23.02.2018
  Tageshoroskop
   
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Termine

 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Krimi/Thriller
 Fantasy
 Kinder
 Literatur
 Fremdsprachen
 Erotik
  Service
   Ihre Wunschliste
 Pressemeldungen
 IHRE Meinung
 Links
  Über uns
   Mitarbeit
 Kontakt
 Wir über uns
 Partner Shop
 Impressum  Datenschutz
  Seite durchsuchen
 


 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3785713258
Inhaltsangabe des Verlags

Die christlichen Völker schreiben etwa das Jahr 850: Die Bewohner von Elasund, einem Küstendorf im hohen Norden, leben vom Fischfang und dem, was sie ihren kargen Feldern in drei kurzen Sommermonaten abzuringen vermögen. Doch als die feindlichen Turonländer das Dorf überfallen, das Vieh stehlen und die Frauen rauben, erkennen die Ziehbrüder Candamir und Osmund, dass ihre Tage in der alten Heimat gezählt sind. Auch Osmunds Onkel Olaf, ein weit gereister Kauffahrer, plädiert dafür, im westlichen Meer ein neues Land zu suchen.
Nach einem bitteren Hungerwinter bricht die ganze Dorfgemeinschaft mit neun Schiffen zu einer beschwerlichen Seereise auf. Auch Austin, ein angelsächsischer Missionar, den die Elasunder zum Dank für seine Sorge um ihr Seelenheil versklavt haben, ist mit an Bord. Auf den Kalten Inseln vor Schottland machen sie zum letzten Mal in der bekannten Welt Halt, um Proviant aufzunehmen, und Siglind, die junge Königin der Inseln, schleicht sich als blinder Passagier an Bord von Candamirs Schiff. Nach drei Wochen schließlich verschlägt ein Sturm die Auswanderer an die Nordwestküste jener Insel, die sie bislang nur aus der Sage kannten: Catan.
Odin, erzählt die Legende, habe dieses Land einst erschaffen, um eine schöne Albentochter zu entzücken, und deshalb habe er es vollkommen gemacht. Voller Hoffnung erkunden die Siedler die große Insel, roden Wälder und bestellen den fruchtbaren Boden. Alle Not könnte ein Ende haben, hätten sie nicht ihre Vergangenheit und ihre Zwistigkeiten aus der alten Heimat mitgebracht ...

TitelDie Siedler von Catan 
AutorRebecca Gable
GenreHistorischer Roman
ArtLesung
SprecherMartin May
VerlagLübbe Audio
CDs6
ISBN9783785713259  (früher 3785713258)
Preis CD
29,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Kassetten6
ISBN9783785713242  (früher 378571324X)
Preis MC
29,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
MC Kauf
bestellen
 



Unsere Rezension  

Es gibt ja mittlerweile das Buch zum Film, den Film zum Buch, das Hörbuch zum Film, es gibt das Buch über das Hörspiel, und nun, wenn man denkt, so langsam sind alle Möglichkeiten einmal ausprobiert worden, nun gibt es auch noch das Hörbuch zum Spiel. "Die Siedler von Catan" ist eines der erfolgreichsten Brettspiele des letzten Jahrzehntes. Es ist ein Strategiespiel zwischen mehreren Parteien, die versuchen, eine Insel zu besiedeln.
Nach dem Erfolg, welcher das Spiel hatte, kam man auf die Idee, ein Buch über dieses Thema zu schreiben. Für dieses Projekt gewann man eine sehr erfolgreiche deutsche Autorin im Bereich historischer Romane, Rebecca Gablé.
Nach dieser spannenden Vorgeschichte ist es um so spannender, wie denn das Hörbuch gelungen ist. Zunächst einmal erkennt man Parallelen zwischen dem Spiel und dem Hörbuch, aber diese sind eigentlich für den Genuss des Hörbuches nicht weiter wichtig. Daher kann es auch jeder Hören, welcher das Spiel nicht kennt.
Die Geschichte ist im Prinzip ein Zeitraffer-Durchlauf durch die Zeit der Christianisierung. So vorsichtig man zunächst vielleicht heran geht, da man nach der Vorgeschichte nur einen Trivial-Roman erwartet, schnell erkennt man, dass es sich um ein tiefgehendes Zeitdokument handelt, welches spannend geschrieben, gleichzeitig aber auch sehr lehrreich ist. Wieder erwarten handelt es sich um keine banale Geschichte, es wird die Zerrissenheit einer Gemeinschaft und der Kampf um die Einheit widergespiegelt. In der damaligen Zeit wurden diese Konflikte zumeist noch mit Faust und Schwert ausgetragen, so dass allerdings garantiert ist, dass man sich nicht langweilen wird.
Mir persönlich hätte das Stück noch besser gefallen, wenn der Bezug zum Spiel nicht gewesen wäre, denn daher hatte ich vor dem Hören Vorurteile gegen das Stück, welche sich nach und nach erst legen mussten. Ich erkannte aber, dass diese unnötig sind, da Rebecca Gablé sich nicht nehmen lies, ihr gewohntes Niveau auch in diesem Buch zu halten.
Besonders hervorzuheben ist die Handlung in einer der Wikinger ähnlichen Kultur. Diese Rahmenhandlung hebt das Stück von den gewöhnlichen historischen Romanen ab, welche im Mittelalter und zu Beginn der Neuzeit in Deutschland, Frankreich, England und Italien spielen. Wer also bereits einige historische Romane gehört hat, wird hier mal ein ganz neues Thema vorfinden. Auch wenn sich zeigt, die Form der menschlichen Konflikte bleiben doch immer wieder gleich, einzig die Waffen ändern sich.
Sehr gut ist auch die Umsetzung. Gesprochen wird es sehr gut, und besonders angenehm sind die Geräusch-Untermalungen, die stellenweise immer wieder ganz dezent vorkommen.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Das Lächeln der Fortuna
 Das Spiel der Könige
 Das Spiel der Könige
 Das zweite Königreich
 Das zweite Königreich
 Die Hüter der Rose
 Die Siedler von Catan (Sonderausgabe)
 Reliquienblut - Gottesurteil
 Von Ratlosen und Löwenherzen

Ihre Meinung
Sie möchten das Stück kommentieren? Oder haben Sie eine andere Meinung als wir? Dann teilen Sie uns dies mit. Füllen Sie das Formular aus, und auch andere können von Ihrer Meinung profitieren.

Kommentar:
Sicherheitscode:
    


(© echthoerbuch.de 05.05.2009)
Spar-Tipps



Newsletter
Jetzt anfordern!
E-Mail-Adresse eingeben:

 abbestellen


Hörbuch
© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch  Impressum