echtHoerbuch Logo
14.12.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps
Werbung
 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3870249811
Inhaltsangabe des Verlags

Eduard, ein reicher Baron im besten Mannesalter, und seine Frau Charlotte sind ein liebendes Paar. In der Jugend von den Eltern getrennt, haben sie sich im reiferen Alter wiedergefunden und geheiratet. Ihr idyllisches Leben auf dem gemeinsamen Landgut wird jedoch unterbrochen durch die Ankunft des Hauptmannes, eines Freundes von Eduard, und Ottilies, Charlottes Pflegetochter, und bald ist nichts mehr so wie es war. Denn Eduard und Ottilie fühlen sich unwiderstehlich zu einander hingezogen und auch der Hauptmann und Charlotte hegen tiefe Gefühle für einander.
Während viele von Goethes Zeitgenossen Die Wahlverwandtschaften als unmoralisch ablehnten, gilt der Roman heute als erster psychologischer Roman der deutschen Literatur, der überaus differenzierte und tiefe Einblicke in die menschliche Seele gibt.

»Es ist unser höchster Roman: ein Gebild, so mondän wie deutsch, ein Wunderding an Geglücktheit und Reinheit der Komposition, an Reichtum der Beziehungen, Verknüpftheit, Geschlossenheit.«
Thomas Mann

8 CDs plus MP3-Version in hochwertiger Klappdeckelbox mit ausführlichem Booklet

Titel

Die Wahlverwandtschaften

Autorvon Johann Wolfgang Goethe
GenreLiteratur
Artungekürzte Lesung
SprecherUdo Wachtveitl
VerlagArgon-Verlag
VeröffentlichungMärz 2006
CDs8
ISBN9783870249816  (früher 3870249811)
Preis CD
49,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
MP3-CDs1
ISBN9783870249816  (früher 3870249811)
Preis mp3
49,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
mp3 Kauf
bestellen
Im Stream/Download bei Audible
39,95 € Audible.de
Dauer550 min
 


Weitere Hörbücher des Autoren
 Ach, du meine Goethe!
 Best of Johann Wolfgang von Goethe
 Briefwechsel
 Da läuft die Maus!
 Das Glück
 Das Leben, es ist gut
 Das Märchen
 Der Götter zweite Jugend
 Der König in Thule
 Der Mann von fünfzig Jahren
 Der Zauberlehrling
 Die andere Seite
 Die geheimen Tondokumente des Geheimen Rats von Goethe
 Die Leiden des jungen Werther  
 Die Leiden des jungen Werther
 Die Leiden des jungen Werther  
 Die Leiden des jungen Werther
 Die Leiden des jungen Werther
 Die neue Melusine
 Die neue Melusine / Die wunderlichen Nachbarskinder
 Die Planeten
 Die schönsten Gedichte
 Die Wahlverwandtschaften
 Die Wahlverwandtschaften
 Eins und alles
 Engel
 Es geht ein neues Leben an
 Faust
 Faust
 Faust
 Faust
 Faust
 Faust (Der Tragödie erster Teil)
 Faust - Der Tragödie erster Teil  
 Faust - Der Tragödie zweiter Teil
 Faust I
 Faust I
 Faust II
 Faust vs. Mephisto
 Faust. Der Tragödie zweiter Teil
 Faust. Mephistopheles.
 Gedichte
 Gedichte Buch Suleika
 Gesang der Geister
 Glücklich allein, ist die Seele, die liebt!
 Goethe
 Goethe - Ein Hörerlebnis
 Goethe für Einsteiger. Worte von und über Goethe
 Goethe und das Hundetheater
 Goethe und der Gingko
 Goethe Werther Eisermann
 Goethes Geliebte  
 Große Goethe Interpreten
 Götz von Berlichingen
 Götz von Berlichingen - mit der eisernen Hand
 Hermann und Dorothea
 Hundert Gedichte
 Iphigenie auf Tauris  
 Iphigenie auf Tauris
 Iphigenie auf Tauris
 Iphigenie auf Tauris
 Italienische Reise
 Kinski spricht Goethe & Villon
 Klassische Balladen
 Leser fragen - Goethe antwortet
 Lieber Geheimerath
 Liebesgedichte und erotische Gedichte
 Maria Becker spricht Goethe, Kleist, Lasker-Schüler, Rilke und Schiller
 Maria Wimmer spricht Goethe, Hebbel, Racine, Schiller und Shakespeare
 Mein Goethe
 Mein Goethe
 Mit Goethe auf Reisen
 Märchen  
 Novelle  
 Novelle
 Novelle
 Novelle & Märchen
 Nur wer die Sehnsucht kennt
 Reineke Fuchs  
 Reineke Fuchs
 Reineke Fuchs
 Reineke Fuchs
 Römische Elegien I-XX
 Stella
 Sämtliche Märchen
 Tagebuch der italienischen Reise 1786 in Auszügen
 Torquato Tasso
 Und doch, welch Glück, geliebt zu werden
 Urfaust
 Werther!
 West-östlicher Diwan
 Wie herrlich leuchtet mir die Natur
 Wild zuckt der Blitz
 Will Quadflieg spricht Büchner, Cechov, Frisch, Goethe und Shakespeare
 Zauberlehrlinge



(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung