21.10.2017
  Tageshoroskop
   
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Termine

 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Krimi/Thriller
 Fantasy
 Kinder
 Literatur
 Fremdsprachen
 Erotik
  Service
   Ihre Wunschliste
 Pressemeldungen
 IHRE Meinung
 Links
  Über uns
   Mitarbeit
 Kontakt
 Wir über uns
 Partner Shop
 Impressum  Datenschutz
  Seite durchsuchen
 


 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3934887252
Inhaltsangabe des Verlags

Hörspiel von Georg Wieghaus nach dem Roman von Jurek Becker
Jakob lebt im Ghetto. Er ist ein einfacher, nicht sonderlich mutiger Mann. Doch irgendwann fängt er an, seinen Mitbewohnern zu erzählen, dass die Russen, die Befreier, schon nah sind. Jakob behauptet, ein Radio zu besitzen - eine Lüge, und zwar eine lebensgefährliche, denn Radios sind für Juden verboten. Doch mit seinen Lügen macht Jakob den Menschen Hoffnung, denn "die Leute brauchen keine Medizin so sehr wie die Hoffnung".

TitelJakob der Lügner 
AutorJurek Becker
GenreKinder und Jugend
Nationalsozialismus
ArtHörspiel
SprecherRudolf Wessely
Gerd Baltus
Celine Vogt
Thomas Thieme
Ernst-August Schepmann
Verlagheadroom
CDs1
ISBN9783934887251  (früher 3934887252)
Preis CD
12,90 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer60 min
 



Unsere Rezension  

Diese traurige, dramatische und berührende Geschichte berichtet auf kindgerechte Art über das Leben der Juden in den Ghettos während des zweiten Weltkriegs.
Zwei Tatsachen aus dieser Bemerkung sollten noch einmal betont werden. Zum einen das Wort berührend. Ich hatte zuerst anrührend dort stehen. Aber das hätte es nicht richtig getroffen. Denn die Geschichte ist nicht bittersüß und zu Tränen rührend. Es wäre ein leichtes gewesen, dahin abzurutschen, aber der Autor hat dies glücklicherweise vermieden. Es ist die Geschichte eines sehr feinsinnigen Mannes, die aber realistisch ist und so auch hätte passieren können, die sicher auch so passiert ist. Dieser Realismus, ohne zu dramatisch oder rau zu werden, zeichnet die Geschichte aber aus.
Die andere Bemerkung, die noch einmal aufgegriffen werden sollte ist "auf kindgerechte Art". Kann man solch ein Thema überhaupt kindgerecht aufarbeiten ohne es zu sehr zu verharmlosen? Ja, Jurek Becker schafft es. Es gelingt ihm, nicht nur Dramatik und Trauer sondern auch Hoffnung, Überlebenswille und Poesie in den richtigen Dosierungen zusammen zu mischen. Eine absolute Meisterleistung. Und so wichtig, denn unsere Kinder sollten sich nicht schuldig fühlen für das, was geschehen ist. Aber es sollte nie vergessen werden.
Doch nicht nur Kinder werden das Stück mögen. Auch alle Erwachsenen, die sich für einen etwas anspruchsvolleren Inhalt in leichter Verpackung interessieren, sollten beherzt zugreifen. Denn auch die technische Umsetzung ist sehr gut gelungen. Das Stück klingt teilweise ein wenig monoton und trist aber dies ist beabsichtig und unterstützt die Stimmung des Hörspiels. Und auch die Sprecher sind sehr gut bis großartig, soweit mir diese überhaupt aufgefallen sind, so vertieft wie ich in die Geschichte war.

Weitere Hörbücher des Autoren
 Jakob der Lügner
 Jurek Beckers Neuigkeiten an Manfred Krug & Otti

Ihre Meinung
Sie möchten das Stück kommentieren? Oder haben Sie eine andere Meinung als wir? Dann teilen Sie uns dies mit. Füllen Sie das Formular aus, und auch andere können von Ihrer Meinung profitieren.

Kommentar:
Sicherheitscode:
    


(© echthoerbuch.de 05.05.2009)
Spar-Tipps



Newsletter
Jetzt anfordern!
E-Mail-Adresse eingeben:

 abbestellen


Hörbuch
© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch  Impressum