27.07.2017
  Tageshoroskop
   
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Termine

 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Krimi/Thriller
 Fantasy
 Kinder
 Literatur
 Fremdsprachen
 Erotik
  Service
   Ihre Wunschliste
 Pressemeldungen
 IHRE Meinung
 Links
  Über uns
   Mitarbeit
 Kontakt
 Wir über uns
 Partner Shop
 Impressum  Datenschutz
  Seite durchsuchen
 


 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN B00B23Z02C
Inhaltsangabe des Verlags

Eine Handyaufnahme zeigt, wie der schottische Beerdigungsunternehmer Howard Little während einer Trauerrede mit einer ihm fremden Stimme spricht. Ein Fall von Besessenheit? Dorian Hunter nimmt die Ermittlung auf – und stellt bald fest, dass er nicht der Einzige ist, den die Ereignisse auf den Plan gerufen haben …

TitelDORIAN HUNTER - Dämonen-Killer - Herbstwind (Folge 21) 
AutorMarco Göllner
GenreHorror/Mystery
ArtHörspiel
SprecherDorian Hunter: Thomas Schmuckert
Doc Rawson: Jürgen Prochnow
Howard Little: Peter Woy
Blanche Everett: Gerlinde Dillge
John Sinclair: Frank Glaubrecht
Lady Sarah Goldwyn: Evelyn Gressmann
Glen Hoskins: Manfred Liptow
Donald Chapman: Frank Felicetti
Diane Coleman: Evamaria Bath
Lory Brendshaw: Maria Mägdefrau
Ryan Hutcheson: Uwe Hügle
Wirt Sean Cunningham: Gudo Hoegel
Carla Becker
Marianne Bernhardt
VerlagUniversal Family
CDs1
ISBN
Preis CD
7,99 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
MP3-CDs1
ISBN
Preis mp3
5,99 € (unverbindliche Preisempfehlung)
mp3 Kauf
bestellen
Dauer72 min
 



Unsere Rezension  

Als der Secret Service erfährt, dass der schottische Bestattungsunternehmer Howard Little während einer Trauerrede plötzlich mit fremder Stimme ein düsteres Gedicht rezitiert, wird Dorian Hunter nach Killbarkin geschickt, um der Sache auf den Grund zu gehen. Er tritt eine Stelle als Tischlermeister in dem Bestattungsunternehmen des Howard Little an. Schon nach kurzer Zeit erkennt Dorin Hunter, dass etwas viel Unheimlicheres dahinter steckt und die Bedrohung nicht vom Beerdigungsinstitut, sondern von der Seniorenresidenz „Haus der Stille“ ausgeht…

Bei der einundzwanzigsten Hörspielfolge “Herbstwind” handelt es sich um keine zeitgemäße Umsetzung eines Dämonenkiller Heftromans. Die Grundlage für die Handlung ist das John Sinclair Taschenbuch Nr. 32 “Ein Leben unter Toten” von Jason Dark aus dem Jahre 1983.
Die Hörspielfolge ist ein Crossover-Hörspiel mit der John Sinclair Folge 83 “Ein Leben unter Toten”.
Jede Hörspielfolge ist für sich schlüssig und abgeschlossen, ohne dass der Hörer das andere Hörspiel kennen muss. Es bietet sich allerdings an, beide Hörspiele zu hören, um die kompletten Hintergründe und Ereignisse erschließen zu können. Dorian Hunter und John Sinclair ermitteln im selben Fall, ohne vom jeweils anderen zu wissen. Der Schwerpunkt beim Hunter-Hörspiel liegt bei den Ermittlungen im Bestattungsunternehmen des Howard Little und in der Residenz „Haus der Stille“, daher ist es unvermeidbar und auch erwünscht, dass sich die beiden Serienhelden über den Weg laufen.
Dieses Hörspiel ist auch für Neuhörer geeignet, da es sich um ein Einzelabenteuer Dorian Hunters handelt, es sind keine serienrelevanten Vorkenntnisse erforderlich, ganz zum Leidwesen der Stammhörer, da diese Folge keine Antworten auf die offen Fragen der letzten Folge „Devil´s Hill“ bietet.
In der letzten Folge ging es um die Wahl von Asmodis Nachfolger. Die Anführer der Dämonensippen einigten sich auf dämonisch-demokratischen Weg auf zwei Anwärter. Zum einen trat Olivaro, der ewig Intrigen spinnende Dämon, zur Wahl an, zum anderen Red Jong, einen für Dämonen höchst sympathisch wirkender Holländer. Die Wahl fand ein abruptes Ende, als sich ein Verbündeter Asmodis aufmachte, die Sippenanführer zu töten. Die Burg wurde zur „Todesfalle“ für die Dämonen, da sie sich nicht mehr von ihr entfernen konnten. Gemeinsam mit Olivaros Gefangener Coco Zamis machten sie sich auf die Suche nach dem geheimnisvollen Killer…
Der Hörer wird auf die nächste Folge vertröstet. Der Folgentitel „Herbstwind“ leitet sich vom gleichnamigen Gedichtband des Autors Noswar her, welchen Howard Little zu Beginn rezitierte. Das Pseudonym „Noswar“ steht für den ehemaligen Residenzleiter Doc Rawson.
In dieser Folge geht es vorrangig um die merkwürdigen Vorkommnisse im Seniorensitz „Haus der Stille“. Insassen, der von der Außenwelt abgeschotteten Anstalt, verschwinden spurlos und die Leiterin Blanche Everett fiebert einem „Fest der Toten“ entgegen. Dorian Hunter und John Sinclair ermitteln unabhängig von einander. Dorian ist der Überzeugung, dass der Bestattungsunternehmer Howard Little nur ein Werkzeug dämonischer Kräfte ist. So tritt Hunter im Verlauf der Handlung ebenfalls in den Dienst der Residenzleitern Everett und trifft auf den totgeglaubten Residenzleiter und Ghoul Doc Rawson…

