10.12.2018
   
Hörbuch-Suche:
Hörbücher
   Startseite
 News
 Neue Hörbücher
 Genre
 Autoren
 Titel
 Verlage
 Serien & Reihen
 Sprachen
 Altersempfehlung
 Preis
  Empfehlungen
   Krimi/Thriller
 Fantasy
 Kinder
 Literatur
 Fremdsprachen
 Erotik
  Service
   Pressemeldungen
 Links
  Über uns
   Impressum  Datenschutz
 
 Hörbücher
Hören statt langweilen!


Hörbuch ISBN 3934012124
Inhaltsangabe des Verlags

„Als im Frühjahr 1943 verstohlen die Mitteilung weitergegeben wurde, in München seien zwei Studenten und eine Studentin hingerichtet worden, weil sie in Flugblättern zur Beseitigung der nazistischen Regierung aufgefordert hätten, dachten Tausende: Diese Kinder haben getan, was wir hätten tun sollen und nicht zu tun wagten.“

So beginnt der ergreifende Bericht über „Die Aktion der Münchner Studenten gegen Hitler“, den die greise Ricarda Huch in den letzten Monaten vor ihrem Tod im November 1947 über die Geschwister Scholl und ihre Freunde verfaßte. Das von ihr geplante „Gedenkbuch“ für die „Märtyrer der Freiheit“ blieb Torso und wurde erst 1997, anläßlich des 50.Todestages der Dichterin, als Buch veröffentlicht.

Maria Becker, eine der großen Charakterdarstellerinnen des deutschen Theaters, seit ihrer Emigration in Zürich ansässig, liest in unserer Aufnahme alle Porträts, die Ricarda Huch über die hingerichteten Mitglieder der „Weißen Rose“ verfaßte:
Hans und Sophie Scholl, Prof. Kurt Huber, Christoph Probst, Alexander Schmorell und Willi Graf.

TitelDie weiße Rose
AutorRicarda Huch
ArtLesung
SprecherMaria Becker
VerlagEdition Mnemosyne
CDs2
ISBN9783934012127  (früher 3934012124)
Preis CD
25,00 € (unverbindliche Preisempfehlung)
CD Kauf
bestellen
Dauer141 min
 


Weitere Hörbücher des Autoren
 Der Fall Deruga
 Der Fliegerangriff



(© echthoerbuch.de 05.05.2009)
Spar-Tipps




Hörbuch
© Alle Rechte vorbehalten, echtHoerbuch  Datenschutzerklärung     Impressum