24.06.2018
   
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Krimi/Thriller
 Fantasy
 Kinder
 Literatur
 Fremdsprachen
 Erotik
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum  Datenschutz
 
 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3937847502
Inhaltsangabe des Verlags

Sonderedition "Wirtschaftsnobelpreisträger"
Handelsblatt Audio Edition Teil 12
1. Joseph E. Stiglitz - Galionsfigur der Globalisierung 7:48
2. Robert A. Mundell - Der Pate des Euro 8:01
3. Reinhard Selten - Der Meister der Spieltheorie 6:27
4. William F. Sharpe - Der Pionier der freien Finanzmärkte 8:13
5. Robert M. Solow - Analytiker des technischen Fortschritts 8:47

Handelsblatt Audio Edition "Wirtschaftsführer im Porträt", Ausgabe 12. Wirtschaftsnobelpreisträger im Porträt. Spannende Geschichten von den herausragendsten Persönlichkeiten, einfühlsam und mitreißend porträtiert von den Journalisten Deutschlands größter Wirtschaftszeitung.

Die Handelsblatt Audio-Edition spricht ein breites Publikum mit Interesse an Wirtschaft an, das die wichtigen und originellen "Macher" genauer kennenlernen möchte. Die Reihe unterhält, informiert und inspiriert.

TitelHandelsblatt Audio Edition (audio media) - Wirtschaftsführer im Portät (Ausgabe 12 - Sonderedition Wirtschaftsnobelpreisträger)
Autorunbekannt
GenreBiographie
Wirtschaft
ArtLesung
SprecherPercy Hoven
Verlagaudio media
CDs1
ISBN9783937847504  (früher 3937847502)
Preis CD
9,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Download
3,95 €
Dauer40 min
 


Unsere Rezension zu Ausgabe 2, "Wirtschaftsführer im Porträt"  

Die vorliegende CD gehört zu einer Audio-Edition von Handelsblatt-Verlag, die Wirtschafts-führer unserer heutigen Zeit in Kurzbiographien vorstellt. Dies geschieht in sehr ansprechender Form und wird von dem Sprecher Percy Hoven auch sehr gut vorgetragen.
Dabei erfährt der Zuhörer/in nicht nur interessante Details aus dem Leben der ausgewählten Personen, sondern auch Informationen über die Leitung solch großer Firmen.

In der Ausgabe Nr. 2 sind dies :

- Frau Kim-Eva Wempe als Prinzessin der Juwelen oder
- Herr Nicolas G. Hayek als Napoleon der Uhrenindustrie oder
- Herr Claus Hipp als Erfinder der Bio-Babynahrung oder
- Herr Franz Fehrenbach als Tempomacher von Bosch oder
- Herr Wulf Bernotat als Kulturrevolutionär bei Eon oder
- Herr Francois-Henri Pinault als Herr der Luxusmarken oder
- Herr Ralph Dommermuth als Pionier des Webkonzerns United Internet oder
- Herr Heinz Gries als Keksmacher

Die genannte CD ist für alle Personen wichtig, die sich für das Wirtschaftsleben in unserem Land interessieren.

Unsere Rezension zu Ausgabe 3, "Wirtschaftsführer im Porträt"  

In den Wirtschaftsführer-Porträts des Verlags audio media findet man auf einer einzigen CD sehr viele Kurz-Biographien von interessanten Wirtschaftsführern. In dieser Ausgabe insgesamt neun Stück. Es bleibt daher nicht wirklich viel Raum für die einzelnen Porträts, da diese sich aber bemühen, nur das wesentliche und interessante an der Person heraus zu arbeiten, ist dies kein großer Nachteil.
Da es sich um kein unterhaltsames oder spannungsvolles Stück handelt, beschränkt sich diese Rezension auf zwei Aspekte: Wie interessant ist die Auswahl der Wirtschaftsführer, welche präsentiert werden, und wie gut werden die an dieser Person interessanten Aspekte heraus gearbeitet?
Die Auswahl ist abwechslungsreich. Man würde im ersten Ansatz vielleicht hauptsächlich Porträts von Personen wie den Chefs von Siemens, Mercedes Benz, Telekom usw. erwarten. Die Auswahl wurde aber nicht nach der Größe des Unternehmens getroffen, sondern nach dem, was man über die Person schreiben kann. So findet sich zum Beispiel auch eine Kurzbiographie vom Chef der Klavier- und Flügel-Produktion Bechstein auf dieser CD. Dass man nicht die bedeutendsten Wirtschaftsführer porträtiert, sondern die markantesten, ist definitiv ein großer Pluspunkt.
Kann man aber aus solch einem Stück etwas wirklich hilfreiches für sich raus ziehen? Denn genau dies ist der Anspruch von „Wirtschaftsführer im Porträt“, daran muss sich das Stück messen. Auf jeden Fall kann man einiges von diesen Personen lernen, wenn auch alles aufgrund der Kürze der Stücke recht komprimiert dargestellt wird. Allerdings wird kein lehrhafter Ton angeschlagen wie in vielen wirtschaftlichen Weiterbildungs-Hörbüchern. Vielmehr wird wirklich nur über das Leben der Personen gesprochen, und man muss sich eigenverantwortlich die Quintessenzen aus deren Biographien heraus filtern. Dies ist zwar ein wenig anspruchsvoller wie Anleitungen im Stil „Sie müssen...! Sie sollten ...!“. Dafür denkt man mehr über das Stück nach, und behält sich vieles daher sicherlich besser in Erinnerung.
Und wenn man nun gar nichts für sich persönlich aus den Biographien heraus zieht, so kann man beim nächsten Geschäftstermin mit kurzen Anspielungen auf andere Erfolgreiche Manager brillieren.
Eine sehr, sehr interessante Idee, von der man sicherlich profitiert, die man sehr angenehm einfach so nebenher laufen lassen kann, die aber ein klein wenig ausführlicher noch wesentlich erfolgreicher sein würde.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Wirtschaftsführer im Porträt (Ausgabe 1)
 Wirtschaftsführer im Porträt (Ausgabe 10)
 Wirtschaftsführer im Porträt (Ausgabe 2)  
 Wirtschaftsführer im Porträt (Ausgabe 3)  
 Wirtschaftsführer im Porträt (Ausgabe 4)
 Wirtschaftsführer im Porträt (Ausgabe 5)
 Wirtschaftsführer im Porträt (Ausgabe 6)
 Wirtschaftsführer im Porträt (Ausgabe 7)
 Wirtschaftsführer im Porträt (Ausgabe 8)
 Wirtschaftsführer im Porträt (Ausgabe 9)
 Wirtschaftsführer im Portät (Ausgabe 11 - Sonderedition Wirtschaftsnobelpreisträger)



(© echthoerbuch.de 05.05.2009)
Spar-Tipps




Hörbuch
© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch  Datenschutzerklärung     Impressum