24.07.2016
  Tageshoroskop
   
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Termine

 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Krimi/Thriller
 Fantasy
 Kinder
 Literatur
 Fremdsprachen
 Erotik
  Service
   Ihre Wunschliste
 Pressemeldungen
 IHRE Meinung
 Links
  Über uns
   Mitarbeit
 Kontakt
 Wir über uns
 Partner Shop
 Impressum  Datenschutz
  Seite durchsuchen
 


 Hörbuch-News
Dorian Hunter (22.1) - Esmeralda - Verrat (Teil 1 von 2)



Spanien 1506
Die junge Frau Esmeralda Geneva wird der Ketzerei angeklagt. Sie kann dem Hexenprozess nur entgehen, indem sie sich mit Lucero, dem gefürchteten Inquisitor der Spanischen Inquisition, verbündet. Er will sich ihre hellseherischen Fähigkeiten zu nutzen machen, um dem Edelmann Alfredo Fuenseca eine Falle zu stellen und ihn wegen Ketzerei vor Gericht zu zerren. Des Weiteren soll sie den jungen Mann Juan Garcia de Tabera ausspionieren, er ist Lucero ein Dorn im Auge…

Die Hörspielfolge "Esmeralda -Verrat" ist der Auftakt eines Zweiteilers, der mit "Esmeralda - Vergeltung" Ende August fortgesetzt werden wird.
Bei der zweiundzwanzigsten Hörspielfolge “ Esmeralda – Verrat und Vergeltung” handelt es sich um die zeitgemäße Umsetzung des neunzehnten Dämonenkiller Heftromans “Die Vampirin Esmeralda” von Paul Wolf (ein Pseudonym Ernst Vlceks) aus dem Jahre 1974. Der Romantitel verrät schon dem unwissenden Hörer worauf der Zweiteiler hinauslaufen wird.
Die letzte Folge “Herbstwind”, das Crossover mit John Sinclair 83 hatte mit der eigentlichen Handlung der Reihe nichts zu tun, da die Grundlage dafür das John Sinclair Taschenbuch Nr. 32 “Ein Leben unter Toten” von Jason Dark aus dem Jahre 1983 war.
In der letzten serienrelevanten Folge „Devil´s Hill“ ging es um die Wahl von Asmodis Nachfolger. Die Anführer der Dämonensippen einigten sich auf dämonisch-demokratischen Weg auf zwei Anwärter. Zum einen trat Olivaro, der ewig Intrigen spinnende Dämon, zur Wahl an, zum anderen Red Jong, einen für Dämonen höchst sympathisch wirkender Holländer. Die Wahl fand ein abruptes Ende, als sich ein Verbündeter Asmodis aufmachte, die Sippenanführer zu töten. Die Burg wurde zur „Todesfalle“ für die Dämonen, da sie sich nicht mehr von ihr entfernen konnten. Gemeinsam mit Olivaros Gefangener Coco Zamis machten sie sich auf die Suche nach dem geheimnisvollen Killer…
In dieser Folge erhält der Hörer nicht nur weitere Antworten auf die offenen Fragen der aktuellen Handlung, sondern kommt weiterhin in den Genuss eines weiteren Vergangenheitsabenteuer Dorian Hunters. Dies ist auch der Grund, dass Esmeralda als Zweiteiler aufgezogen wird, um allen Handlungssträngen ausgiebig Platz zu bieten. Es verschlägt den Hörer in das Spanien des Jahres 1506 und in das zweite Leben des Dorian Hunter als Juan Garcia de Tabera. Dorian als Juan wird uns noch weiteres Mal begegnen, in einer der nächsten Folgen, denn im zweiundzwanzigsten Dämonenkiller-Roman „Jagt die Satansbrut“ trifft er Leser wieder auf ihn.
Marco Göllner hat am ursprünglichen Roman, wie gewohnt, gravierende Änderungen vorgenommen, aber dies trübt keineswegs den Hörgenuss. Er schafft dadurch auch für die Leser der Romane etwas vollkommen Neues, was zu überzeugen mag.
In diesem Hörspiel erfährt der Hörer etwas mehr über Dorian Hunters zweites Leben. Es werden die Grundsteine für die Vergangenheitshandlung gelegt, die im nächsten Teil vorangetrieben werden. In dieser Folge stehen der Inquisitor Lucero und die Ketzerin Esmeralda im Vordergrund. Die junge Frau Esmeralda Geneva wird der Ketzerei angeklagt. Sie kann dem Hexenprozess nur entgehen, indem sie sich mit Lucero, dem gefürchteten Inquisitor der Spanischen Inquisition, verbündet. Er will sich ihre hellseherischen Fähigkeiten zu nutzen machen, um dem Edelmann Alfredo Fuenseca eine Falle zu stellen und ihn wegen Ketzerei vor Gericht zu zerren. Des Weiteren soll sie den jungen Mann Juan Garcia de Tabera ausspionieren, doch es soll alles ganz anders laufen, als es sich der Inquisitor vorgestellt hat…
Im aktuellen Geschehen wird der Handlungsstrang um den intriganten Olivaro, der vorerst als Fürst der Finsternis, Magus VII., eingesetzt wird, vorangetrieben. Coco Zamis kann sich aus ihrer Gefangenschaft befreien und eilt Norbert Helnwein zur Hilfe, der von der schwarzen Familie beseitigt werden soll. Auch Lilian Hunter entgeht nur knapp einem Mordanschlag.
Im aktuellen Handlungsstrang ist die schwarze Familie weiterhin bemüht, das Hunter-Team und sein Umfeld zu dezimieren.

Die spannende und fesselnde Umsetzung des Hörspiels überzeugt und zieht den Hörer schnell in ihren Bann. Die Geräuschkulisse und die musikalische Untermalung sind erstklassig. Durch sie entsteht, wie üblich, das düstere und atmosphärisch dichte Hunter-Hörspiel, welches durch einen Vergangenheits-Part bereichert wird.

In dieser Folge kommt wieder das komplette Hunter-Team zu Wort. Thomas Schmuckert brilliert wie gewohnt als Dorian Hunter und Frank Felicetti als Donald Chapman überzeugt durch seinen unverwechselbaren bissigen Humor.
Aber auch Konrad Halver als Trevor Sullivan, Frank Gustavus als Marvin Cohen, und Detlef Tams als Norman Winter sind vertreten.

In weiteren tragenden Rollen überzeugen Hasso Zorn als Norbert Helnwein, Claudia Urbschat-Mingues als Coco Zamis und Stefan Krause als Olivaro auf ganzer Linie.
Das Hörspiel lebt weiterhin von der überzeugenden Sprecherleistung von Volker Brandt als Inquistor Lucero, Kaya Marie Möller als Esmeralda und Constantin von Jascheroff als Juan Garcia de Tabera. In weiteren Rollen Iris Artajo als Lilian Hunter, Regine Lemnitz als Martha Pickford, Karim Chamlali als mordlüsterner Dämon Hassan El-Kali und viele andere.

Das Cover gestaltete Mark Freier passend zur Handlung in den typischen düsteren Farbtönen der Dorian-Hunter-Hörspiel-Reihe. Es zeigt im Hintergrund die spanische Burg des Grafen Ramon Jose de Godoy, ein enger Freund des Inquisitors Lucero. Den Vordergrund dominiert die noch rätselhafte Ketzerin Esmeralda, die zur Zusammenarbeit mit der Inquisition gezwungen wurde. Im Booklet befinden sich, neben der Sprecherliste, eine kurze Einleitung zur Folge von Dennis Ehrhardt und Marco Göllner, sowie eine Übersicht der bereits erschienenen Folgen. [RoL]


Marco Göllner, DORIAN HUNTER - Dämonen-Killer - Esmeralda – Verrat (Folge 22.1) 
Auf der Suche nach Informationen über seine vergangenen Leben stößt Dorian Hunter auf Aufzeichnungen aus der Zeit der spanischen Inquisition. Im Jahre 1506 wird das Mädchen Esmeralda der Hellseherei angeklagt und gezwungen, fortan mit der Inquisition zusammenzuarbeiten. Ihre erste Aufgabe ist es, etwas über einen jungen Mann herauszufinden: Juan Garcia de Tabera …
 weitere Details ...





(© echthoerbuch.de 18.07.2013)
Spar-Tipps



Newsletter
Jetzt anfordern!
E-Mail-Adresse eingeben:

 abbestellen


Hörbuch
© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch  Impressum