22.10.2018
   
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Krimi/Thriller
 Fantasy
 Kinder
 Literatur
 Fremdsprachen
 Erotik
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum  Datenschutz
 
 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3937639012
Inhaltsangabe des Verlags

Eine norddeutsche Küstenstadt im ausgehenden 18. Jahrhundert. Der rücksichtslose Herr Bulemann, Sohn eines gerissenen Pretiosenhändlers und Pfandverleihers, zieht nach dem Tode seines Vaters in dessen unheimliches Haus, in dem er alleine mit der alten Wirtschafterin Frau Anken und zwei Katzen lebt. Als ihn seine verhaßte Halbschwester um Hilfe für ihren todkranken Sohn bittet, wirft Herr Bulemann sie raus. Kurz darauf stirbt der Sohn seiner Halbschwester. Doch dann geschieht etwas Seltsames...

Eine Spuknovelle von Theodor Storm, gelesen von Joachim Kerzel.

TitelBulemanns Haus 
AutorTheodor Storm
GenreHorror/Mystery
Literatur
ArtLesung
SprecherJoachim Kerzel
VerlagPangea Productions
CDs1
ISBN9783937639017  (früher 3937639012)
Preis CD
12,85 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer45 min
 


Unsere Rezension  

In der klassischen Literatur wurde nicht nur sprachlich, sondern in der Regel auch inhaltlich anspruchsvoller geschrieben als heutzutage. Es gibt nur wenige Autoren, welchen es wichtig war, zu zeigen, dass man ebensogut leichtere und unterhaltsamere Geschichten auf selbem Niveau formulieren kann. Vielleicht ist es sogar noch anspruchs- und kunstvoller, dies zu schaffen.
In "Bulemanns Haus" schildert Theodor Storm eine Geistergeschichte, die spannend und unterhaltsam ist, und wenn man sie Nachts im Dunkeln hört, kann einem tatsächlich auch ein leichter Schauer über den Rücken laufen. Die Betonung liegt aber auf dem Wort "Geister"-geschichte, es ist keine Horrorgeschichte, kann also auch bereits für Jugendliche (aber nicht Kinder!) empfohlen werden.
Wer einmal erleben möchte, dass auch Literatur angenehm zu lesen sein kann, dem kann man "Bulemanns Haus" nur empfehlen. Um so mehr, da als Sprecher Joachim Kerzel gewonnen werden konnte, dem großen, "alten" Meister der Hörbuch-Sprecher. Gerade er ist ideal als Sprecher für diese Geschichte geeignet, nicht nur, wegen seiner Virtuosität als Sprecher generell, sondern auch, da er mit seiner tiefen Stimme beim Hörer eine wirklich schaurige Atmosphäre erzeugen kann.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Abseits
 Bulemanns Haus / Die Regentrude
 Dagmar Berghoff liest Weihnachtsgeschichten
 Der kleine Häwelmann
 Der kleine Häwelmann (Band 5)
 Der Schimmelreiter  
 Der Schimmelreiter
 Der Schimmelreiter
 Der Schimmelreiter
 Der Schimmelreiter
 Der Schimmelreiter
 Der Schimmelreiter
 Die Box
 Die Regentrude
 Eine Halligfahrt
 Eine Halligfahrt / Beim Vetter Christian
 Freundschaft als Lebens- und Schaffensquell
 Immensee  
 Immensee
 Immensee & Eine Halligfahrt
 Lass mich ruhn in deinem Arm
 Rabe und Rose  
 Viola Tricolor



(© echthoerbuch.de 05.05.2009)
Spar-Tipps




Hörbuch
© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch  Datenschutzerklärung     Impressum