26.06.2017
  Tageshoroskop
   
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Termine

 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Krimi/Thriller
 Fantasy
 Kinder
 Literatur
 Fremdsprachen
 Erotik
  Service
   Ihre Wunschliste
 Pressemeldungen
 IHRE Meinung
 Links
  Über uns
   Mitarbeit
 Kontakt
 Wir über uns
 Partner Shop
 Impressum  Datenschutz
  Seite durchsuchen
 


 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3937070915
Inhaltsangabe des Verlags

Der Mathematikstudent Malcomson zieht in ein altes, leerstehenden Haus ein. Schnell nimmt er merkwürdige Geräusche wahr. Durch Mäuse und Ratten aufgeschreckt, will er mehr von dem früheren Besitzer des Hauses erfahren und begibt sich somit in größte Gefahr...

TitelDie schwarze Serie - Das Haus des Richters (Folge 7) 
AutorBram Stoker
GenreHorror/Mystery
ArtHörspiel
SprecherMalcom: Bodo Primus
Mrs. Dempster: Barbara Fenner
Thornhill: Robert Missler
Mr. Witham: Volker Bogdan
Kutscher: Hans Sievers
VerlagMaritim
CDs2
ISBN9783937070919  (früher 3937070915)
Preis CD
11,95 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Download
8,99 €
 



Unsere Rezension  

Den Machern dieses Hörspiels ist eine Geschichte in einer wahrlich düsteren Atmosphäre gelungen. Man schaudert beim Hören förmlich in Erwartung all der Dinge, welche noch geschehen mögen. Dass die Stimmung in „Das Haus des Richters“ so gruselig ist, liegt sicherlich zu einem großen Teil an der Buchvorlage von Bram Stoker, dem Autoren von Dracula. Stoker ist ja ein ganz großer dieses Metiers, der wirklich dunkle Stimmungen zaubern kann. Aber einen gehörigen Anteil hat sicherlich auch die technisch sehr gute und sehr stimmungsvolle Umsetzung durch den Verlag Maritim.
Immer wieder wird die Geschichte durch sehr ruhige, orchestrale Musik unterstützt, welche sehr gelungen zu der Geschichte passt. Auch sind an einigen Stellen dezent Geräusche unterlegt worden.
Weniger gelungen ist allerdings die Auswahl von Bodo Primus, der zwar von einer Stelle abgesehen sehr, sehr gut spricht, also auf keinen Fall für seine Leistung kritisiert werden soll, aber seine Stimme passt einfach nicht zu der Rolle eines Studenten, hierfür klingt er zu alt. Und dann gibt es leider den einen Kritikpunkt auch an seine Leistung, genau den spannungsgeladenen Höhepunkt der Geschichte, die drei Sekunden der größten Überraschung, spricht er hierfür ein klein wenig zu „normal“.
Hiervon abgesehen gibt es aber nur Lob zu verteilen. Besonders an die Geschichte selbst. „Das Haus des Richters“ ist eine der Geschichten, in denen sich wirklich Grusel und Grauen verbreitet, da man von Beginn an ahnt, dass noch schlimme Dinge passieren werden, aber man wird nicht von dem Grübeln erlöst, was dies wohl sein wird. Meistens sind die dunklen Vorahnungen ja immer das gruseligste an solchen Geschichten. Aber auch die tatsächlich grauenvollen Geschehen sind in dieser Geschichte und dieser Umsetzung glaubwürdiger präsentiert, als viele andere Grusel- oder Horror-Geschichten, welche aufgrund der überzogenen Umschreibungen viel zu ernüchternd wirken und keine Gänsehaut mehr aufkommen lassen.

Weitere Hörbücher dieser Reihe:
 Der Fluch von Loch Ness (Editionsausgabe - Folge 3)  
 Der Fluch von Loch Ness (Folge 3)  
 Der Magnetiseur (Folge 4)  
 Die Elixiere des Teufels (Folge 6)  
 Die Pflanzen des Dr. Cinderalla (Folge 4)  
 Die Rache der Mumie (Folge 1)  
 Die Rache der Mumie (Folge 1 - Editionsausgabe)  
 Dr. Jekyll und Mr. Hyde (Folge 5)  
 Dracula (Folge 2)  
 Dracula, Jagd der Vampire (Editionsausgabe - Folge 2)  
 Duke Manór (Folge 3)

Ihre Meinung
Sie möchten das Stück kommentieren? Oder haben Sie eine andere Meinung als wir? Dann teilen Sie uns dies mit. Füllen Sie das Formular aus, und auch andere können von Ihrer Meinung profitieren.

Kommentar:
Sicherheitscode:
    


(© echthoerbuch.de 05.05.2009)
Spar-Tipps



Newsletter
Jetzt anfordern!
E-Mail-Adresse eingeben:

 abbestellen


Hörbuch
© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch  Impressum