Die Geräuschkulisse und die musikalische Untermalung sind erstklassig. Durch sie entsteht, wie üblich, das düstere und atmosphärisch dichte Hunter-Hörspiel, welches durch einen gelungenen Sinclair-Part bereichert wird.

Dieser Folge kann man als Hunter-Solo-Abenteuer bezeichnen, von den Stammsprechern der Dorian-Hunter-Reihe kommen nur Thomas Schmuckert als Dorian Hunter und Frank Felicetti als Donald Chapman zum Einsatz. Frank Felicetti tritt dazu nur in Track 1 in Erscheinung.
So erhält Thomas Schmuckert genügend Raum, um die Rolle des Dorian Hunter überzeugend auszuleben. Einen weiteren größeren Part hat der Crossover-Partner John Sinclair, gesprochen von Frank Glaubrecht.
Das Hörspiel lebt weiterhin von der überzeugenden Sprecherleistung von Jürgen Prochnow als Doc Rawson, Gerlinde Dillge als Residenzleiterin Blanche Everett und Peter Woy als Bestattungsunternhemer Howard Little. In weiteren Rollen Manfred Liptow, Evelyn Gressmann, Evamaria Bath, u.a.

Das Cover gestaltete Mark Freier nach dem Motiv des John Sinclairs Taschenbuches Nr. 32 von Terry Oakes passend zur Dorian-Hunter-Reihe, in den typischen düsteren Farbtönen. Es zeigt im Hintergrund die Seniorenresidenz „Haus der Stille“, direkt an der schottischen Steilküste. Im Vordergrund befindet sich der hauseigene Friedhof der Residenz, auf dem das „Fest der Toten“ stattfinden soll. Im Booklet befinden sich, neben der Sprecherliste, eine kurze Einleitung zum Crossover von Dennis Ehrhardt, sowie ein Wendecover ohne Crossover-Logo.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Amsterdam (Folge 24)
 Das Dämonenauge (Folge 17)  
 Das Mädchen in der Pestgrube (Folge 12)
 Der Folterknecht - Die Nacht von Nancy (Teil 1 von 2) (Folge 10.1)  
 Der Folterknecht - Hexenhammer (Teil 2 von 2) (Folge 10.2)  
 Der Moloch (Folge 16)
 Der tätowierte Tod (Folge 27)
 Devil’s Hill (Folge 20)  
 Die Masken des Dr. Faustus – Fastnacht (Folge 25.3)
 Die Masken des Dr. Faustus – Hassfurt (Folge 25.2)
 Die Masken des Dr. Faustus – Komplettbox (inkl. Soundtrack 'Hunteresque') (Folge 25)
 Die Masken des Dr. Faustus – Mummenschanz (Folge 25.1)
 Die Schöne und die Bestie (Folge 26)
 Die Teufelsinsel (Folge 15)
 Esmeralda – Vergeltung (Folge 22.2)  
 Esmeralda – Verrat (Folge 22.1)  
 Im Labyrinth des Todes (Folge 09)
 Jagd nach Paris (Folge 14)  
 Kane (Folge 18)  
 Mbret (Folge 25)
 Richtfest (Folge 19)  
 Schwarzes Blut, kaltes Herz (Folge 75)
 Schwestern der Gnade (Folge 11)  
 Wolfshochzeit (Folge 13)

Ihre Meinung
Sie möchten das Stück kommentieren? Oder haben Sie eine andere Meinung als wir? Dann teilen Sie uns dies mit. Füllen Sie das Formular aus, und auch andere können von Ihrer Meinung profitieren.

Kommentar:
Sicherheitscode:
    


(© echthoerbuch.de 05.05.2009)
Spar-Tipps



Newsletter
Jetzt anfordern!
E-Mail-Adresse eingeben:

 abbestellen


Hörbuch
© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch  Impressum