: Die 15-jährige Tochter einer Klientin ist zu ihrem Freund Zombie ins Reservat geflüchtet. Dort leben Freaks und Killerkids, die in der Welt draußen nicht mehr zurechtkommen können. Detektiv Jonas und Sam stoßen auf die ‚Lust & Qual’ GmbH und andere unglaubliche Abenteuer.

Nach Dickie Dick Dickens (ebenfalls im Hörverlag erschienen) ist Der letzte Detektiv die erfolgreichste Hörspielserie des Bayerischen Rundfunks. Michael Koser, der seine in den 80er Jahren entstandene Serie in den Jahren 2009 bis 2015 angesiedelt hat, verknüpft intelligente Krimihandlungen mit erstaunlich aktuellen Themen, schlagfertigen Dialogen und abgedrehtem Witz. Mit der legendären Musik von Frank Duval (Der Alte, Derrick) und bekannten Stimmen, u.a. von Bodo Primus, Gert Rubenbauer, Karin Anselm, Joachim Wichmann, versetzt Der letzte Detektiv mitten in die schrillen 80er Jahre.

Titel

Der letzte Detektiv - Reservat (Folge 3)

AutorMichael Koser
GenreKrimi/Thriller
Science-Fiction
ArtHörspiel
SprecherBodo Primus
Joachim Wichmann
Erich Hallhuber
Michael Habeck
Achim Höppner
Astrid Jacob
Verlagder hörverlag
VeröffentlichungJanuar 2007
CDs1
ISBN9783899408706  (früher 3899408705)
Preis CD
14,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Im Stream/Download bei Audible
10,95 € Audible.de
Dauer49 min
 


Unsere Rezension zu Folge 1, "Testmarkt"  

Eingefleischten Hörspiel-Fans der alten Garde muss sicherlich nicht mehr viel gesagt werden, denn „Der letzte Detektiv“ ist die erste Folge einer absoluten Kult-Hörspiel-Serie früherer Zeiten aus dem Radio. Lange, sehr lange musste man warten, bis diese Serie auch auf CD erhältlich ist.
Es werden aber heutzutage immer weniger Leute wissen, wer Jonas, der letzte Detektiv ist: ein nicht angepasster, rauhbeiniger Vertreter der Privatschnüffler-Zunft, in einer Zukunft, in der große Konzerne und Macht-Blöcke das Geschehen bestimmen, nicht einzelne Menschen, die auf ihr Recht pochen. Bei den Fällen von Jonas steht nicht die Spannung im Vordergrund, sondern die Atmosphäre, die verschrobenen Gespräche zwischen Jonas und seinem noch merkwürdigeren Computer. Das Umfeld der einzelnen Fälle ist zwar ein wenig düster, aber die Handlung beinhaltet auch immer einigen Dialog-Witz und ist fast mehr Unterhaltung denn richtiger Krimi.
Wenn auch die Sprecher sehr gut ausgewählt wurden, so hört man den Produktionen mittlerweile doch an, dass sie nicht mehr topfrisch sind, aber dies trägt auf jeden Fall auch zum nostalgischen Charme der Serie bei.
Zum ersten Fall, “Testmarkt“ ist kaum noch etwas hinzuzufügen, denn dieser kann wirklich stellvertretend für die gesamte Serie angesehen, Pardon, angehört werden. Sollte er auch, denn alle Liebhaber des Hörspiel-Marktes müssen eigentlich „Der letzte Detektiv“ kennen, zumindest eine einzige Folge, nach der man sich dann letztlich entscheiden kann, ob man sich auch für den Rest interessiert, oder eben auch nicht.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Safari (Folge 2)
 Schlachthaus (Folge 4)
 Testmarkt (Folge 1)  



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung