echtHoerbuch Logo
23.08.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3785732546
Inhaltsangabe des Verlags

Johann August Apels (1771-1816) Erzählung ist die Vorlage zu Carl Maria von Webers berühmter, gleichnamiger Oper. Ein literarischer Schatz aus der Zeit der schwarzen Romantik, der nun erstmals als atmosphärisches Hörspiel vertont wurde.

Eine kürfürstliche Gegend um 1800:

Der junge Amtschreiber Wilhelm liebt des Försters Tochter Käthchen. Die einzige Möglichkeit, den Vater dazu zu bewegen, ihm die Hand der Geliebten zu gewähren, besteht für Wilhelm darin, sich als sein würdiger Nachfolger in der Erbförsterei zu erweisen. Leider ist er alles andere als ein sicherer Schütze. Wilhelm ist jedoch jedes Mittel recht, das kurfürstliche Probeschießen zu bestehen – sogar ein Pakt mit dem Teufel ...

Titel

Grusel Kabinett - Der Freischütz (Folge 15)

 
AutorJohann August Apel
GenreHorror/Mystery
Literatur
ArtHörspiel
SprecherMarius Clarén
Jochen Schröder
Dagmar von Kurmin
Luise Helm
Tobias Kluckert
Jürgen Thormann
Inken Sommer
Heinz Ostermann
Evelyn Maron
Norman Matt
Uwe Büschken
Jürg Löw
VerlagTitania Medien
VeröffentlichungNovember 2006
CDs1
ISBN9783785732540  (früher 3785732546)
Preis CD
7,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer65 min
 


Unsere Rezension  

Bereits seit vielen Folgen dieser Gruselserie vom Verlag Titania Medien suche ich ein Haar in der Suppe, irgendeinen Kritikpunkt, irgend etwas, was nicht einfach nur perfekt umgesetzt ist. Was die Produktion an sich anbetrifft, wird man auch bei "Der Freischütz" wieder nicht fündig. Dieses Hörspiel ist wie alle seine Vorgänger wieder ein wunderschönes Klanggemälde bestehend aus Hintergrundgeräuschen, in diesem Fall klassischer Musik und tollen Sprechern.
Allerdings hat sich der Verlag meiner Ansicht nach bei der Auswahl der Geschichte keinen wirklichen Gefallen getan. Bereits nach ganz wenigen Minuten ist dem Hörer klar, wie die Geschichte zwangsläufig weiter gehen wird. Es kommt also nur noch wenig Spannung auf.
Als Ausgleich dafür gewinnt der Hörer allerdings ein gutes Stück Allgemeinbildung hinzu, zumindest all jene, welche bisher nicht die Handlung der gleichnamigen Oper von Carl Maria von Weber kannten. So gesehen kann man diese Folge aufgrund der Bedeutung der Geschichte und vor allem wegen der tollen Umsetzung dennoch empfehlen.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Carmilla, der Vampir (Folge 1)  
 Das Amulett der Mumie (Folge 2)  
 Das Phantom der Oper (Folge 4)  
 Das verfluchte Haus (Folge 6)  
 Der Fall Charles Dexter Ward (Folgen 24/25)
 Der fliegende Holländer (Folge 22)  
 Der Glöckner von Notre Dame (Folgen 28/29)  
 Der Hexenfluch (Folge 21)  
 Der Leichendieb (Folge 27)  
 Der Untergang des Hauses Usher (Folge 11)  
 Der Vampir (Folge 30)  
 Der Werwolf (Folge 20)
 Die Bilder der Ahnen (Folge 23)
 Die Blutbaronin (Folge 14)  
 Die Familie des Vampirs (Folge 3)  
 Die Gespenster-Rikscha (Folge 31)  
 Die liebende Tote (Folge 26)
 Die Totenbraut (Folge 7)  
 Die Unschuldsengel (Folge 5)  
 Dr. Jekyll und Mr. Hyde (Folge 10)  
 Dracula-Box (Folgen 16-19)  
 Frankenstein Teil 1 von 2 (Folge 12)  
 Frankenstein Teil 2 von 2 (Folge 13)  
 Spuk in Hill House Teil 1 von 2 (Folge 8)  
 Spuk in Hill House Teil 1 von 2 (Folge 9)  



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung