23.03.2017
  Tageshoroskop
   
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Termine

 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Krimi/Thriller
 Fantasy
 Kinder
 Literatur
 Fremdsprachen
 Erotik
  Service
   Ihre Wunschliste
 Pressemeldungen
 IHRE Meinung
 Links
  Über uns
   Mitarbeit
 Kontakt
 Wir über uns
 Partner Shop
 Impressum  Datenschutz
  Seite durchsuchen
 


 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN B009DBKI6I
Inhaltsangabe des Verlags

2133: Mark Brandis ist seit 240 Tagen als Gastpilot auf einem neuen Schiff unter dem Kommando von Cmdr. Elmar Busch. Statt eines Testfluges verharrt die EXPLORATOR jedoch regungslos im Weltraum, um den möglicherweise bevorstehenden Ausbruch des Sterns Eta Carinae in eine Hypernova zu beobachten. Eine ereignislose Schicht löst die andere ab. Als Mark Brandis durch VEGA-Direktor John Harris von einem gestrandeten Republikenschiff im Orbit des Planeten Neptun erfährt, gerät er in ein moralisches Dilemma - denn der offizielle Befehl ist unmissverständlich: um keinen Preis darf das Schiff die Beobachtungsposition verlassen!

TitelMark Brandis - Triton-Passage (Folge 23) 
AutorNikolai von Michalewsky
GenreScience-Fiction
Kinder und Jugend
ArtHörspiel
SprecherCmdr. Mark Brandis: Michael Lott
Bordsystem CORA: Mira Christine Mühlenhof
Cmdr. Elmar Busch: Roman Kretschmer
Dr. Rebecca Levy: Claudia Urbschat-Mingues
John Harris: Gerhart Hinze
Cpt. Chen: Nao Tokuhashi
Prolog: Wolf Frass
Lt. Catalina Minulescu: Anastasia Conze
Lt. Roland Wagner: Urs Remond
Tuva Eidsvag: Bettina Zech
Magnus Sauerlein: Stefan Peters
Wang Yao: Hongyu Zhu
Ruth O’Hara: Dorothea Anna Hagena
Dr. Egon Mildrich: Rüdiger Evers
Hartmut Breuer
Anne Elsen
Isabel Grünewald
Henning Schäfer
VerlagUniversal Family
CDs1
ISBN
Preis CD
9,99 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer79 min
 



Unsere Rezension  

Mark Brandis verharrt seit einer gefühlten Ewigkeit mit dem Raumkreuzer Explorator regungslos im Weltraum. Die Explorator ist auf einer Beobachtungsmission und soll den bevorstehenden Ausbruch des Sterns Eta Carinae in eine Hypernova dokumentieren. Der eintönige Alltag an Bord wird nach 240 Tagen unterbrochen, als die Explorator einen Notruf der Han-Wu-Ti , einem Schiff der Republiken, erhält, das im Orbit des Neptun gestrandet ist.
Der Großteil der Besatzungsmitglieder an Bord der Han-Wu-Ti ist bereits gestorben, für die weiteren besteht keine Überlebenschance, wenn keine Hilfe eintrifft. Als Mark Brandis erfährt, dass sich auch ein Kind unter den Besatzungsmitgliedern befindet, bricht er die Beobachtungsmission ab und stürzt sich ins nächste Abenteuer…

Das Hörspiel „Triton-Passage“, frei nach dem gleichnamigen Roman von Nicolai von Michalewsky aus dem Jahre 1981, setzt auch nicht den begonnen Kilimandscharo-Zyklus der Folgen 16 bis 18 innerhalb der Mark-Brandis-Reihe fort. Die Abschlussfolge des Kilimandscharo-Zyklus „Countdown für die Erde“ wird wohl bewusst in der Chronologie der Hörspielreihe ans Ende gestellt. Über die aktuellen Geschehnisse in Afrika wird der Hörer aber trotzdem an geeigneter Stelle in Kenntnis gesetzt. Für die Hörspieladaption dieser Folge bediente man sich des zwanzigsten Bandes der Mark-Brandis-Buchreihe „Triton-Passage: Schiffbruch im Weltraum“. Es ist wieder eine vom Zyklus losgelöste Folge, die daher wie die Doppelfolge zuvor „Lautlose Bombe“ auch von Hörern konsumiert werden kann, die bislang noch keine Hörspielfolge der Serie gehört haben. Die „Triton-Passage“ erscheint mal wieder als Einzelfolge und nicht als bekannter Zweiteiler, jedoch hat diese Einzelfolge eine Lauflänge von 79 Minuten und bietet ausreichend Platz für ein spannendes, abwechslungsreiches Weltraumabenteuer.

Das Hörspiel beginnt, wie gewohnt, ohne einen Rückblick auf das zuvor Geschehene. Der Hörer steigt direkt in die Handlung ein und findet sich in der Eintönigkeit einer Beobachtungsmission wieder. Die Mission dauert bereits 240 Tage an und ist bislang ereignislos. Der Raumkreuzer Explorator hat die Aufgabe, den Ausbruch eines Sterns zu einer Hypernova zu dokumentieren, dafür parkt der Raumkreuzer in sicherer Entfernung vom Stern Eta Carinae im Orbit. Der Einsatz wird von der Raumflotte durchgeführt, Commander Mark Brandis von der VEGA ist lediglich als Gastpilot tätig, der sich ständig im Streit mit dem kommandierenden Commander Elmar Busch befindet. Der Alltag wird unterbrochen, als ein Notruf des Republiken-Schiffs Han-Wu-Ti eingeht. Die Han-Wu-Ti ist im Orbit des Neptuns gestrandet und droht in den Neptun zu stürzen. Die Notfallsysteme an Bord funktionieren nur noch bedingt. Es hat an Bord des Republiken-Schiffes bereits viele Tote gegeben und die restlichen Besatzungsmitglieder werden ebenfalls sterben, wenn keine Hilfe eintrifft. Da die Beziehung zwischen der Raumflotte/VEGA und den Republiken nicht gerade freundschaftlich ist, weigert sich die Kommodo-Ebene der Raumflotte der Han-Wu-Ti zu helfen. Als Mark Brandis allerdings erfährt, dass sich auch ein Kind unter den Überlebenden befindet, lässt er sich durch VEGA-Direktor John Harris die Befehlsgewalt über die Explorator übertragen und bricht die Beobachtungsmission ab, um der Han-Wu-Ti zu helfen. Diese Entscheidung soll nicht folgenlos für John Harris und Mark Brandis bleiben.
In einer waghalsigen Rettungsaktion gelingt es Mark Brandis und der Crew, wenigstens das Kind Tuva Eidsvag zu retten. Die havarierte Han-Wu-Ti nehmen sie in Schlepptau.
Jedoch gerät die Explorator in die Anziehungskraft zwischen dem Neptun und dem Mond Triton, der so genannten Triton-Passage. Teile der Bordsysteme fallen aus, und die Explorator droht ebenfalls in den Neptun zu stürzen. Durch geschicktes Manövrieren gelingt es Mark Brandis den Raumkreuzer auf dem Mond Triton zu landen. Auf dem Triton hofft er aus der Forschungssonde „Octopus“ elektronische Bauteile entnehmen zu können, um die Bordsysteme der Explorator notdürftig reparieren zu können, denn die Sauerstoffversorgung wird knapp…

Von den Stammsprechern hat in dieser Folge nur Michael Lott als Mark Brandis eine tragende Rolle. Eine überzeugende Rolle spielt Bettina Zech als Tuva Eidsvag, die als Einzige vom havarierten Republiken-Raumer lebend gerettet werden konnte.
Eine weitere tragende Rolle fällt Roman Kretschmer als Commander der Raumflotte Elmar Busch zu. Er ist zu Beginn des Hörspiels der Befehlshaber der Explorator, und der arrogante Gegenpol zu Mark Brandis, der klassische Unsympath, der sich ständig im Streit mit Mark Brandis befindet.
In weiteren Rollen sind Claudia Urbschat-Mingues, Stefan Peters, Mira Christine Mühlenhof, Gerhart Hinze, Dorothea Anna Hagena und andere zu hören.

Das Cover ist, wie bei den vorangegangenen Folgen, passend zur Handlung gestaltet worden. Es zeigt in den gewohnten kühlen Blautönen die Forschungssonde „Octopus“ auf dem Neptun-Mond Triton.
Im Booklet befinden sich neben der Sprecherübersicht eine Auflistung der bereits erschienenden Mark-Brandis-Abenteuer, ein Artikel über den Neptun, sowie Erläuterungen zu den Begriffen „Eta Carinae“, „Hypernova“ und „Jian fucong“.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Aktenzeichen: Illegal (Folge 15)  
 Alarm für die Erde (Teil 1 von 2) (Folge 17)  
 Alarm für die Erde (Teil 2 von 2) (Folge 18)  
 Aufstand der Roboter (Folge 4)
 Blindflug zur Schlange (Folge 24)  
 Bordbuch Delta VII (Folge 1)  
 Der Pandora-Zwischenfall (Folge 32)
 Die Vollstrecker (Teil 1 von 2) (Folge 11)
 Die Vollstrecker (Teil 2 von 2) (Folge 12)
 Die Zeitspule (Teil 1 von 2) (Folge 28)
 Die Zeitspule (Teil 2 von 2) (Folge 29)
 Geheimsache Wetterhahn (Folge 31)  
 Ikarus, Ikarus (Folge 26)
 Lautlose Bombe (Teil 1 von 2) (Folge 21)  
 Lautlose Bombe (Teil 2 von 2) (Folge 22)
 Mark Brandis Hörspielbox - Folge 01-04
 Metropolis-Konvoi (Folge 27)
 Operation Sonnenfracht (Folge 16)  
 PILGRIM 2000 (Teil 1 von 2) (Folge 13)  
 PILGRIM 2000 (Teil 2 von 2) (Folge 14)  
 Planetaktion Z (Folge 30)
 Raumposition Oberon (Folge 25)  
 Raumsonde Epsilon (Teil 1 von 2) (Folge 9)  
 Raumsonde Epsilon (Teil 2 von 2) (Folge 10)  
 Sirius-Patrouille (Teil 1 von 2) (Folge 19)  
 Sirius-Patrouille (Teil 2 von 2) (Folge 20)  
 Testakte Kolibri (Teil 1 von 2) (Folge 5)  
 Testakte Kolibri (Teil 2 von 2) (Folge 6)  
 Unternehmen Delphin (Folge 3)
 Verrat auf der Venus (Folge 2)
 Vorstoß zum Uranus (Teil 1 von 2) (Folge 7)  
 Vorstoß zum Uranus (Teil 2 von 2) (Folge 8)  

Ihre Meinung
Sie möchten das Stück kommentieren? Oder haben Sie eine andere Meinung als wir? Dann teilen Sie uns dies mit. Füllen Sie das Formular aus, und auch andere können von Ihrer Meinung profitieren.

Kommentar:
Sicherheitscode:
    


(© echthoerbuch.de 05.05.2009)
Spar-Tipps



Newsletter
Jetzt anfordern!
E-Mail-Adresse eingeben:

 abbestellen


Hörbuch
© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch  Impressum