16.10.2018
   
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Krimi/Thriller
 Fantasy
 Kinder
 Literatur
 Fremdsprachen
 Erotik
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum  Datenschutz
 
 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3829123183
Inhaltsangabe des Verlags

2125: Mark Brandis und die Besatzung seiner Hermes sind von ISIDOR entkommen und auf dem Weg zur rätselhaften »Büchse der Pandora«. Major Young kommt an Bord, doch auch seine Gegenwart kann die Hermes nicht davor bewahren, dieses Mal einem Geschwader der Republiken in die Hände zu fallen. Während die Crew gefangen auf dem Jupitermond Kallisto auf ein Wunder wartet, bahnt sich eine Begegnung an, die die Geschichte der Menschheit in andere Bahnen lenken könnte...

TitelMark Brandis - Raumsonde Epsilon (Teil 2 von 2) (Folge 10) 
AutorNikolai von Michalewsky
GenreScience-Fiction
Kinder und Jugend
ArtHörspiel
SprecherCmdr. Mark Brandis: Michael Lott
Grigori »Grischa« Romen: David Nathan
Bordsystem CORA: Christine Mühlenhof
Cpt. Peter Gottwald: Mark Bremer
Maj. Frederic Young: Erich Räuker
Lt. Iwan Stroganow: Martin Wehrmann
Geschwaderkommandant: Cho See-Young
Lt. William Xuma: Michael Pan
Ludmilla Wolska: Tomasina Ulbricht
Cpt. Martin van Kerk: Michael Westphal
Hauptmann Saadi: Dario De Muro
Oberst Lao Wu: Stefan Gossler
Cpt. Roger D'Arcy: Udo Schenk
Bordsystem der ZEUS: Anke Reitzenstein
Lt. Luc Argaud: Oliver Seidler
Stimme der Sonde: Dorothea Anna Hagena
John Harris: Gerhart Hinze
VerlagUniversal Family
CDs1
ISBN9783829123181  (früher 3829123183)
Preis CD
9,99 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer61 min
 


Unsere Rezension  

Mark Brandis und seiner Crew gelingt es mit der Unterstützung des totgeglaubten Grigori “Grischa“ Romen, von der Raumstation Isidor zu fliehen. Mark Brandis setzt die Suche nach der Raumsonde Epsilon mit der instand gesetzten Hermes fort. Nach kurzer Zeit werden sie von Raumschiffen der Vereinigten Orientalischen Republiken angegriffen und erneut gefangen genommen. Die Crew wird auf dem Jupitermond Kallisto unter Arrest gestellt und glaubt den Wettlauf um die Sonde schon verloren zu haben, doch es soll ganz anders kommen….

Der zweite Teil schließt nahtlos an den ersten Teil des Zweiteilers an. Wie schon im ersten Teil erhält der Hörer zu Beginn einen kurzen Rückblick über das zuvor Geschehene. Dies geschieht in Form eines persönlichen Logbuchs.
Nach der Flucht von der Raumstation Isidor ist Mark Brandis neben der Suche nach der
außerirdischen Raumsonde auch noch mit dem Rätsel um „Grischa“ beschäftigt.
Dieser hatte sich mit seinem defekten Kolibri in die Unendlichkeit verabschiedet
und sein Überleben war mehr als unwahrscheinlich.
Die Story wird durch diesen Handlungsstrang wesentlich bereichert und stellt zugleich
eine Verbindung zu den Hörspielfolgen 5 und 6 „Testakte Kolibri“ dar.
Die Handlung wird immer wieder geschickt in andere Bahnen gelenkt, sodass die komplette Geschichte nicht vorhersehbar ist.
Die Gefangenschaft auf dem Jupitermond Kallisto, der erste Kontakt mit der Raumsonde Epsilon und ein überraschenden Ende bieten dem Hörer spannende Unterhaltung.

Wie immer ist auch in dieser Folge die Sprecherauswahl hervorragend. Die Stammsprecher agieren auf gewohnt hohem Niveau, selbst bei Tasmania Ulbricht, die die Rolle der Ludmilla Wolska spricht, ist eine Steigerung ihrer Sprecherleistung zu verzeichnen.
David Nathan gibt den Grigori “Grischa“ Romen und kann durch seine unverkennbare
Stimme einmal mehr überzeugen. Ebenfalls liefern Stefan Gossler als Oberst Lao Wu und Udo Schenk als Captain Roger D'Arcy eine überzeugende Sprecherleistung ab.

Die akustische Untermalung überzeugt, wie schon in den vorangegangenen Hörspielfolgen, zu jeder Zeit und vermittelt dem Hörer ein glaubhaftes Weltraumabenteuer.
Das Cover ist ansprechend und passend zur Handlung gestaltet worden. Im Booklet dieser Folge befindet sich eine Zeichnung der Raumsonde Epsilon, sowie kurze Artikel zur Büchse der Pandora und zur Theorie von Duncan Lunan.

Mit einer Gesamtspielzeit von 117 Minuten (Teil 1 und Teil 2 zusammen) erlebt der Hörer ein spannendes Weltraumabenteuer um Mark Brandis.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Aktenzeichen: Illegal (Folge 15)  
 Alarm für die Erde (Teil 1 von 2) (Folge 17)  
 Alarm für die Erde (Teil 2 von 2) (Folge 18)  
 Aufstand der Roboter (Folge 4)
 Blindflug zur Schlange (Folge 24)  
 Bordbuch Delta VII (Folge 1)  
 Der Pandora-Zwischenfall (Folge 32)
 Die Vollstrecker (Teil 1 von 2) (Folge 11)
 Die Vollstrecker (Teil 2 von 2) (Folge 12)
 Die Zeitspule (Teil 1 von 2) (Folge 28)
 Die Zeitspule (Teil 2 von 2) (Folge 29)
 Geheimsache Wetterhahn (Folge 31)  
 Ikarus, Ikarus (Folge 26)
 Lautlose Bombe (Teil 1 von 2) (Folge 21)  
 Lautlose Bombe (Teil 2 von 2) (Folge 22)
 Mark Brandis Hörspielbox - Folge 01-04
 Metropolis-Konvoi (Folge 27)
 Operation Sonnenfracht (Folge 16)  
 PILGRIM 2000 (Teil 1 von 2) (Folge 13)  
 PILGRIM 2000 (Teil 2 von 2) (Folge 14)  
 Planetaktion Z (Folge 30)
 Raumposition Oberon (Folge 25)  
 Raumsonde Epsilon (Teil 1 von 2) (Folge 9)  
 Sirius-Patrouille (Teil 1 von 2) (Folge 19)  
 Sirius-Patrouille (Teil 2 von 2) (Folge 20)  
 Testakte Kolibri (Teil 1 von 2) (Folge 5)  
 Testakte Kolibri (Teil 2 von 2) (Folge 6)  
 Triton-Passage (Folge 23)  
 Unternehmen Delphin (Folge 3)
 Verrat auf der Venus (Folge 2)
 Vorstoß zum Uranus (Teil 1 von 2) (Folge 7)  
 Vorstoß zum Uranus (Teil 2 von 2) (Folge 8)  



(© echthoerbuch.de 05.05.2009)
Spar-Tipps




Hörbuch
© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch  Datenschutzerklärung     Impressum