20.09.2018
   
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Krimi/Thriller
 Fantasy
 Kinder
 Literatur
 Fremdsprachen
 Erotik
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum  Datenschutz
 
 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3886988023
Inhaltsangabe des Verlags

Mercedes-Benz von Pawel Huelle, einem der besten polnischen Erzähler der Gegenwart, ist ein hinreißend geschriebener, komischer, trauriger und kluger Roman in Form von Briefen an Bohumil Hrabal; ein Buch der Liebe, der Geschichte und Gegenwart, der Familie und darüber, welche Rolle Autos und speziell der Mercedes des Großvaters darin spielen.

TitelMercedes-Benz 
AutorPawel Huelle
Artungekürzte Lesung
SprecherChristoph Lindert
Verlagsteinbach sprechende bücher
CDs4
ISBN9783886988020  (früher 3886988023)
Preis CD
19,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Download
13,95 €
Dauer250 min
 


Unsere Rezension  

Wenn jemand stundenlang nur Geschichten rund um Autos erzählt, dann ist er normalerweise einer dieser Freaks, die sich, nachdem sie den Führerschein in der Tasche haben, nur noch auf Tuningmöglichkeiten, Benzinpreise und Nobelkarossen fixieren, um fürs erste mal mangelnde Persönlichkeit zu kompensieren. Man nickt dann, sagt brav hin und wieder „jaja“ und hofft, dass derjenige bald die Klappe hält.
Pawel Huelles Rahmenhandlung besteht aus Fahrstunden. Durch die vom Erzähler währenddessen vorgetragenen Geschichten zieht sich das Leitmotiv der Beziehungen zwischen Mensch und Auto, der Bedeutung des Autos für den Besitzer. Passt also auf den ersten Blick ziemlich genau in oben geschildertes Autonarren-Klischee. Huelles Roman sollte man sich dennoch anhören, denn „Mercedes-Benz“ ist völlig anders:
In mehreren originellen, augenzwinkernden und rührenden Episoden aus dem Polen des vergangenen halben Jahrhunderts zeichnet der Autor Bilder persönlicher Schicksale, wie sie schillernder kaum sein könnten: Vom Lokomotivführer, der letztendlich dafür ausgezeichnet wird, mit einem Auto zusammengestoßen zu sein, vom Großvater des Erzählers, der mittels einer ganz eigenen Wissenschaft alljährlich eine ganz besondere Fuchsjagd gewinnt, oder vom Physiker, der eher zufällig über Nacht in den Vereinigten Staaten zum berühmten Aktionskünstler wird, bevor er Predigttexte im Internet verscherbelt.
So originell die Geschichten des Autors sind, so gelungen werden sie auch erzählt, sodass man am Ende der Rahmenhandlung gerne aufstünde, um ein paar weitere als Zugabe zu fordern. Doch „Mercedes-Benz“ ist ja „nur“ ein Hörbuch.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Mercedes-Benz  



(© echthoerbuch.de 05.05.2009)
Spar-Tipps




Hörbuch
© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch  Datenschutzerklärung     Impressum