echtHoerbuch Logo
21.05.2019
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Fantasy
 Altern
 Fremdsprachen
 Kinder
 Krimi/Thriller
 Literatur
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum
 Datenschutz


Spar-Tipps

 

 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3934012027
Inhaltsangabe des Verlags

Annemarie Hase (1900 - 1971) war eine der profiliertesten Kabarettistinnen der Zwanziger Jahre. Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Hermann Valentin, Marcellus Schiffer und Klabund schrieben Texte für sie. In fast allen Kabarett-Revuen Friedrich Hollaenders stand sie auf der Bühne.

1936 sah sie sich als Jüdin gezwungen, zu emigrieren. Bei der
BBC in London sprach sie die berühmte "Frau Wernicke", die Goebbels zur Weißglut brachte. 1947 kehrte sie zurück und spielte unter Brecht am "Berliner Ensemble", später an der "Schaubühne am Halleschen Ufer".

Die CD enthält auch die einzig erhaltene Fassung des
Hollaender-Chansons "Die Juden sind an allem schuld!" aus "Spuk in der Villa Stern", eine umwerfende, beißend-ironische Satire auf den Antisemitismus.

Auf der zweiten CD findet sich das DLF-Feature "Das Zersägen einer lebenden Dame" von Wolfgang M. Schwiedrzik über das Leben der Annemarie Hase.

Titel

Das Zersägen einer lebenden Dame

AutorAnnemarie Hase
ArtLesung
SprecherAnnemarie Hase
VerlagEdition Mnemosyne
VeröffentlichungOktober 1999
CDs2
ISBN9783934012028  (früher 3934012027)
Preis CD
25,00 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer149 min
 





(© echthoerbuch.de 26.04.2019)
 



© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch 2019  Datenschutzerklärung    Impressum
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. This website is using cookies. If you are using this website, we assume your agreement. Datenschutzerklärung