echtHoerbuch Logo
26.05.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3933691133
Inhaltsangabe des Verlags

Eine Textauswahl zum Tod

"Wie sträubt sich unsere Seele gegen den Gedanken des Aufhörens unserer Persönlichkeit, der ewigen Vernichtung! Der horror vacui, den man der Natur zuschreibt, ist vielmehr dem menschlichen Gemüte angeboren." schreibt Heinrich Heine im Nachwort des Romanzero.

Der Tod als Folge, als Strafe des Sündenfalles, das Szenario des jüngsten Gerichtes, einer post mortalen "Jury" mit Zuweisung zur erst eigentlichen, jenseitigen Existenz oder aber zu ewiger Höllenverdammnis, diese an Primitivität und Vulgarität kaum zu vergegenwärtigenden kirchlichen Dogmen, haben jahrtausendelang ein ambitionierteres Todesverständnis, den Versuch der geistig-existenziellen Überwindung des "horror vacui" in den "Underground" der Geistesgeschichte verdrängt.

Eine wirkliche Lebensbejahung als nur denkbar vor dem Hintergrund der Akzeptanz des Todes zu sehen, ist der Grundton der Texte dieses Hörbuches.

Titel

ars moriendi

Autordiverse
ArtLesung
SprecherAxel Grube
Verlagonomato hörbücher
Veröffentlichung 2001
CDs1
ISBN9783933691132  (früher 3933691133)
Preis CD
23,80 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer79 min
 





(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung