echtHoerbuch Logo
21.11.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps
Werbung
 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3936186308
Inhaltsangabe des Verlags

Friedrich Pokorny hat seine Berufung zum Beruf gemacht und sein Inneres durch einen Schutzwall aus Sprüchen und Witzen gegen alle Zumutungen des Lebens geschützt. Nahezu täglich steht er als Entertainer auf der Bühne und verdient bei dem Kampf gegen seine selbstgewählte Einsamkeit auch noch gutes Geld. Als er nach einer langen Tournee in seine Wohnung kommt, erreicht ihn ein Brief aus der Vergangenheit: Thomas Zacher, Pokornys Freund aus Schul- und Jugendjahren, ist wieder in der Stadt und lädt zum Abendessen ein. Pokorny wird überschwemmt von schmerzhaften Erinnerungen, die vor allem um Ellen kreisen. Sie war die große, die einzige Liebe von Pokorny und Zacher, bis über den Tag hinaus, an dem sie unter tragischen Umständen ums Leben kam ...

Nach dem erfolgreichen Debüt liegen lernen der zweite Roman von Frank Goosen. Vom Autor selbst gelesen.

Titel

Pokorny lacht

 
AutorFrank Goosen
ArtLesung
SprecherFrank Goosen
VerlagRoof Music
VeröffentlichungFebruar 2003
CDs3
ISBN9783936186307  (früher 3936186308)
Preis CD
17,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Im Stream/Download bei Audible
17,95 € Audible.de
 


Unsere Rezension  

Wenn ein Kabarettist ein Buch, dessen Protagonist Komiker ist, schreibt, liegt die Vermutung nahe, dass es sich zumindest eingeschränkt um autobiographische Erlebnisse handelt. Goosen beschränkt sich jedoch keinesfalls auf die schlichte Thematik des traurigen Clowns, er erzählt in „Pokorny lacht“ von jugendlichem Außenseiterdasein und (zweifelhaften?) Möglichkeiten, die Ausgrenzungen mit Humor zu überwinden. Im Mittelpunkt der Handlung jedoch steht eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen zwei Männern, die in der Schulzeit zu Freunden werden, da sie genau dieses Außenseiter-Schicksal teilen.
Friedrich Pokorny und Thomas Zacher werden von Gleichaltrigen verhauen, im Sportunterricht als Letzte gewählt und im Unterricht gehänselt. Friedrich, durchschnittlicher Schüler, windet sich mit Humor heraus, sein Freund Thomas erträgt es mit einer Gleichgültigkeit und der Gewissheit, dass er – hochbegabt – später im Leben der lächelnde Sieger sein wird.
Die enge Freundschaft der Beiden bestimmt unterschwellig jahrzehntelang Rivalität, Beziehungen zerbrechen, eine von beiden geliebte Frau muss gar sterben. „Pokorny lacht“ ist nachdenklich, häufig traurig und deprimierend, tragisch und erfrischend ehrlich. Mit der negativen Grundstimmung und tiefsinnigerer Thematik unterscheidet sich Goosens zweiter Roman extrem vom locker-flockigen Erstling „liegen lernen“ und bleibt dennoch hörenswert. Leider werden teilweise Schlüsselelemente, die Kernthemen einführen oder erläutern, allzu deutlich herausgekehrt, sodass „Pokorny lacht“ leider manchmal wenig Reflektion erfordert. Dennoch: Wer eine ernste und schön erzählte Geschichte sucht, ist bei „Pokorny lacht“ genau richtig.
Ein Fehler jedoch war es, dass Goosen „Pokorny lacht“ selbst liest. Bei seiner Art des Vorlesens bekommt die Geschichte streckenweise leider einen allzu deprimierenden Unterton.

Weitere Hörbücher des Autoren
 A40
 Always Kill Your Darlings oder Alles nur Spass?
 Echtes Leder
 Fritz Walter, Kaiser Franz und wir  
 Indiskret
 Krippenblues - Die volle Wahrheit über Weihnachten
 liegen lernen  
 Mein Ich und sein Leben  
 Pink Moon
 Sechs silberne Saiten
 So viel Zeit



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung