25.06.2018
   
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Krimi/Thriller
 Fantasy
 Kinder
 Literatur
 Fremdsprachen
 Erotik
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum  Datenschutz
 
 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3407798571
Inhaltsangabe des Verlags

Ein lustiger und ermutigender Kinderroman, der davon erzählt, wie einfach es sein kann, sich einzumischen, auch wenn man dabei selbst in Schwierigkeiten gerät. Helfen ist nicht schlimm und für eine wie Paula Kussmaul schon gar nicht.
Große Hitze und Sommerferien und nichts los in Bakenburg. Doch als der komische Enno mitsamt Eltern und Papagei Manolito ins Vorderhaus einzieht, wird Paula neugierig. Immerhin ist Enno, obwohl Deutscher, in Peru aufgewachsen. Da könnte er doch mal ein bisschen was erzählen. Enno aber spricht mit keinem und will auch von der »Zecke« Paula nichts wissen.

Und dann kommt Enno nach den Ferien auch noch in Paulas Klasse, wo ihn niemand mag. Es kommt sogar zu Prügeleien, so dass Paula sich einmischen muss und sich damit ebenfalls unbeliebt macht - bei ihrer Freundin Hennie, bei Enno, der kein Kindermädchen will, und bei der ganzen Klasse. Und zu Hause hat sie auch nur Ärger - mit den beiden großen Schwestern, dem kleinen Bruder und der (allein erziehenden) Mutter. Doch eine wie Paula gibt nicht auf: Als Enno eines Tages verschwunden ist, sucht sie ihn - und trickst alle aus, um Enno zu helfen.

TitelPaula Kussmaul lässt nicht locker 
AutorKlaus Kordon
GenreKinder und Jugend
ArtLesung
SprecherGabriele Violet
VerlagBeltz & Gelberg
CDs3
ISBN9783407798572  (früher 3407798571)
Preis CD
19,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer220 min
 


Unsere Rezension  

Klaus Kordon erzählt hier eine Geschichte für Kinder aus der Sicht eines Kindes. Trotzdem hat die Geschichte eine erstaunliche Tiefe. Der Autor bemüht sich zu unterhalten, dabei aber auch zu belehren und zu erziehen, ohne dass der moralische Zeigefinger unangenehm auf dem Hörer lastet. Er tritt somit das schwere Erbe zum Beispiel eines Erich Kästners an. Dabei hebt er sich erfreulich von vielen heutigen Kinder- und Jugendbüchern ab, die mehr auf Kassenerfolg als auf psychologische Ansprüche ausgerichtet sind.
Besonders vorteilhaft ist, dass man von der ersten Minute an in die Geschichte hineingezogen wird. Man muss nicht erst hinein finden in das Geschehen, und ist vom ersten Moment an mitten drin. Dies ist besonders bei Kindern und Jugendlichen wichtig, da diese sehr schnell Interesse an etwas verlieren können, und nicht unbedingt das Durchhaltevermögen haben, sich dennoch durch zu beißen.
Wie man vielleicht bereits aufgrund des bisher gesagten vermutet, richtet sich das Hörbuch nicht nur an Kinder und Jugendliche, sondern kann auch gut und gerne von Erwachsenen gehört werden. Besonders von denen, die verstehen wollen, wie Kinder denken und warum sie manche Dinge machen.
Gabriele Violet liest mit einer angemessen ruhigen Stimme, denn es ist ein Gerücht, dass gerade Kinder immer Hektik und buntes Treiben benötigen. Sie interpretiert das Stück sehr gut, ohne zu viel hineinzulegen und sich dadurch in den Vordergrund zu drängen.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Der erste Frühling
 Die roten Matrosen
 Krokodil im Nacken  
 Krokodil im Nacken  
 Mach die Augen zu und spring
 Mit dem Rücken zur Wand
 Paula Kussmaul tief im Schnee



(© echthoerbuch.de 05.05.2009)
Spar-Tipps




Hörbuch
© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch  Datenschutzerklärung     Impressum